Alarmstufe



Alles zum Schlagwort "Alarmstufe"


  • „Alarmstufe Rot“ in der Veranstaltungswirtschaft

    Do., 12.11.2020

    „Wir werden im Stich gelassen“

    Thomas Flick zeigt im Auftragskalender den Termin für die AAGtechnika – die einzige Messe, bei der sein Unternehmen Umsatz generieren konnte. Alle anderen Veranstaltungen im Kalender sind rotumrandet, weil sie ausgefallen sind oder verschoben wurden.

    Thomas Flick hat vor 30 Jahren mit seinem Vater einen Messebaubetrieb aufgebaut. In der Corona-Krise fühlt er sich – wie andere Kleinunternehmer und Soloselbstständige der Veranstaltungsbranche – „von der Politik im Stich gelassen“. Er wünscht sich Deckung der laufenden Betriebskosten und einen Unternehmerlohn.

  • „Alarmstufe Rot“ im Veranstaltungsbereich

    Do., 12.11.2020

    Vom Aussterben bedrohte Branche

    Wer abends an der Schuhfabrik vorbeikommt, sieht rot. Das soziokulturelle Zentrum weist mit der Illumination auf die Sorgen der Veranstaltungsbranche hin.

    Die Veranstalter von Kulturangeboten schauen zurzeit in die Röhre. Das Bürgerzentrum Schuhfabrik hat sich deswegen der Kampagne „Alarmstufe Rot“ angeschlossen.

  • Alarmstufe Rot

    Do., 12.11.2020

    Michael Mittermeier setzt Hoffnung in kleine Open Airs

    Michael Mittermeier:  «Das Frühjahr können wir vergessen.».

    Die Konzertbranche leidet ganz besonders unter der Corona-Krise. Das wird sich auch nicht so schnell ändern, befürchtet Michael Mittermeier. Aber einen kleinen Hoffnungsschimmer gibt es dennoch.

  • Corona-Inzidenzwert jetzt bei 38

    Fr., 23.10.2020

    Kreis Steinfurt erlässt neue Allgemeinverfügung

    Corona-Inzidenzwert jetzt bei 38: Kreis Steinfurt erlässt neue Allgemeinverfügung

    Alarmstufe 1 bei den Corona-Neuinfektionen: Nach der aktuellen Coronaschutzverordnung des Landes Nordrhein-Westfalen hat der Kreis Steinfurt mit einer Sieben-Tage-Inzidenz von 38 jetzt die „Gefährdungsstufe 1“ (Inzidenzwert von 35) erreicht. Deshalb hat der Kreis Steinfurt am Freitag eine neue Allgemeinverfügung erlassen. Sie tritt ab Samstag (24. Oktober) in Kraft.

  • Kultur

    Mi., 21.10.2020

    «Alarmstufe Rot»: «Räuber» spielten vor dem Landtag

    Die «Räuber» spielen bei der «Alarmstufe Rot»-Demonstration vor dem NRW-Landtag in Düsseldorf.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Bei einer Protest-Demo vor dem Düsseldorfer Landtag sind am Mittwoch die «Räuber» aufgetreten. Die Karnevalsband («Denn wenn et Trömmelche jeht») machte damit auf die dramatischen Umsatzeinbrüche der Veranstaltungswirtschaft durch die Corona-Pandemie aufmerksam. Ein Bündnis hatte in den vergangenen Wochen unter dem Motto «Alarmstufe Rot» sieben Demos vor dem Parlament veranstaltet.

  • Infektionszahlen steigen

    Sa., 17.10.2020

    Baden-Württemberg ruft höchste Corona-Alarmstufe aus

    Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann.

    Der Südwesten hat bei den Corona-Infektionen die «kritische Phase» erreicht und schaltet auf Alarmstufe Rot. Um das Virus einzudämmen, stehen nun weitere Einschränkungen bevor.

  • Kommentar

    Do., 08.10.2020

    Anstieg der Corona-Zahlen: Alarmstufe Rot

    Die Corona-Infektionszahlen sind auf über 4000 angestiegen.

    Die Corona-Pandemie ist längst nicht überstanden. Das wird bei den stark steigenden Infektionszahlen in Deutschland wieder deutlich. Ein Kommentar zur Lage – und zur Hoffnung für 2021.

  • «Maximale Alarmstufe»

    Mo., 05.10.2020

    Paris macht im Kampf gegen Corona Bars und Cafés dicht

    Ein Passant geht mit Mundschutzmaske über den Place du Trocadéro, während im Hintergrund ein Teil des Eiffelturms zu sehen ist.

    Volle Bars, viel Alkohol und lockeres Treiben ohne Abstand - gleichzeitig steigende Corona-Zahlen: Damit ist jetzt Schluss in Paris. Doch bis zum letzten wollten Regierung und regionale Behörden dann doch nicht gehen.

  • Frankreich-Rundfahrt

    Do., 27.08.2020

    Alarmstufe Rot bei der Tour - Jeder Tag kann der letzte sein

    Das Team Bora-hansgrohe beim Training vor dem Start der 107. Tour de France.

    Die Infektionszahlen steigen weiter an. Trotzdem soll im Risikogebiet an der Côte d'Azur am Samstag der Startschuss zur Tour de France mit Zuschauern erfolgen. Ob der Tross tatsächlich nach 3484,2 Kilometern Paris erreicht? Sportlich stehen Bernal und Roglic im Blickpunkt.

  • Höchste Alarmstufe

    So., 26.07.2020

    Nordkorea riegelt Grenzstadt nach Corona-Verdachtsfall ab

    Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un bei einer Notstandssitzung des Politbüros wegen der Coronavirus-Pandemie.

    Nordkorea sah bisher in den eigenen Maßnahmen zur Abwehr des Coronavirus einen «leuchtenden Erfolg». Nun berichtet das Land erstmals über einen Verdachtsfall.