Abstellfläche



Alles zum Schlagwort "Abstellfläche"


  • Abstellflächen in der Innenstadt

    Mo., 11.05.2020

    Eigene Parkplätze für Lastenfahrräder

    Abstellflächen in der Innenstadt: Eigene Parkplätze für Lastenfahrräder

    Die Stadt Münster hat bereits mehrfach den Kauf von Lastenrädern gefördert. Doch wo sollen die großen Räder geparkt werden, wenn die Einkäufe in der Innenstadt per Lastenrad erledigt werden? Die Stadt hat jetzt an mehreren Stellen Stellplätze eingerichtet.

  • Stadt gibt Grundstücke für Mülltonnen frei

    Sa., 17.08.2019

    Die Qualität im Quartier mit kleinen Schritten verbessern

    Für manche nur ein kleiner Schritt, für Herbert Krause eine erfreuliche Entwicklung: Zwischen den LEG-Häusern im Bögehold werden – nach unzähligen Gesprächen und vielen Jahren Hartnäckigkeit – Abstellflächen für Mülltonnen geschaffen.

    Manch einer mag mit den Schultern zucken: Was ist den schon dabei, wenn für Mülltonnen Abstellflächen gepflastert werden?

  • Vier Firmen an Verleih interessiert

    Mo., 27.05.2019

    Stadt prüft Abstellflächen für Elektro-Tretroller

    Stadt, Polizei und ADFC sind sich laut einer Pressemitteilung einig: Die neuen Elektro-Tretroller sollen in Münster als Bereicherung erfahrbar werden.

    Ab dem 15. Juni sind Elektro-Tretroller (E-Scooter) auf Radwegen und, falls solche nicht vorhanden sind, auf Straßen zugelassen. Voraussichtlich schon ab Ende Juni werden in Münster auch Verleihfirmen Fahrzeuge öffentlich anbieten. Die Stadt wird diesen Firmen, aber auch privaten Nutzern, zirka zehn Abstellflächen zur Verfügung stellen.

  • Fahrrad-Schließanlage Bahnhof Kattenvenne

    Mo., 04.03.2019

    Bündnis hält an Chip-System fest

    Bauhofmitarbeiter sind seit einigen Tagen dabei, direkt am Bahnhofsgebäude eine weitere Fläche für Fahrräder herzurichten. Das Bündnis für Ökologie und Demokratie würde den Käfig gern mit einer elektronischen Schließanlage wie beim Käfig auf der anderen Seite ausrüsten, um dadurch eine höhere Belegung zu erreichen. 

    Auf der einen Seite wird derzeit die Abstellfläche für Fahrräder am Kattenvenner Bahnhof vergrößert. Trotz fehlender Mehrheit im Fachausschuss Anfang Februar hält das Bündnis daran fest, eine Schließanlage mit Chip-System zu realisieren.

  • Fehlende Abstellflächen für Fahrräder

    Mo., 25.06.2018

    So könnte Münsters erstes Kombi-Parkhaus aussehen

    Fehlende Abstellflächen für Fahrräder: So könnte Münsters erstes Kombi-Parkhaus aussehen

    In der Nähe des münsterischen Hauptbahnhofs sind freie Fahrradabstellplätze Mangelware. Die Initiative Fahrradstadt.MS macht deshalb den Vorschlag, einen Teil der Parkplätze sowie vorhandene Freiflächen im Parkhaus Bahnhofstraße für Fahrräder zu reservieren.

  • Baubeginn

    Di., 19.06.2018

    Mega-Windrad an der Wallburg Haskenau in den Startlöchern

    Hier entsteht Münsters größtes Windrad: Aus der Luft ist der Standort des Turms an der Haskenau zwischen Werse und Ems schon gut zu erkennen.

    Über Münsters größtes Windrad wurde lange geredet und gestritten. Nun wird es gebaut: An der Haskenau sind Baustraße und Abstellflächen eingerichtet.

  • Zu wenig Abstellflächen beim Sommer-Send

    Do., 14.06.2018

    „Wilde Maus“ parkt am Straßenrand

    Zu wenig Abstellflächen beim Sommer-Send : „Wilde Maus“ parkt am Straßenrand

    Die „Wilde Maus“ hat eine Menge Material im Schlepptau, wenn sie nach Münster kommt. Die Achterbahn rückt in den nächsten Tagen mit zwölf bis 13 voll beladenen Lkw-Anhängern auf dem Schlossplatz an. Am 21. Juni beginnt der fünftägige Sommer-Send, bis dahin muss die „Wilde Maus“ stehen.

  • Rechtliche Hürde

    Do., 24.11.2016

    Keine Video-Kameras an Fahrradständern

    Rechtliche Hürde  : Keine Video-Kameras an Fahrradständern

    Eine Video-Überwachung an öffentlichen Fahrradständern wird es nicht geben – auch nicht an den Abstellflächen der Schulen. Der Grund: Es fehlen die nötigen rechtlichen Voraussetzungen. 

  • Abstellfläche am Aasee für Montgolfiade

    Mi., 28.09.2016

    Schotter-Rasen soll Schäden vorbeugen

    Streifen mit Schotterrasen werden derzeit auf den Aaseewiesen zwischen Mühlenhof und Zookanal angelegt.

    Schweres Gerät ist derzeit am Aasee im Einsatz: Entlang von Wegen auf der Grünfläche zwischen Mühlenhof und Zookanal wird die Rasenfläche aufgerissen, Boden ausgehoben und mit Schotter aufgefüllt. Auch wenn diese Streifen noch unansehnlich aussehen: Ihr Zweck ist gerade der Erhalt der Rasenfläche.

  • Gesellschaft

    Do., 01.05.2014

    «Selfstorage»: Das Geschäft mit Abstellflächen wächst

    Immer mehr Menschen lagern ihr Hab und Gut ein. Foto: Marius Becker/Symbol

    Köln (dpa/lnw) - Sperrige Erbstücke, die Briefmarkensammlung oder Aktenberge einer Steuerkanzlei: Immer mehr Menschen in Deutschland lagern nach Angaben des Verbands deutscher Selfstorage-Unternehmen ihr Hab und Gut ein. In den vergangenen 15 Jahren habe sich die Anzahl der Lagerhäuser verzehnfacht, berichtet der Verband. Die Auslastung der Lagerhallen liege im Durchschnitt bei 90 Prozent, der Gesamtumsatz bei mehr als 100 Millionen Euro.