Abschlussveranstaltung



Alles zum Schlagwort "Abschlussveranstaltung"


  • Projekt „Deutsch-Sommer“

    So., 11.08.2019

    Ferien, die schlau machen

    Gebastelte Kostüme, gedichtete Liedtexte: Bei der Aufführung von „Ronja Räubertochter“ war Kreativität gefragt,

    54 Kinder aus 22 münsterischen Grundschulen und mit 20 Nationalitäten waren bei dem dreiwöchigen Projekt „Deutsch-Sommer“ dabei. Jetzt fand die Abschlussveranstaltung statt.

  • Abschluss der Spielstadt

    Fr., 02.08.2019

    „Ich fand wirklich alles toll“

    Mit einer kleinen Abschiedsfeier ging die Spielstadt am Mittwoch zu Ende. Rund 190 Mädchen und Jungen konnten dort zweieinhalb Wochen abwechslungsreiche Ferien genießen.

    Die Spielstadt ist beendet. Kinder, Betreuer und Veranstalter zogen bei der Abschlussveranstaltung ein rundum positives Fazit. Viele verschiedene Angebote und zahlreiche Ausflüge haben den rund 190 Mädchen und Jungen viel Spaß gemacht. Ein besonderer Höhepunkt war der Besuch einer Delegation von Kindern und Betreuer aus Ungarn.

  • Abschlussveranstaltung der Stadtranderholung

    Fr., 26.07.2019

    Der Hitze getrotzt und Spaß gehabt

    Zahlreiche Eltern verfolgten unter einem eigens aufgebauten riesigen Zelt die verschiedenen Vorführungen bei der Stadtranderholung. Geehrt wurden die besten Budenbauer.

    Mit einem Elternnachmittag ging am Freitag die Stadtranderholung zu Ende. Dabei zeigten die Kleinen, was sie in den vergangenen zwei Wochen alles gemacht und gelernt haben.

  • Abschluss der Schreibwerkstatt

    Mi., 10.07.2019

    In Welten der Fantasie abgetaucht

    Erfolgreich geschrieben: Lukas Schütte, Ronja Klause, Xenia Altergott, Marion Gay (vorne v.l.), Julie Eickelmann, Isabel Schoblick und Sonja Wältermann (hinten v.l.).

    Sieben junge Nachwuchsautoren präsentierten ihre Werke jetzt in der Abschlussveranstaltung zur diesjährigen Schreibwerkstatt. Die Stadtbücherei Ahlen unterstützte die jungen Literaten dabei, einen eigenen Stil zu entwickeln und fantasievoll Gedanken zu Papier zu bringen. Sachkundige Expertise steuerte Schriftstellerin Marion Gay bei.

  • Kulturstrolche-Projekt an der Lindenschule endet

    Fr., 05.07.2019

    Spannende Erfahrungen gemacht

    Tänze, Drucktechniken und selbstgebundene Bücher präsentierten die Schüler der Lindenschule zum Abschluss des Projektes „Kulturstrolche“ in der Schule.

    Kulturelle Vielfalt erleben. Neues entdecken, sich ausprobieren – drei Jahre hatten Schülerinnen und Schüler der Lindenschule dazu im Rahmen des Projektes „Kulturstrolche“ Gelegenheit. Anlässlich einer Abschlussveranstaltung präsentierten sie am Donnerstag in der Schule die Ergebnisse ihrer Arbeit.

  • WN-Spendenaktion 2018 mit großem Erfolg abgeschlossen

    Fr., 05.04.2019

    216.990 Euro für soziale Projekte

    Große Freude über das überdurchschnittliche Ergebnis der WN-Weihnachtsspendenaktion 2018: Bei der Abschlussveranstaltung wurden die Projektpartner von Verleger Dr. Eduard Hüffer, Chefredakteur Dr. Norbert Tiemann sowie dem stellvertretenden münsterischen Redaktionsleiter Dirk Anger empfangen.

    Fast 217.000 Euro für soziale Projekt in Münster und der Partnerstadt Lublin: Diese überdurchschnittliche Summe ist bei der WN-Weihnachtsspendenaktion 2018 zusammengekommen. Bei der Abschlussveranstaltung berichteten die vier Projektpartner nun über die Verwendung des Geldes.

  • Krippenausstellung im Kommunikationszentrum

    Do., 20.12.2018

    Die Vierzigste war wohl die letzte

    Bei der Abschlussveranstaltung der Krippenausstellung verkündeten die Organisatoren Martina Behrning-Lorenz (l.) sowie Jutta und Anton Janßen (3.u.4.v.l.), dass sie ihre Aktivitäten beenden werden.

    Fröhliche Weihnachtslieder spielten Christof Anderl und Sinje Leitz bei der Abschlussveranstaltung der Krippenausstellung im Kommunikationszentrum der Kreissparkasse auf der Gitarre, dazu wurde viel gesungen. Doch nahezu alle aus dem Publikum wurden traurig, als Professor Anton Janßen verkündete: „Martina Behrning-Lorenz, meine Frau Jutta, meine Tochter Inga und ich haben als Organisatoren beschlossen, unsere Aktivitäten mit dieser 40. Krippenausstellung zu beenden.“

  • Abschlussveranstaltung der Sozialraumanalyse

    Di., 16.10.2018

    Wunsch nach Treffpunkten

    Stellten die Ergebnisse der Sozialraumanalyse vor: Christian Heppner und Leah König vom Caritasverband.

    Vor allem die älteren Bürger wünschen sich Treffpunkte – das war das Ergebnis der Sozialraumanalyse, der der Caritasverband für den Kreis Coesfeld rund um die Bahnhofstraße durchgeführt hat. Am Montagabend fand die Abschlussveranstaltung statt.

  • Tschernobyl-Kinder verabschiedet

    So., 29.07.2018

    Abschluss mit vielen Gästen

    Mit einem kleinen Programm verabschiedeten sich die jungen Gäste aus Swensk von ihren Gastgebern und vielen Unterstützern der Tschernobyl-Aktion.

    Mit einer großen Abschlussveranstaltung ist auf dem Schützenplatz in Milte die Erholungsmaßnahme für die Kinder aus Swensk, die seit 25 Jahren in jedem Sommer angeboten wird, zu Ende gegangen.

  • Abschlussveranstaltungen des Schulzirkus begeistern das Publikum

    So., 24.06.2018

    Rektor unter der Zirkuskuppel

    Metelens Grundschüler begeisterten bei den drei Abschlussvorstellungen des Schulzirkus ihre Zuschauer.

    Artistisches Geschick und viel Körpergefühl demonstrierten Metelens Grundschüler bei den drei Abschlussvorstellungen des Schulzirkus. Rektor Thomas Wissing begrüßte dazu, hoch auf dem Trapez sitzend, die Eltern, Geschwister und Verwandten seiner Schüler sowie auch zahlreiche andere Zirkusbesucher.