Aktionsbündnis



Alles zum Schlagwort "Aktionsbündnis"


  • Protestaktion vor dem Flughafen

    Mo., 07.12.2020

    Bündnis fordert: „FMO-Ausstieg jetzt“

    Das Bündnis „FMO-Ausstieg jetzt“ sieht sich als kritischer Begleiter der Debatte um öffentliche Finanzhilfen für den FMO.

    Dem finanziell angeschlagenen Flughafen Münster/Osnabrück (FMO) in Greven droht neues Ungemach. Ein Aktionsbündnis, zu dem sich nach eigenen Angaben 40 Gruppen aus der Region rund um Münster und Osnabrück formiert haben, stellt den Weiterbetrieb unmissverständlich in Frage. „FMO-Ausstieg jetzt“, lautet ihre Forderung, der sie mit einer Protestaktion am Samstag auf dem Gelände des Flughafens Nachdruck verliehen.

  • Heute Protestaktion am Flughafen

    Sa., 05.12.2020

    Aktionsbündnis fordert FMO-Ausstieg

    Das Aktionsbündnisses „FMO-Ausstieg jetzt!“

    Ein Aktionsbündnis wird am heutigen Samstag ab 13 Uhr eine Protestaktion am FMO durchführen, an der an Interessierte teilnehmen können. Ein Ablauf der Aktion gemäß den Regeln in der Corona-Pandemie – Abstand und Maske – wird durch die Veranstalter sichergestellt, verspricht das Bündnis.

  • Weltgesundheitsorganisation

    Fr., 20.11.2020

    Kampf gegen Antibiotika-Resistenz: Aktionsbündnis gestartet

    Eine Packung eines Antibiotikums liegt auf einem Tisch einer Apotheke. Die WHO hat im Kampf gegen Antibiotika-Resistenz ein Aktionsbündnis gestartet.

    Genf (dpa) - Die weltweit wachsende Antibiotika-Resistenz ist nach Einschätzung der Vereinten Nationen eine der größten Bedrohungen für die Gesundheit von Menschen, Tieren, Pflanzen und der Umwelt.

  • Kommunalwahl 2020

    Fr., 21.08.2020

    Landratskandidaten-Debatte beim Aktionsbündnis ohne Dr. Sommer

    Kommunalwahl 2020: Landratskandidaten-Debatte beim Aktionsbündnis ohne Dr. Sommer

    Wer Landrat oder Landrätin werden will, hat aktuell wenig Freizeit. Das galt auch für den Donnerstagabend, als in Stroetmanns Fabrik in Emsdetten die nächste Kandidaten-Diskussionsrunde anstand - diesmal beim „Aktionsbündnis Demokratische Wahlen“, einem Zusammenschluss von 15 Institutionen und Organisationen wie etwa dem DGB, der GEW, dem VdK, dem Netzwerk Humanität und Bleiberecht, dem Nabu, dem BUND oder dem Verein „WieWollenWirLeben“.

  • Denkmalschutz für das Empfangsgebäude des alten Bahnhofs beantragt

    Mo., 08.06.2020

    Ein Zeugnis der Geschichte

    Das alte Bahnhofsgebäude aus dem Jahr 1901 soll unter Denkmalschutz gestellt werden.

    Denkmalschutz für den alten Bahnhof: Das beantragen das Bürgerbündnis und das Aktionsbündnis mpro TWE. Der Stadtrat wird sich damit beschäftigen.

  • Mahnwache gegen Rassismus am Samstag / Kreisdechant hält Ansprache

    Do., 27.02.2020

    Ein klares Zeichen setzen

    Pfarrer Dr. Jochen Reidegeld hält am morgigen Samstag (29. Februar) die Ansprache vor dem Rathaus in Altenberge.

    Zu einer Mahnwache gegen Gewalt, Hass, Intoleranz, Rassismus und Fremdenfeindlichkeit rufen die Kirchengemeinden, die demokratischen Parteien, das Familienbündnis, der TuS und das Altenberger „Aktionsbündnis für Demokratie“ am kommenden Samstag auf..

  • Aktionsbündnis für Artenvielfalt

    Sa., 15.02.2020

    Aushängeschild in Sachen Naturschutz

    Das „Bündnis für Artenvielfalt“ wurde Freitag unterschrieben. Die Partner wollen gemeinsam konkrete Projekte umsetzen.

    Landwirte, Naturschützer und Behörden haben ein Aktionsbündnis für Artenvielfalt gegründet. Es soll efffektive Maßnahmen im Kreis Warendorf umsetzen.

  • Aktionsbündnis der Kirche

    Sa., 04.01.2020

    Morddrohung gegen EKD-Chef nach Flüchtlingsschiff-Initiative

    Heinrich Bedford-Strohm, Landesbischof und EKD-Chef, hat Morddrohungen erhalten.

    Ein breites Aktionsbündnis besonders aus kirchlichen Reihen will ein Rettungsschiff für Migranten auf den Weg bringen. Neben Unterstützung schlägt ihnen auch Hass entgegen - und EKD-Chef Bedford-Strohm sogar Morddrohungen.

  • Montag soll erneut Sonderzug starten

    So., 08.12.2019

    Proteste in Gronau gegen Uranexport

    Gegen weitere Transporte von Atomabfällen nach Russland protestieren Atomkraft-Gegner am Montag in Gronau.

    Der Arbeitskreis Umwelt (AKU) Gronau, das Aktionsbündnis Münsterland gegen Atomanlagen sowie weitere Organisationen befürchten, dass am Montag (9. Dezember) erneut ein Sonderzug mit Uranmüll von der Urananreicherungsanlage in Gronau Richtung Russland starten wird – mit Zwischenstopp im Hafen von Amsterdam. Dagegen protestieren die Initiativen. Bisher sind in NRW und in den Niederlanden rund ein Dutzend Protestaktionen geplant.

  • Aktionsbündnis Kinderrechte veranstaltet Spielefest im Südpark

    Di., 17.09.2019

    Großes Fest zu Ehren der Kleinsten

    Dieter Kaiser (Kinderschutzbund, 4.v.l.) und Hans-Peter Dorberg (Kinderbüro Münster, r.) organisieren gemeinsam mit Vereinen und Organisationen wie dem Stadtsportbund Münster und dem Kinderchor Jekiss das Spielefest.

    Anlässlich des Deutschen Weltkindertages am 20. September will das Aktionsbündnis Kinderrechte in Münster die Kleinsten in den Mittelpunkt rücken: mit einem Spielefest im Südpark.