Alkohol



Alles zum Schlagwort "Alkohol"


  • Verkehr

    Mo., 18.11.2019

    Unfall in München: Raser hatte wohl Alkohol getrunken

    München (dpa) - Der Autofahrer, der bei seiner Flucht vor der Polizei in München in eine Gruppe Jugendlicher fuhr, hatte offenbar Alkohol getrunken. Es sei Alkoholgeruch bei dem 34-Jährigen festgestellt worden, teilte die Polizei heute mit. Zudem hätten Beamte eine geringe Menge an Drogen in seinem Auto gefunden. Genaue Promillewerte oder Ergebnisse weiterer toxikologischer Untersuchungen stünden aber noch aus. Der Fahrer hatte am Freitagabend zwei Jugendliche erfasst. Ein 14-Jähriger starb, eine 16-Jährige wurde schwer verletzt.

  • Alkohol-Präventionskampagne „Voll ist out“

    Do., 14.11.2019

    Vollrausch ist eine Schnapsidee

    Bernhard Paschert, Leiter der Abteilung Kinder- und Jugendarbeit im Jugendamt (r.), und Georg Piepel, Fachstellenleiter der Drogenhilfe und „Vater“ der nunmehr 16 Jahre alten Präventionskampagne „Voll ist out“ stellen das neue Plakatmotiv vor.

    Der Trend stimmt positiv: Jugendliche konsumieren weniger Alkohol. Zurücklehnen können sich die Verantwortlichen der Präventionskampagne „Voll ist out“ aber dennoch nicht.

  • Das verkocht doch, oder?

    Mi., 13.11.2019

    Was mit dem Alkohol im Essen passiert

    Theoretisch verdampft Alkohol beim Kochen - wie lang das dauert und ob wirklich alles verdampft, ist aber unklar.

    An viele Gerichte kommt Alkohol - mal ein Löffelchen, mal eine ganze Flasche. Dürfen Kinder und Schwangere trotzdem mitessen? Und welche Alternativen gibt es?

  • EU beschließt Wegfahrsperre

    Fr., 08.11.2019

    In Neuwagen wird Fahren unter Alkohol ab 2022 unmöglich

    Das soll künftig nicht mehr nötig sein: Alkoholkontrolle in der Karnevalszeit.

    Brüssel (dpa) - Die EU-Staaten haben endgültig eine Reihe verpflichtender Sicherheitssysteme für Neuwagen ab 2022 beschlossen. Die neue Regelung sieht zahlreiche neue Sicherheits- und Assistenzsysteme vor.

  • «Schuldunfähig» durch Alkohol?

    Do., 24.10.2019

    Empörung nach mildem Urteil gegen volltrunkenen Todesfahrer

    Die Polizei ist nach einem Verkehrsunfall im Einsatz.

    Würzburg (dpa) - Ein für Kritiker zu mildes Urteil gegen einen alkoholisierten Unfallfahrer hat im Netz eine Welle der Empörung ausgelöst.

  • