Abwerbeversuch



Alles zum Schlagwort "Abwerbeversuch"


  • Fußball: Unlautere Abwerbeversuche

    Di., 07.07.2020

    Kreisvorstand schlägt Alarm

    Darum dreht es sich letztlich auch im Jugendfußball: Aber bitte fair und angemessen, fordert der Fußballkreis.

    Instagram, WhatsApp und Co. machen es möglich: Nie war die Kontaktaufnahme so einfach wie heute. Vor allem Kids und Jugendliche sind bestens vernetzt und damit Ziel für Anwerbeversuchen von Vereinsspähern, die damit den abgebenden Verein und oft auch die Erziehungsberechtigten umgehen. Übles Foulspiel, sagt dazu der Kreisvorstand ...

  • Fußball

    Sa., 17.11.2018

    Bayer-Manager Boldt sieht Havertz dauerhaft bei Leverkusen

    Kai Havertz (l) im Einsatz für die Nationalmannschaft.

    Düsseldorf (dpa) - Fußball-Bundesligist Bayer Leverkusen sieht möglichen Abwerbeversuchen bei Jung-Nationalspieler Kai Havertz gelassen entgegen. «Es gibt keinen Grund, unruhig zu werden. Seine Zukunft liegt in Leverkusen», sagte Bayer-Manager Jonas Boldt im Gespräch mit Sport1 über den 19 Jahre alten Offensivspieler, der sein Talent auch beim 3:0 gegen Russland für das DFB-Team zeigte. «Wir freuen uns natürlich, dass er auch bei seinem Startelf-Debüt in der Nationalmannschaft so eine Leistung gezeigt hat. Das bestätigt ja auch unseren Weg in Leverkusen. Hier hat Kai ein Umfeld, wo er sich hervorragend entwickeln kann», erklärte Boldt weiter.

  • Bayer-Manager

    Sa., 17.11.2018

    Boldt zu Havertz: «Seine Zukunft liegt in Leverkusen»

    Leverkusen setzt auch in Zukunft auf Kai Havertz (l).

    Düsseldorf (dpa) - Fußball-Bundesligist Bayer Leverkusen sieht möglichen Abwerbeversuchen bei Jung-Nationalspieler Kai Havertz gelassen entgegen.

  • Erste Kontaktaufnahme erlaubt

    Mi., 17.10.2018

    Exzessive Abwerbeversuche am Arbeitsplatz verboten

    Eine Konkurrenzfirma darf einen Angestellten während der Dienstzeit nur kontaktieren, um einen späteren Gesprächstermin zu vereinbaren. Das hat das OLG Frankfurt entschieden.

    Wie häufig darf eine Konkurrenzfirma einen Mitarbeiter an seinem aktuellen Arbeitsplatz anrufen, um ihn abzuwerben? Mit dieser Frage beschäftigte sich das Oberlandesgericht Frankfurt.

  • Prozesse

    Mi., 17.10.2018

    Abwerbeversuche am Arbeitsplatz auch über Privathandy verboten

    Frankfurt/Main (dpa) - Im Kampf um neue Mitarbeiter darf nicht jedes Mittel recht sein. So ist es beispielsweise verboten, Angestellte von Konkurrenzfirmen fortgesetzt an ihrem Arbeitsplatz anzurufen. Das gilt auch für Anrufe auf dem privaten Handy, wie das Oberlandesgericht Frankfurt rechtskräftig entschieden hat. Im konkreten Fall hatte ein Personalvermittler innerhalb von fünf Tagen einen Mitarbeiter sieben Mal auf dessen Handy angerufen und damit nach Ansicht des Gerichts die Betriebsabläufe gestört.

  • Fußball

    So., 20.03.2016

    Rummenigge verwundert über Manchester-Sportdirektor

    Karl-Heinz Rummenigge ist verwundert über die Aussagen aus Manchester.

    Köln (dpa) - Bayern Münchens Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge hat erstaunt auf die Andeutungen möglicher Abwerbeversuche von Pep Guardiolas künftigem Verein Manchester City reagiert.

  • Zoff um Jugendspieler

    Di., 31.03.2015

    „Massive Abwerbeversuche“

    HLZ-Trainer Jens Gawer ist auf der Suche nach Talenten auch an einen Jugendspieler des ASV Senden herangetreten, was dessen Abteilungsleiter Jochen Jungblut sauer aufstößt.

    Der ASV Senden beschwert sich harsch über Abwerbeversuche seiner Jugendspielern durch das HLZ Ahlen. Die Ahlener sind sich derweil keiner Schuld bewusst und weisen die Vorwürfe entschieden zurück.

  • Handball

    Sa., 28.03.2015

    ASV: Schwere Vorwürfe gegen das HLZ Ahlen

    Der ASV Senden beschwert sich harsch über „massive Abwerbeversuche“ von Sendener Jugendspielern vom HLZ Ahlen. Die Ahlener sind sich keiner Schuld bewusst und weisen die Vorwürfe zurück.

  • Fußball-Kreisliga Lüdinghausen

    Sa., 01.06.2013

    Hoffen auf Ende der „Abwerbeversuche“

    Dirk Nieländer beendet seine Laufbahn. Sein Verein Fortuna Seppenrade befindet sich in Gesprächen mit potenziellen Neuzugängen.

  • Hochschule Münster

    Di., 03.11.2009

    Wettlauf um Professoren: Uni Münster beklagt Abwerbeversuche