Abrissarbeit



Alles zum Schlagwort "Abrissarbeit"


  • Brände

    Mo., 26.10.2020

    Letzte Abrissarbeiten an Affenhaus: Gedenkort geplant

    Blick auf die Brandruine des Affenhauses im Zoo Krefeld.

    Krefeld (dpa/lnw) - Knapp elf Monate nach dem Brand des Affenhauses im Krefelder Zoo wird seit Montagmorgen der Rest der Ruine abgerissen. Ein Spezialbagger zerkleinerte erste Betonfundamente. Bis zum Ende des Jahres soll laut Zoo alles verschwunden sein. So soll Platz gemacht werden für ein neues «Artenschutz-Zentrum Affenpark», das ab 2021 gebaut werden soll. Zudem will der Zoo einen Gedenkort zur Erinnerung an die verstorbenen Tiere einrichten.

  • Brände

    Do., 22.10.2020

    Abrissarbeiten an zerstörtem Affenhaus: Neubau wohl ab 2021

    Blick auf die Brandruine des Affenhauses im Zoo Krefeld.

    Krefeld (dpa/lnw) - Knapp elf Monate nach dem Brand des Affenhauses im Krefelder Zoo soll ab Montag der Rest der Ruine abgerissen werden. Geplant sei, im kommenden Jahr mit dem Neubau eines «Artenschutz-Zentrums Affenpark» beginnen zu können. Das teilte der Zoo am Donnerstag mit.

  • Neubau entsteht neben dem ehemaligen „Gronauer Waarenhaus“

    Mi., 02.09.2020

    Denkmal wird „Schmuckkästchen“

    Mit dem Bagger wird derzeit das ehemalige Wohnhaus hinter dem Denkmal abgerissen

    Die Abrissarbeiten an der Waagestraße laufen bereits. Bis das erste Kaufhaus der Stadt Gronau, das im Jahr 1898 errichtete „Waarenhaus“, wieder in neuem Glanz erstrahlt, wird aber noch einige Zeit vergehen. Zeit, in der in enger Abstimmung mit dem Denkmalschutz Ortsgeschichte dauerhaft konserviert wird.

  • Abrissarbeiten in Brock im Zeitplan

    Sa., 25.07.2020

    Weiligmann-Gebäude ist nur noch Schutt

    Abrissarbeiten in Brock im Zeitplan: Weiligmann-Gebäude ist nur noch Schutt

    Gegenüber der Herz-Jesu-Kirche ist der Platz bald frei für neue Häuser. Acht werden gebaut.

  • Zwei Baustellen in Sichtweite

    So., 12.07.2020

    Lengerichs Schullandschaft im Wandel

    Die Baustelle der Gesamtschule an der Bahnhofstraße.

    Am ehemaligen Berufskolleg haben die Abrissarbeiten begonnen. Wenige Meter weiter an der Bahnhofstraße stehen die ersten Wände für die neue Gesamtschule.

  • Angeklagte bleiben dem Verhandlungstermin fern

    Mo., 22.06.2020

    Familienbande klaute 1,5 Tonnen Schrott

    Als die Abrissarbeiten der Hallen auf der Ex-Hülstafläche an der B 70 im vergangenen Jahr in vollem Gang waren, schlug eine dreiste Familien-Diebesbande aus Schöppingen in Heek zu.

  • Abrissarbeiten an Ritterstraße, Königstraße und Bahnhofstraße

    Di., 05.05.2020

    Das Gesicht wird sich verändern

    Als erstes der vielen Häuser in diesem Bereich, die einer Neubebauung weichen müssen, wird das Eckhaus Ritterstraße 17 abgerissen.

    Gleich mehrere Häuser werden in den kommenden Wochen im Bereich Ritterstraße, Bahnhofstraße und Königstraße abgerissen. Sie müssen einer Neubebauung weichen.

  • Tiere

    Mo., 17.02.2020

    Abriss der Brandruine im Zoo beginnt

    Krefeld (dpa) - Gut sechs Wochen nach dem schweren Brand im Krefelder Zoo beginnen heute die Abrissarbeiten an dem ausgebrannten Affenhaus. Wie aus einer Vorlage für den Stadtrat hervor geht, sollen zunächst die stählernen Überreste des Dachs abgetragen werden. In dem Papier wird auch erwähnt, dass das verheerende Feuer mehr als 50 Tiere getötet habe. Bisher war von rund 30 Tieren die Rede gewesen. Nach den Ermittlungen der Polizei wurde das Feuer in der Silvesternacht von einer sogenannten Himmelslaterne ausgelöst, mit der drei Frauen unwillentlich den Brand ausgelöst hatten.

  • Tiere

    Fr., 14.02.2020

    Nach Brand im Affenhaus beginnt Abriss der Ruine

    Schimpansen-Weibchen Bally liegt in einem Gehege des Krefelder Zoos im Stroh und isst Lauch.

    Krefeld (dpa/lnw) - Gut sechs Wochen nach dem schweren Brand im Krefelder Zoo stehen die Abrissarbeiten am ausgebrannten Affenhaus an. Am Montag solle der Rückbau beginnen, sagte ein Sprecher des Zoos am Freitag. Ein Bagger fuhr bereits am Freitag vor.

  • Abrissarbeiten bei Wulff haben begonnen

    Do., 16.01.2020

    Baubeginn bereits im Juni

    Das Wohnhaus und das Wulff-Firmengebäude werden dem Erdboden gleichgemacht. Dort entsteht in Kürze ein neues Baugebiet mit Einfamilienhäusern und Geschosswohnungsbau.

    Der Abrissbagger hat auf dem Gelände der abgewanderten Firma Wulff Fleischwaren seit Kurzem das Sagen. Wenn Wohnhaus und Betriebsgebäude verschwunden sind, soll nach der Erschließung bereits im Juni mit dem Bau von Einfamilienhäusern und Mehrfamilienhäusern begonnen werden.