Abwasserkanal



Alles zum Schlagwort "Abwasserkanal"


  • Umwelt

    Mi., 11.12.2019

    Prüfung von Abwasserkanälen nur noch bei konkretem Verdacht

    Der nordrhein-westfälische Landtag debattiert zu aktuellen politischen Themen.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Die umstrittene Dichtheitsprüfung für private Abwasserleitungen in Nordrhein-Westfalen wird weitgehend abgeschafft. Die Kontrolle der Abwasserkanäle auf undichte Stellen soll in Wasserschutzgebieten nur noch bei Neubauten, wesentlichen Änderungen und in begründeten Verdachtsfällen vorgeschrieben werden. Das sieht ein Antrag der Regierungsfraktionen von CDU und FDP vor, über den der Landtag in der kommenden Woche beraten wird. Nach der geltenden Rechtslage hätten die Abwasserkanäle von nach dem 1. Januar 1965 gebauten Häusern bis Ende kommenden Jahres überprüft werden müssen. Das sollte dem Trinkwasserschutz dienen.

  • Rekordregen in Sóller

    Do., 05.12.2019

    Überflutungen in Barcelona und auf Mallorca

    Wasser überschwemmt einen Platz im Dorf Soller auf Mallorca nach sintflutartigem Regenfällen.

    Für einige Feriengäste fällt der Urlaub buchstäblich ins Wasser. Starke Regenfälle und verstopfte Abwasserkanäle haben in Katalonien und auf den Balearen für Überschwemmungen gesorgt.

  • Sturz in Abwasserkanal

    Mo., 08.07.2019

    29 Tote bei Busunglück in Nordindien

    Ein Kran zieht den beschädigten Bus aus dem Abwasserkanal.

    Mit 46 Insassen auf dem Weg in die Hauptstadt Neu Delhi stürzt ein Bus von einer Schnellstraße in einen Abwasserkanal. Medienberichten zufolge soll der Fahrer am Steuer eingeschlafen sein.

  • Unfälle

    Mo., 08.07.2019

    Bus stürzt in Nordindien in Abwasserkanal - 29 Tote

    Neu Delhi (dpa) -  Bei einem Busunglück im Norden Indiens sind 29 Menschen gestorben. Der Bus mit 46 Insassen stürzte auf dem Weg in die Hauptstadt Neu Delhi von einer Schnellstraße in einen Abwasserkanal, teilte die Polizei mit. Laut örtlichen Medienberichten soll der Fahrer die Kontrolle verloren haben, weil er am Steuer einschlief. Die Behörden bargen 27 Leichen aus dem teils versunkenen Bus, zwei Verletzte starben auf dem Weg ins Krankenhaus. Die restlichen Insassen überlebten verletzt.

  • Abwasserkanäle

    Di., 21.05.2019

    NRW will Dichtheitsprüfung lockern

    Ein Arbeiter prüft, ob ein Kanalrohr dicht ist.

    Gute Nachrichten: Die Landesregierung will die verpflichtende Dichtheitsprüfung lockern. Abwasserkanäle sollen in Wasserschutzgebieten nur bei Verdacht kontrolliert werden.

  • Kommunen

    Mi., 01.05.2019

    Kanalsanierung: Kommunen müssen Milliarden aufbringen

    Kanalarbeiter begehen während eines Kontrollgangs die unterirdische Kanalisation.

    Fast 100 000 Kilometer sind die öffentlichen Abwasserkanäle in Nordrhein-Westfalen lang. Ein Teil muss dringend saniert werden. Zusätzliche Probleme verursacht der Starkregen.

  • Mammutaufgabe steht an

    Mi., 01.05.2019

    Kommunen müssen für Kanalsanierung Milliarden aufbringen

    Ein Kanalarbeiter watet durch das knietiefe Abwasser in einem Düsseldorfer Kanal, wo sich das fettige Abwasser der Haushalte sammelt.

    Fast 600 000 Kilometer sind die öffentlichen Abwasserkanäle in Deutschland lang. Ein Teil muss dringend saniert werden. Zusätzliche Probleme verursacht der Starkregen.

  • Gronau

    Fr., 17.08.2018

    Längere Bauzeit am Schöttelkotter Damm

    Der Schöttelkotter Damm bleibt länger gesperrt als zunächst vorgesehen.

    Die Arbeiten am Abwasserkanal auf dem Schöttelkotter Damm (WN berichteten) werden voraussichtlich noch bis Anfang September andauern. Das gilt auch für die Vollsperrung für den Verkehr sowie die Umleitung der Stadtbuslinie C 2. Der marode Kanalzustand in diesem Bereich stellte sich mit direkter Sichtung zu Baubeginn gravierender dar als es per TV-Inspektion vorab erkennbar war.

  • Notfälle

    So., 06.05.2018

    Abwasserkanal eingebrochen: Vier Meter Loch in Straße

    Düren (dpa/lnw) - Ein geborstenes unterirdisches Abwasserrohr hat in Düren ein rund vier Meter großes Loch in einer Straße verursacht. Am Freitagnachmittag war dort eine Autofahrerin mit dem Hinterrad ihres Wagens etwa 60 Zentimeter tief in die Straßendecke eingebrochen. Sie blieb unversehrt. Alarmierte Hilfskräfte entdeckten, dass sich unter dem Asphalt ein noch weit größerer Hohlraum gebildet hatte. Das Loch wurde auf etwa vier Meter ausgebaggert.

  • Unfälle

    Di., 03.04.2018

    13-Jähriger nach zwölf Stunden aus Abwasserkanal gerettet

    Los Angeles (dpa) - Nach zwölf Stunden ist ein 13-Jähriger im Abwassersystem von Los Angeles lebend geborgen worden. Beim Spielen in einem verlassenen Gebäude war der Junge mehr als sieben Meter tief in einen Abwasserkanal gefallen. Mit ferngesteuerten Kameras entdeckten die Rettungskräfte Handabdrücke auf den Innenseiten der Rohre. Rund 730 Meter entfernt vom Unfallort fanden sie schließlich den Jungen «wach und sprechend», hieß es. Der 13-Jährige war nass und verängstigt. Es geht ihm aber den Umständen entsprechend gut.