Adventsmarkt



Alles zum Schlagwort "Adventsmarkt"


  • Karten vom Christkind

    So., 29.11.2020

    Weihnachtspost auch ohne Adventsmarkt

    Normalerweise kann die Post vom Christkind auf dem Alstätter Adventsmarkt in Auftrag gegeben werden. In diesem Jahr muss der Weg übers Jugendwerk genommen werden.

    Eine persönliche Weihnachtskarte vom Christkind zu Weihnachten: Das Jugendwerk Ahaus engagiert sich schon seit vielen Jahren für die Christkind Post-Aktion in Ahaus

  • Märkte in Lüdinghausen und Seppenrade fallen aus

    Mo., 02.11.2020

    Weniger weihnachtlicher Glanz in der Adventszeit

    Solch einen Schnappschuss wird es 2020 nicht geben. Wegen des Coronavirus fällt der Adventsmarkt in Lüdinghausen aus, ebenso das Seppenrader Pendant.

    Nun steht es fest: Sowohl der Adventsmarkt in Lüdinghausen als auch das Seppenrader Pendant fallen coronabedingt aus. Während im Rosendorf keinerlei Alternativprogramm angedacht ist, hofft das Team von Lüdinghausen Marketing um Geschäftsführer Stefan Wiemann, doch noch einige alternative Aktionen durchführen zu können.

  • Stadtmarketingverein bietet Alternative zum gemütlichen Bummel vor Ort

    Mo., 28.09.2020

    „HorstmarErleben“ plant virtuellen Adventsmarkt

    Der Adventsmarkt findet in diesem Jahr nur in virtueller Form statt.

    Der übliche Adventsmarkt findet nicht statt – die Bestimmungen der Corona-Schutzverordnung sind am Veranstaltungsort nicht umsetzbar. Der Stadtmarketingverein hat sich aber eine Alternative überlegt: Er verlagert den Markt in das Internet.

  • Verkehrsverein hofft auf eine unbeschwerte Ausgabe in 2021

    Di., 11.08.2020

    Adventsmarkt 2020 fällt aus

    Auf den Adventsmarkt müssen Standbetreiber und Besucher in diesem Jahr verzichten – Sicherheit und Gesundheit haben Vorrang.

    Die Entscheidung fiel nicht leicht, der Saerbecker Adventsmarkt wird in diesem Jahr nicht stattfinden.

  • Stift Tilbeck möchte kein Risiko eingehen

    Do., 28.05.2020

    Herbstkirmes abgesagt

    Spiel und Spaß, das macht die Herbstkirmes aus.

    Schweren Herzens haben sich die Veranstalter dazu entschlossen, die Tilbecker Herbstkirmes in diesem Jahr ausfallen zu lassen. Auch der Adventsmarkt wird nicht stattfinden.

  • Besondere Nist- und Futterhäuschen

    Di., 03.03.2020

    Vogelhotels aus Tee- und Kaffeeservices

    Albert Krotosynski, Norbert Wiechers, Manfred Hardt, Karin Haverkock und Ludger Hummert

    Die Augen aufgehalten, hatte Norbert Wiechers beim Adventsmarkt in Leer. Er entdeckte Karin Haverkock, die komplette Tee- und Kaffeeservices zu Futterstellen und Nistmöglichkeiten für Meisen umfunktioniert hatte und großes Interesse damit bei den Besuchern fand.

  • Tag der offenen Tür an der Gesamtschule: Schnupperunterricht für künftige Fünftklässler

    Mo., 20.01.2020

    Von Berührungsängsten keine Spur

    Welga (in karierter Bluse) bestimmte mit ihrer Freundin Megan mithilfe eines Zollstocks die Länge eines Regenwurms. Die Eltern nahmen derweil an einem Rundgang teil.

    Bereits beim Adventsmarkt und einem vorherigen Info-Abend hatten Kinder und Eltern die Gelegenheit, Fragen über die Schullaufbahn an der Maximi-lian-Kolbe-Gesamtschule(kurz: MKG) zu stellen. Am Samstag folgte nun der „Tag der offenen Tür“ für die kommenden Fünftklässler.

  • Bisher loser Zusammenschluss der Leerer Cliquen ist zum Verein geworden

    Di., 14.01.2020

    Ganz dem Karneval verschrieben

    Während der Gründungsversammlung in der Gaststätte Selker wurde auch eine Satzung beschlossen, die Vorsitzender Jens Kestermann unterschrieben hat.

    In Leer gibt es einen neuen Verein. Der Name: „Leerer Cliquen-Karneval“.

  • Stadtmarketingverein zieht positive Bilanz für Adventsmärkte

    So., 22.12.2019

    Der Aufwand ist erheblich

    Der Stadtmarketingverein „HorstmarErleben“ ist seit Jahren Veranstalter der Adventsmärkte in beiden Stadtteilen. In Horstmar kooperiert er dabei mit der Bruderschaft St. Katharina und in Leer mit dem Schützenverein Leer-Ostendorf.

    Die Stimmung war gut, es kamen zahlreiche Gäste. Bürgermeister Robert Wenking und Hubertus Brunstering, Geschäftsführer des Stadtmarketingvereins, zogen eine positive Bilanz der Adventsmärkte in Horstmar und Leer. Für „HorstmarErleben“ bedeuten die Märkte aber immer auch einen erheblichen organisatorischen Aufwand.

  • Bürger, Vereine und Gruppierungen sorgen für einen gelungenen Adventsmarkt in Leer

    Mo., 16.12.2019

    Alle ziehen an einem Strang

    Impressionen vom Adventsmarkt in Leer (v.l.): In „Beates Hexenküche“ war die „heiße Kirsche“ der Renner. Musik bot die Leerer Blickband. „Piepkuchen“ bot der Stammtisch „Älschke Männer“ an. Die festliche Beleuchtung sorgte für eine besondere Atmosphäre.

    Fast alle Vereine und Gruppierungen im Dorf haben sich wieder am Adventsmarkt beteiligt. Dieser fand am Wochenende rund um die Gaststätte „Tante Toni“ statt, die an den beiden Tagen sogar für Besucher ihre Türen geöffnet hatte. Die Veranstalter zeigten sich in einer ersten Bilanz mit dem Ablauf zufrieden.