Aktionswoche



Alles zum Schlagwort "Aktionswoche"


  • Aktionswoche der AWO-Kindertagesstätten

    Di., 22.09.2020

    Kinderrechte und viel Bewegung

    Stolz präsentieren die Kinder der AWO-Kindervilla ihre Kibaz-Urkunden.

    Mit einem abwechslungsreichen Programm haben die AWO-Kindertagesstätten in Lengerich die angehenden Schulkinder aus Anlass des Weltkindertages unterhalten.

  • Aktionswoche ist mehr als nur Ersatz

    Mi., 16.09.2020

    Wie Kreis und Kreissportbund das coronabedingt ausgefallene Spiel- und Sportfest für Kinder kompensieren

    Aktionswoche ist mehr als nur Ersatz: Wie Kreis und Kreissportbund das coronabedingt ausgefallene Spiel- und Sportfest für Kinder kompensieren

    Seit 2003 veranstalten Kreissportbund (KSB) und Kreis Steinfurt passend zum Weltkindertag stets ein großes Spiel- und Sportfest für Kinder, das größte weit und breit, und zwar immer an einem anderen Ort. In diesem Jahr hätte die Kindersause in Saerbeck stattfinden sollen. Dann aber kam Corona und machte dem Ganzen einen Strich durch die Rechnung.

  • Über 3900 Aktive

    Fr., 21.08.2020

    Stadtradeln geht in die letzte Aktionswoche

    Über 3900 Aktive: Stadtradeln geht in die letzte Aktionswoche

    Seit gut zwei Wochen treten die Münsteraner mächtig in die Pedale. Eine Woche Zeit bleibt noch, um möglichst viele Kilometer für die Aktion "Stadtradeln" zu sammeln. 

  • Aktionswoche startet am Sonntag

    Sa., 16.11.2019

    Münster wird zur Stadt der Freundlichkeit

     Der münsterische Künstler Thomas Nufer möchte Münster zur Hauptstadt der Freundlichkeit machen. Vor dem Historischen Rathaus ging er mit gutem Beispiel voran und half Passanten beim Foto-Schießen.

    Bitte lächeln! Münster soll Hauptstadt der Freundlichkeit werden. Der Aktionskünstler Thomas Nufer, unter anderem bekannt durch die Grünflächenunterhaltung auf der Promenade, hat eine mit bunten Aktionen gespickte „Woche der Freundlichkeit“ initiiert.

  • Jugendwerk

    Fr., 01.11.2019

    Überflieger in London und im Moviepark

    Zahlreiche Kinder und Jugendliche nutzten das Programm des Jugendwerks Ahaus in den Herbstferien.

    Das Jugendwerk Ahaus veranstaltete in den Herbstferien eine Aktionswoche „Überflieger und Entdecker“. 160 Kinder und Jugendliche im Alter von sechs bis 13 Jahren gingen in Ahaus und Umgebung auf Entdeckungstour.

  • Aktionswoche für Achter der Gesamtschule zu gesellschaftlichen Themen

    Do., 19.09.2019

    So geht „Politik zum Anfassen“

    Zum Abschluss der Aktionswoche besuchte die ganze achte Jahrgangsstufe das „Klimahaus Bremerhaven 8° Ost“.

    Eine Woche lang haben sich Achtklässler der Gesamtschule mit gesellschaftspolitischen Fragen auseinandergesetzt. Zum Abschluss fuhren sie ins Klimahaus Bremerhaven.

  • Selbsthilfe-Aktionswoche „Wir hilft“

    Sa., 01.06.2019

    „Das Motto greift weiterhin“

    Auch Zwangshandlungen, wie Wasch- oder Putzzwänge, sind Inhalt von passenden Selbsthilfegruppen.

    Eine überwiegend positive Bilanz zieht das Netzwerk Selbsthilfe und Ehrenamt in Trägerschaft des Paritätischen Landesverbands nach der vergangenen Aktionswoche mit dem Motto „Wir hilft“.

  • Mitinitiatorin zieht ein Fazit der „Maria 2.0“-Woche

    Sa., 18.05.2019

    „Uns liegt so viel an der Kirche“

    Andachten im Freien, Kundgebungen und geschlossene Einrichtungen: Die Bewegung „Maria 2.0“ hat Andrea Voß-Frick mit Mitstreiterinnen aus Münster erdacht. Sie erreichte in dieser Woche ganz Deutschland.

    Die Bewegung „Maria 2.0“ setzt sich für mehr Rechte der Frauen in der katholischen Kirche ein. An diesem Samstag endet die Aktionswoche – Zeit für ein erstes Fazit. Unser Redaktionsmitglied Gunnar A. Pier hat Mit-Initiatorin Andrea Voß-Frick auf einen Kaffee getroffen.

  • Aktionswoche „Maria 2.0“

    Do., 16.05.2019

    Männer dienen als „Streikbrecher“

    Ein ungewohntes Bild. Drei Männer übernahmen für einen Tag den Küchendienst beim Mittagstisch im Treff Nienberge. Peter Fieber, Norbert Ferling und Alfred Rösmann (v.l.) unterstützten damit die Initiative Maria 2.0 von Frauen in der katholischen Kirche.

    Das Team „Mittagstisch in Nienberge“ – ehrenamtlich engagierte Frauen aus der katholischen und der evangelischen Gemeinde – beteiligte sich an der Aktion „Maria 2.0“ und trat symbolisch in den Streik.

  • Aktionswoche Selbsthilfe

    Mo., 13.05.2019

    Raus aus der Nische, rein ins Bewusstsein

    Gabriele Markerth (l.), Marco Tammen und Renate Ostendorf freuen sich auf und über das breite Programm der Aktionswoche Selbsthilfe in Münster.

    Hunderte Selbsthilfegruppen gibt es in Münster. Trotzdem leidet diese Form der Hilfe häufig unter Berührungsängsten von Betroffenen. Um diese – unbegründeten – Ängste zu lösen, veranstaltet „Der Paritätische“ vom 18. bis 26. Mai eine Aktionswoche.