Abschlusszeugnis



Alles zum Schlagwort "Abschlusszeugnis"


  • Berufskolleg Technik

    Do., 11.07.2019

    Mediengestalter feiern Abschluss

    An der Haarmühle in Alstätte haben die frisch ausgebildeten Mediengestalter des Ahauser Berufskollegs in zwei Gruppen ihren Abschluss gefeiert.

    Die Mediengestalter-Auszubildenden des Berufskollegs für Technik Ahaus haben ihre Abschlusszeugnisse überreicht bekommen. Passend zum Abschlussprüfungsthema „Korn und Schrot“, in dem es um eine Getreidemühle ging, fanden die zwei Abschlussfeiern in der Haarmühle in Alstätte statt.

  • Zehntklässler der AFG verabschiedet

    Fr., 05.07.2019

    „Happy End“ für 118 Schüler

    Großer Applaus für die Hauptdarsteller am Ende des nach eigenen Aussagen „falschen Films“: Abteilungsleiter Christian Schroll und die Klassenlehrer übergaben die Abschlusszeugnisse an die Zehntklässler der Anne-Frank-Gesamtschule.

    Ihre Abschlusszeugnisse erhielten 118 Zehntklässler der Anne-Frank-Gesamtschule. Gefeiert wurde unter dem Motto „The End – 10 Jahre im falschen Film“. Und mit der Zeugnisübergabe kam das Happy End.

  • Berufskolleg Technik

    Mi., 03.07.2019

    Aus Glauben Wissen machen

    Der Leiter des Berufskollegs Technik (BTA) Ulrich Kipp (l.) und Klaus Buschmeier, Vorsitzender des Fördervereins (r.) ehrten die Jahrgangsbesten (v.l.) Thilo Metzlaff, Christoph Nienhaus, Marvin Gevers und Jannis Blömer. Es fehlt Marius Hayk.

    Sechs Klassen des Berufskollegs Technik haben ihre Abschlusszeugnisse entgegengenommen. Mit Humor und dem nötigen Ernst verabschiedeten sich Klassen und Schulleitung voneinander.

  • Letzter Jahrgang der Sophie-Scholl-Schule verabschiedet

    Sa., 29.06.2019

    „Leben selbst in die Hand nehmen“

    Von den insgesamt 48 Schülerinnen und Schülern, die Freitag aus der Sophie-Scholl-Schule verabschiedet wurden, haben 28 einen Ausbildungsvertrag abgeschlossen. Die anderen 20 setzen ihre Schullaufbahn fort, um einen höheren Schulabschluss zu erreichen.

    Ein ganz besonderer Jahrgang der Sophie-Scholl-Schule hat am Freitag mit seinen Abschlusszeugnissen die Schule verlassen. Die diesjährigen Entlassschülerinnen und -schüler sind insofern besonders, als sie die endgültig letzten sind, die an dieser Hauptschule ihren Abschluss gemacht haben.

  • Bischöfliche Liebfrauenschule

    Fr., 28.06.2019

    „Bleibt neugierig und offen“

    Nach dem Gottesdienst in der St.-Martinus-Kirche stellten sich die Zehntklässler der Liebfrauenschule zum großen Gruppenbild auf.

    Vor sechs Jahren waren die heutigen Zehntklässler „voller Euphorie und Freude“ auf die Nottulner Liebfrauenschule gekommen. Am Freitagnachmittag durften sie ihre Abschlusszeugnisse entgegennehmen als gute Grundlage für das weitere Leben.

  • Als Zwillinge in der Schule

    Fr., 28.06.2019

    Svenja und Manuel sind ein gutes Team

    Svenja und Manuel Grave bekommen heute ihre Abschlusszeugnisse. Vor zehn Jahren begann die Schullaufbahn der Zwillinge.

