Adelstitel



Alles zum Schlagwort "Adelstitel"


  • Chapeau classique: Fabelhaftes Mariani-Klavierquartett

    So., 14.05.2017

    Wie eine Tiefsee-Expedition

    Das Mariani-Klavierquartett in der NRW-Bank

    Zur Musik muss jeder Hörer einen eigenen Weg finden, oft wird es ihm leicht macht, seltener schwer. Als Standardensemble verleiht sich ein Klavierquartett den Adelstitel selbst: Kammermusik dieser Formation ist selten und der hohe Anspruch obligatorisch. Es überraschte nicht, dass in der „chapeau classique“-Reihe das junge Mariani-Klavierquartett gleich zwei Raritäten aufs Programm setzte: Gabriel Faurés (1845-1924) Klavierquartett Nr.1 c-Moll op.15 und das Klavierquartett Nr.1 D-Dur op.16 des rumänischen Komponisten George Enescu (1881-1955) repräsentieren exemplarisch das schmale Edel-Repertoire zwischen diskreter Dramatik und euphorischer Rasanz. Der Hauch von Hochherrschaftlichkeit, den der große Saal der NRW-Bank verströmt, samt Panorama-Fensterfront Richtung Abendsonne, schien dem Hochkultur-Ereignis angemessen.

  • Abschied

    Do., 04.05.2017

    «Graf Yoster» und Landwirt «Faller» - Lukas Ammann ist tot

    So ist er vielen Fans in Erinnerung geblieben: Lukas Ammann (1982).

    Als «Graf Yoster» hat er Fernsehgeschichte geschrieben. Der Detektiv mit Adelstitel war einer der ersten deutschen TV-Ermittler. Nun ist Lukas Ammann gestorben - im Alter von 104 Jahren.

  • Aus dem Archiv

    Mi., 19.04.2017

    «Graf Yoster» gibt sich noch einmal die Ehre

    Sie schrieben Krimi-Geschichte: Lukas Amman (r) als Graf Yoster und Wolfgang Völz als Butler Johann.

    «Graf Yoster» hat Fernsehgeschichte geschrieben. Der Detektiv mit Adelstitel war einer der ersten deutschen TV-Ermittler. 50 Jahre nach ihrem Start kehrt die Serie nun auf den Bildschirm zurück.

  • Wie ein Adelstitel

    Mo., 02.01.2017

    Reinhard Mey hat Berufswahl nie bereut

    Der Sänger und Liedermacher Reinhard Mey feiert dieses Jahr sein 50. Berufsjubiläum.

    Vor 50 Jahren hängte er sein Studium an den Nagel und wurde Berufsmusiker.

  • Urteile

    Do., 02.06.2016

    Adelstitel-Streit: EuGH sieht kein Recht auf Namensänderung

    Der Europäische Gerichtshofs (EuGH) in Luxemburg hat entschieden: Deutsche Behörden sind nicht verpflichtet, Namensbestandteile nachträglich anzuerkennen, die den Anschein einer adeligen Herkunft erwecken.

    Wie lässt sich ohne Heirat oder Adoption der Anschein einer adeligen Herkunft erwecken? Ein Deutscher schien einen Weg gefunden zu haben. Doch jetzt stärkt das höchste europäische Gericht die etwas andere Sicht deutscher Standesämter.

  • Leute

    Fr., 12.06.2015

    Spaniens König erkennt Schwester Herzogin-Titel ab

    Leute : Spaniens König erkennt Schwester Herzogin-Titel ab

    Spaniens König Felipe VI. geht weiter auf Distanz zu seiner Schwester Cristina. Der Monarch erkennt der - wegen Steuerbetrugs angeklagten - Infantin einen hohen Adelstitel ab. Die Entscheidung gilt als hart und war in Spanien eigentlich nicht erwartet worden.

  • Spaß und Satire im Hochschulparlament

    Di., 06.01.2015

    Eine ernste Sache

     

    In Deutschlands Studentenparlamenten geht es deutlich bunter zu als im Bundestag. Spaß- und Satireparteien wie „Die Partei“ sorgen für Furore - manchmal aber auch für Unmut bei den etablierten Gruppen.

  • Neun Jahre alte Dogge hieß eigentlich Leon von Rieseneck

    Sa., 13.10.2012

    Tatort-Wotan starb an Bandscheiben-Therapie

    Neun Jahre alte Dogge hieß eigentlich Leon von Rieseneck : Tatort-Wotan starb an Bandscheiben-Therapie

    Jan Josef Liefers nennt ihn „unser lieber Kollege“. Er war ein Darsteller mit Charakter und Adelstitel. Auch wenn er im Tatort auf den altdeutschen Namen Wotan hören musste. Leon von Rieseneck, neun Jahre alte Dogge aus Kempen, Niederrhein, tat jetzt seinen letzten Schnaufer. Der Filmhund starb an den Folgen einer Bandscheiben-Schmerz-Therapie, wie Liefers notiert: „Er war ein echter Kumpel und sein Sabbern wird mir fehlen.“

  • WN_Mobile_Aus_Aller_Welt

    Mi., 05.10.2011

    Spanische Herzogin heiratet mit 85 einen Beamten

  • Kultur Münster

    So., 05.12.2010

    Absurde Szenen im Glitzer-Pathos