Airline



Alles zum Schlagwort "Airline"


  • Urteil

    Di., 04.08.2020

    Airline muss wegen Verspätung Hotelkosten zahlen

    Endlich Ruhe: Wenn der Flieger spät abends mit viel Verspätung landet, bleibt manchmal keine andere Möglichkeit, als ins nächste Hotel zu gehen.

    Nur noch ab ins Hotel! Eine verspätete Ankunft spät am Abend ist für Flugreisende ärgerlich. Die Kosten für eine zusätzliche Übernachtung können sie sich von der Airline zurückholen - unter einer Bedingung.

  • Airline gibt Landrechte ab

    Sa., 30.05.2020

    Lufthansa-Rettung nimmt wichtige Hürde

    Berlin will die schwer angeschlagene Lufthansa mit einem neun Milliarden Euro umfassenden Hilfspaket unterstützen.

    Staatshilfe gibt es nur gegen Start- und Landerechte: Berlin und Brüssel haben sich auf zentrale Eckpunkte zur Rettung der Lufthansa geeinigt. In trockenen Tüchern ist das Paket aber noch nicht.

  • Corona-Krise

    Di., 26.05.2020

    Lateinamerikas größte Airline Latam meldet Insolvenz an

    Medizinisches Material kommt in einer Latam-Maschine in Santiago an. Inmitten der Corona-Krise musste die chilenische Fluggesellschaft Insolvenz anmelden.

    Rund 74 Millionen Passagiere beförderte Latam im letzten Jahr. Nun zwingt die Corona-Krise Lateinamerikas größte Airline in die Knie.

  • Finanzielle Probleme

    Do., 28.11.2019

    Türkische Airline Atlas Global setzt Flüge aus

    Die türkische Airline Atlas Global lässt vorerst keine Flieger mehr starten. Laut Medienberichten sind Finanzprobleme der Grund.

    In den nächsten Wochen werden einige Flugverbindungen von der Türkei nach Deutschland wegfallen. Die türkische Airline Atlas Global stoppt ihren Betrieb. Was das für Kunden bedeutet:

  • Französische Airline

    Mo., 09.09.2019

    Air France und Groupe Dubreuil wollen Aigle Azur übernehmen

    Flugzeuge der Air France. Die französische Fluggesellschaft erwägt eine Übernahme der Aigle Azur.

    Von den wirtschaftlichen Turbulenzen bei Aigle Azur sind Tausende Passagiere betroffen. Die Rettung der Fluggesellschaft könnte aber schon bald klappen: Für die Übernahme legten nun mehrere Interessenten eine Offerte vor.

  • Flüge gestrichen

    Mo., 18.02.2019

    Britische Airline Flybmi ist insolvent

    Alle Flüge der britischen Airline Flybmi wurden gestrichen.

    Der EU-Austritt Großbritanniens in sechs Wochen hat auch der britischen Airline Flybmi zugesetzt: Sie stellt ihren Betrieb ein.

  • Luftverkehr

    Sa., 16.02.2019

    Brexit-Unsicherheit: Britische Airline Flybmi in Insolvenz

    London (dpa) - Die britische Regional-Fluggesellschaft Flybmi hat unter anderem wegen des Brexits Insolvenz angemeldet. Das teilte die Fluggesellschaft am Samstagabend auf ihrer Webseite mit. Alle Flüge wurden mit sofortiger Wirkung gestrichen. Flybmi-Kunden wurden gebeten, für die Erstattung des Flugpreises ihre Kreditkartenanbieter, Reiseagenturen oder Partnerfluggesellschaften von Flybmi zu kontaktieren. Die Airline hat mit 17 Maschinen Flüge zu 25 europäischen Zielen angeboten, auch nach Deutschland.

  • Amtsgericht Hamburg

    Di., 27.11.2018

    Flug annulliert - Airline muss zumutbare Maßnahmen ergreifen

    Eine schlechte Wetterlage stellt oft einen außergewöhnlichen Umstand dar. Doch unterlässt eine Airline zumutbare Maßnahmen, muss sie ihre Passagiere für einen gestrichenen Flug entschädigen.

    Streicht eine Airline einen Flug, steht den Betroffenen eine Entschädigung zu. Das kann auch dann gelten, wenn außergewöhnliche Umstände der Grund sind. Das zeigt ein Fall aus Hamburg.

  • Airline muss zahlen

    Di., 30.10.2018

    Entschädigung bei pauschaler Begründung für Flugverspätung

    Eine Airline kann die Annullierung eines Fluges nicht pauschal begründen. In solchen Fällen erhalten die Passagiere eine Entschädigung.

    Wenn Airlines einen Flug annullieren, müssen sie gute Gründe haben. Fallen diese eher pauschal aus, winkt den Passagieren eine Entschädigung. Denn dann greift die EU-Fluggastrechte-Verordnung.

  • Urteil des EuGH

    Mi., 04.07.2018

    Flugverspätung: Gebuchte Airline muss Entschädigung zahlen

    Passagiere warten auf ihren Flug.

    Ein verspäteter Flug, stundenlanges Warten am Flughafen: In so einem Fall können Reisende nach EU-Recht Entschädigungen verlangen. Doch welche Airline ist zuständig? Manchmal kann es knifflig werden - so wie in diesem Fall vor dem Europäischen Gerichtshof.