    Svenja und Manuel zanken für ihr Leben gern miteinander. Die 16-jährigen Zwillinge bekommen am Freitag ihre Abschlusszeugnisse der Städtischen Realschule in Ochtrup. Beim Rückblick auf zehn Jahre Schulzeit fällt ihnen auf: Es ist schon etwas Besonderes, die Schwester oder den Bruder auch in der Schule immer an seiner Seite zu wissen.

  • Neuer Ausbildungsgang im Kreis Warendorf

    Fr., 14.06.2019

    Erziehen in der Praxis lernen

    Lidia Dick, hier im Jugendzentrum G-Style im Sassenberger Ortsteil Füchtorf, hat ihre Ausbildung zur Erzieherin bereits praxisintegriert absolviert, allerdings mit Schulstandort Münster.

    In wenigen Wochen wird Lidia Dick ihr Abschlusszeugnis als Erzieherin in Händen halten. Hinter ihr liegen dann drei Jahre der bezahlten Praxisorientierten Ausbildung (PIA). Die hat die 30-Jährige zwar im Jugendzentrum in Sassenberg absolviert, zur Schule gehen musste sie dafür allerdings in Münster, zum Anne-Frank-Berufskolleg, denn bislang war der schulische Teil der PIA im Kreis Warendorf nicht im Programm.

  • Auf dem zweiten Bildungsweg

    So., 15.07.2018

    Hauptschulabschluss in der VHS

    Schüler, Dozenten, VHS-Team und die Stadt feierten den erfolgreichen Hauptschulabschluss.

    Ihre Abschlusszeugnisse haben jetzt in einer kleinen Feierstunde im Alten Rathaus neun junge Frauen und Männer erhalten, die an der Volkshochschule mit Erfolg ihren Hauptschulabschluss „10 A“ gemacht haben. Schulfachbereichsleiter Christoph Wessels überreichte die Zeugnisse an einem Nachmittag, den Kursleiterin Kirsten Rolf zum „Tag der Teilnehmenden“ ausrief. Sie dankte der Stadt für das Engagement, jungen Menschen den sogenannten Zweiten Bildungsweg zu eröffnen, und lobte den Durchhaltewillen der Absolventen. „Das war nicht immer einfach, bedenkt man, dass der Unterricht drei Semester täglich vom Nachmittag bis in den frühen Abend reichte.“

  • Abschlusszeugnisse

    Di., 03.07.2018

    Punktlandung für Abiturientia des Hans-Böckler-Berufskollegs

    67 Abiturientinnen und Abiturienten erhielten nun am Hans-Böckler-Berufskolleg ihre Abschlusszeugnisse.

    Mit großer Freude und berechtigtem Stolz nahmen 67 Abiturientinnen und Abiturienten des Hans-Böckler-Berufskollegs nun ihre Abschlusszeugnisse entgegen. Nach einem Gottesdienst in der Lukaskirche starteten die Festlichkeiten bei strahlendem Sonnenschein mit einem Sektempfang. Den Höhepunkt bildete laut Pressemitteilung der Schule der gelungene Abschlussball im „Viva Café“ am Coesfelder Kreuz.

  • Abschlusszeugnis für 264 Absolventen des Berufskollegs Tecklenburger Land

    Di., 03.07.2018

    Film mit Happy End für jeden Darsteller

    264 Absolventen des Berufskollegs Tecklenburger Land empfingen am Donnerstag ihre Abschlusszeugnisse.

    „Dreh‘ deinen eigenen Film“, lautete das Motto, das die Absolventen des Berufskollegs Tecklenburger Land ihrer Abschlussfeier gegeben hatten. In vier Schulformen (Zweijährige Berufsfachschulen, Fachoberschulen, Höhere Berufsfachschulen, Fachschulen) und 15 Klassen in zehn verschiedenen Bildungsgängen waren insgesamt 264 Schüler erfolgreich. Jetzt nahmen sie ihre Abschlusszeugnisse im Bürgerhaus entgegen.