Abschiedsschmerz



Alles zum Schlagwort "Abschiedsschmerz"


  • Profilschüler werden heute entlassen

    Do., 27.06.2019

    Abschiedsfahrt zum Abkühlen

    Zum Twincable in Beckum führte die Abschlussfahrt der Zehner der Profilschule.

    Abschiedsschmerz bei den Profilschülern. Den letzten gemeinsamen Mottotag am Mittwoch verbrachte der Abschlussjahrgang in Beckum.

  • Meckeldance – das Finale

    So., 10.02.2019

    Abschiedsschmerz einfach weggefeiert

    Das Markenzeichen von Meckeldance: Viele gut gelaunte Besucher und ausgelassene Partystimmung.

    2005 stieg die erste Party in Meckelwege. Seither entwickelte sich der Name Meckeldance gleichsam zum Kult. Am Wochenende gab es nach 15 Jahren zum letzten Mal dieses Angebot. Meckeldance ist jetzt Geschichte.

  • Geschäftsführer-Wechsel bei Ascheberg Marketing

    Mi., 14.03.2018

    Wiebusch gibt Staffelstab an Bußkamp ab

    Team und Verein waren bei der Staffelübergabe dabei (v.l.): Andrea Schubert, Anke Richter-Weiß, Christian Pelchen, Petra Haverkamp, Martin Bußkamp, Melanie Wiebusch, Bürgermeister Dr. Bert Risthaus, Birgit Bolte, Anne Markfort.

    Abschiedsschmerz und Willkommenselan stehen direkt nebeneinander. Während Melanie Wiebusch zurzeit die letzten Stunden als Geschäftsführerin von Ascheberg Marketing zählt, ist Martin Bußkamp am Katharinenplatz gestartet.

  • Kulturabend am Gymnasium Laurentianum

    Mi., 14.03.2018

    Bilder, Musik und Abschiedsschmerz

    Der Musikkurs bei ihrer Interpretation von „Lieder“ von Adel Tawil.

    Es gab die Klassiker: Schulband, Sologesang mit Gitarrenbegleitung und ein Klaviersolo. Aber es wurden auch viele außergewöhnliche Programmpunkte gezeigt beim Kulturabend des Gymnasium Laurentianum. „Am Springbrunnen“ von Albert Zabel wurde von Ricarda Kreutz auf der Harfe gespielt. Felicia Paltrinien, ebenfalls Moderatorin, konnte ihre Blues- und-Jazz-Band „Blueblizzard“ für den Abend gewinnen. Diese präsentierte Stücke von Paul Clark, Lee Morgan und Joe Sample.

  • Angehende Abiturienten am JHG

    Fr., 07.04.2017

    In wilde Party mischt sich Wehmut

    Die Aula des JHG wurde von den angehenden Abiturienten gerockt. Bevor Konfetti regnete, mussten erst Aufgaben bewältigt werden.

    Die angehenden Abiturienten lassen es beim letzten Schultag vor den Prüfungen krachen. Am Ende der Party wird auch schon erster Abschiedsschmerz spürbar.

  • Kind geht ins Ausland

    Fr., 06.01.2017

    Eltern dürfen Abschiedsschmerz ruhig zugeben

    Geht das Kind für einige Zeit ins Ausland, sollten Eltern ihren Trennungsschmerz nicht verschweigen.

    Wenn Jugendliche ihre ersten Erfahrungen im Ausland sammeln, fällt es den Eltern anfangs oft schwer, mit der Trennung umzugehen. Was können sie tun, wenn der Abschiedsschmerz groß ist?

  • Fußball

    Mi., 31.08.2016

    Abschiedsschmerz

    Abschiedsschmerz: Bastian Schweinsteiger weint bei seiner Verabschiedung aus der Nationalmannschaft.

    Abschiedsschmerz: Bastian Schweinsteiger schämt sich bei der Verabschiedung aus der Nationalmannschaft seiner Tränen nicht. Foto: Federico Gambarini

  • Abschied im „Hof Münsterland“

    Mo., 30.05.2016

    Bei Martin Overmann flossen Tränen

    Für die gute Bewirtung im „Hof Münsterland“ bedankte sich bei Martin Overmann (l.) und dessen Frau Hanne (r.) u.a. die CDU-Ortsunion Süd-Ost mit Heinz Günnewig, Matthias Harman und Waltraud Hunke (v.r.).

    Es war kein leichter Abschied: Martin und Hanne Overmann erlebten am Sonntag ihren letzten Arbeitstag im „Hof Münsterland“. Wegbegleiter kamen, um sich zu bedanken.

  • Pfarrer Josef Wichmann geht in den Ruhestand

    Sa., 06.06.2015

    Die Arbeit mit Kindern und jungen Familien wird ihm fehlen

    990 Kinder hat Pfarrer Josef Wichmann während seiner 20 Jahre in Ochtrup getauft. Am Sonntag wird der 75-Jährige in den Ruhestand verabschiedet.

    Abschiedsschmerz und Vorfreude – beides verspürt Josef Wichmann in diesen Tagen. Der Pfarrer von St. Lambertus wird am Sonntag in den Ruhestand verabschiedet und zieht bereits zwei Tage später nach Dülmen. Im Interview mit unserer Zeitung blickt er auf die 20 Jahre in Ochtrup zurück.

  • Familie

    Fr., 16.01.2015

    Ritual lindert Abschiedsschmerz bei Kindern

    Trennt sich ein Kind nur schwer von sein Mutter, kann sie ihm ins Ohr flüstern: «Das schaffst du schon.»

    Nürnberg (dpa/tmn) - «Tschüss», rufen Mama und Papa. In diesem Moment ziehen sich die Mundwinkel des Kindes nach unten. Die erste Träne rollt. Manchmal fällt der Abschied einfach schwerer. Dann hilft ein kleiner Trick.