Abzocke



Alles zum Schlagwort "Abzocke"


  • Prozesse

    Mo., 16.11.2020

    Abzocke beim Schlüsseldienst: Erneuter Prozess hat begonnen

    Das Amts- und Landgericht Kleve.

    Kleve (dpa) - Gut zwei Jahre nach einer ersten Verurteilung hat am Montag vor dem Klever Landgericht der erneute Prozess gegen zwei Betreiber eines betrügerischen Schlüsseldienstes begonnen. Die Männer hatten laut dem ersten Urteil mit einer Schlüsseldienstzentrale in Geldern am Niederrhein bundesweit Millionen ergaunert.

  • Abzocke am Telefon

    Di., 27.10.2020

    Falsche Polizisten scheitern mit Betrug

    Symbolbild Polizei: Klaus Meyer

    Der Trick, als vermeintlicher Polizist Informationen und Geld zu erschleichen, macht in Senden zurzeit die Runde. Die Polizei warnt vor Betrug und gibt Tipps, wie reagiert werden sollte.

  • Kriminalität

    Sa., 29.08.2020

    1200 Euro für Wespennest: Verband warnt vor Abzocke

    Eine Wespe knabbert an einem Schinkenbrot.

    Im heißen August fühlten viele sich von Wespen gestört. Die werden jetzt seltener, dafür kommen Mäuse, Motten, Milben und Ratten. Wer dagegen Hilfe bei einem Kammerjäger sucht, sollte sorgfältig auswählen: Es gibt unseriöse und sogar betrügerische Anbieter.

  • Unseriöse Notdienste

    Fr., 21.08.2020

    Abzocke bei Entfernen von Wespennestern

    Wespennester am Haus sind nervig und dürfen nur von Profis entfernt werden. Verbraucherschützer warnen aber vor unseriösen Schädlingsbekämpfern.

    Ein Wespennest am Haus ist nervig. Verbraucherschützer warnen aber vor Abzocke, wenn man für das Entfernen den Notdienst ruft - und sie geben Tipps, wie man fragwürdige Anbieter erkennt.

  • Vorsicht bei Wohnungssuche

    Fr., 07.08.2020

    Abzocke über Fake-Airbnb-Seiten

    Vorsicht bei vermeintlich günstigen Wohnungsangeboten: Die Polizei warnt vor einer Betrugsmasche mit Fake-Webseiten, die der Wohnungsplattform Airbnb nachempfunden sind. Betroffene sollten am besten den echten Airbnb-Support kontaktieren und die Zugangsdaten ändern.

    Günstige Wohnangebote finden sich immer seltener. Für Cyber-Kriminelle eine Möglichkeit, Wohnungssuchende abzuzocken.

  • Verbraucherberatung

    Di., 26.05.2020

    Abzocke am Telefon bleibt ein Ärgernis

    Die Verbraucherzentrale hat ihren Jahresbericht vorgestellt. Das Bild zeigt (v.l.) Landrat Dr. Olaf Gericke, Beratungsstellenleiterin JudithSpittler und ihre Kollegin Daniela Kreickmann, Energieberater Joachim Rölfing und Bürgermeister Dr. Alexander Berger.

    Die Verbraucherberatungsstelle kann sich über mangelnde Nachfrage nicht beklagen: Über 5400 Anfragen wurden im vergangenen Jahr bearbeitet.

  • Jahresbilanz der Verbraucherzentrale Münster

    Mo., 18.05.2020

    Abzocke kennt keine Quarantäne

    Wer auf der Telefonrechnung nicht nachvollziehbare Posten entdeckt, kann sich an die Verbraucherzentrale wenden.

    Auch wenn die persönliche Beratung wegen der Corona-Pandemie eine Zeit lang eingeschränkt war: Die Verbraucherzentrale hat alle Hände voll zu tun. In unsicheren Zeiten sei der Schutz vor Übervorteilung besonders wichtig, heißt es.

  • Abzocke

    Do., 14.05.2020

    Gefälschte Tinder-Profile locken in teure Abo-Fallen

    Auf Partnersuche: Dating-Apps wie Tinder sind sehr populär. Doch das lockt leider auch Betrüger an.

    Mit einem fiesen Trick locken Internet-Betrüger die Nutzer der Dating-App Tinder in eine teure Abo-Falle. Dabei wirkt die raffiniert ausgetüftelte Masche zunächst unauffällig.

  • Corona-Krise

    Di., 14.04.2020

    Handwerkskammer warnt vor falschen Rechnungen

    Corona-Krise: Handwerkskammer warnt vor falschen Rechnungen

    Abzocke in Zeiten der Corona-Krise: Die Handwerkskammer Münster warnt Betriebe vor Betrügern. Denn nicht alle Rechnungen, die aktuell per Mail kommen, sind echt.

  • Abzocke mit Corona

    Mi., 18.03.2020

    Vorsicht bei Fake-Shops und Telefonwerbung

    Achtung Falle: Dubiose Onlineshops versuchen, mit der Corona-Krise Kasse zu machen.

    Das Coronavirus legt das öffentliche Leben mehr und mehr lahm. Dafür blüht der Online-Handel. Doch dort nutzen auch viele Abzocker die aktuelle Situation, um an Geld und Daten der Menschen zu kommen.