Abwahl



Alles zum Schlagwort "Abwahl"


  • Technische Probleme

    So., 14.07.2019

    VfB Stuttgart bricht Mitgliederversammlung ab

    Auch die Abstimmung über eine Abwahl des umstrittenen Präsidenten Wolfgang Dietrich konnte nicht durchgeführt werden.

    Der VfB Stuttgart muss seine hitzige Mitgliederversammlung abbrechen, weil das WLAN nicht funktioniert. Dadurch können die Mitglieder nicht abstimmen - auch nicht über eine Abwahl des umstrittenen VfB-Präsidenten Wolfgang Dietrich. Und nun?

  • Stuttgarter Reizfigur

    Fr., 12.07.2019

    VfB-Präsident Wolfgang Dietrich vor der Abwahl?

    VfB-Fans machen tun ihren Unmut gegenüber Präsident Dietrich kund.

    Am Sonntag stimmen die Mitglieder des VfB Stuttgart über die Zukunft von Präsident Wolfgang Dietrich ab. Ein Antrag auf Abwahl des umstrittenen Clubchefs steht auf der Tagesordnung der Mitgliederversammlung. Wie konnte es so weit kommen?

  • Bundesliga-Absteiger

    Di., 09.07.2019

    VfB-Präsident Dietrich warnt: Wir brauchen «Ordnung»

    Bundesliga-Absteiger: VfB-Präsident Dietrich warnt: Wir brauchen «Ordnung»

    Stuttgart (dpa) - Der umstrittene Präsident Wolfgang Dietrich hat die Mitglieder des VfB Stuttgart vor seiner Abwahl gewarnt.

  • Befürworter der Abwahl von Bürgermeister Peter Maier rüsten sich für das Verfahren

    Di., 25.06.2019

    Letztendlich entscheiden die Bürger

    Erst zur Ratssitzung am 28. August werden die CDU, die Grünen, die UBG und die beiden fraktionslosen Ratsherren Uwe Veltrup und Palitha Löher den Antrag zum Abwahlverfahren von Bürgermeister Peter Maier auf die Tagesordnung setzen. Kommt es nach dem Einleitungs- auch zum Durchführungsverfahren – wo von die Allianz der Abwahlinitiative ausgeht – sind im Herbst/Winter die Bürger gefordert.

  • Mehrheit in Laerer Rat will Trennung

    Di., 25.06.2019

    Bürgermeister Maier droht die Abwahl

    Peter Maier

    Der Laerer Verwaltungschef Peter Maier könnte im Herbst als zweiter Erster Bürger in Nordrhein-Westfalen unrühmliche Geschichte schreiben und von den Bürgern vor die Tür gesetzt werden. Dem gebürtigen Bayern droht die Abwahl. Im Rat steht die notwendige Mehrheit, um ein derartiges Verfahren einzuleiten. Der Beschluss dazu soll in der August-Sitzung fallen. Damit der heftig kritisierte Bürgermeister seine Koffer packt, müssen ihn 25 Prozent der wahlberechtigten Laerer abwählen.

  • Kommentar zu Bürgermeister Peter Maier

    Fr., 14.06.2019

    Abwahl

    Kommentar zu Bürgermeister Peter Maier: Abwahl

    Wundern muss man sich mittlerweile nur noch über eines: Warum ist noch kein Drehbuchschreiber auf den Eskapaden-Stadl im Laerer Rathaus aufmerksam geworden? 

  • ADFC-Chef zur „Abwahl“ Münsters als Fahrradhauptstadt

    Sa., 13.04.2019

    Im Mittelmaß angekommen

    Andreas K. Bittner in der ADFC-Geschäftsstelle

    Froh sei er nicht, auch nicht schadenfroh. Aber befürchtet habe er, dass Münster den Titel Fahrradhauptstadt einbüßt, verrät Andreas K. Bittner, Vorsitzender des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) in Münster, im Interview.

  • Regierung

    Fr., 01.06.2018

    Bundesregierung hofft auf stabile Regierung in Spanien

    Berlin (dpa) - Die Bundesregierung hofft nach der Abwahl des konservativen spanischen Ministerpräsidenten Mariano Rajoy auf eine stabile neue Regierung. Regierungssprecher Steffen Seibert lobte gleichzeitig Rajoys Leistungen der vergangenen Jahre. Dieser habe dazu beigetragen, dass sich Spanien aus eigener Kraft aus der Krise herausgearbeitet habe. Rajoy war vom Parlament in Madrid abgewählt worden. Nachfolger wird Sozialistenchef Pedro Sánchez. Die Sozialisten hatten das Misstrauensvotum beantragt, nachdem Rajoys konservative Volkspartei wegen Korruption verurteilt worden war.

  • Regierung

    Fr., 01.06.2018

    Rajoy vor der Abwahl - Parlamentsdebatte in Spanien

    Madrid (dpa) - In Spanien hat ein möglicherweise historischer Tag in der politischen Geschichte des Landes begonnen. Das Parlament setzt seine Debatte über eine Abwahl von Ministerpräsident Mariano Rajoy fort. Voraussichtlich am Mittag muss sich der 63-Jährige einem Misstrauensvotum stellen, das er voraussichtlich verlieren wird. Er wäre der erste spanische Regierungschef, dem das Vertrauen entzogen wird. Die Sozialisten hatten das Votum beantragt, nachdem Rajoys konservative Volkspartei wegen Korruption verurteilt worden war.

  • Wahlen

    Mo., 16.10.2017

    SPD und Grüne in Niedersachsen fordern Gespräche über Ampel

    Hannover (dpa) - Nach der Abwahl von Rot-Grün in Niedersachsen haben SPD und Grüne die Liberalen zu Gesprächen über eine Ampel-Koalition aufgerufen. Es gehe jetzt erstmal darum, dass es Gespräche auch mit der FDP gebe, sagte der stellvertretende SPD-Landesvorsitzende Olaf Lies der dpa. Es müsse geklärt werden, ob es eine Vorstellung über eine gemeinsame Politik von SPD, Grünen und FDP gebe. Die FDP hat eine Ampel-Koalition in Niedersachsen ausgeschlossen. Niedersachsens Agrarminister Christian Meyer von den Grünen fordert die FDP dazu auf, sich nicht grundsätzlich zu verweigern.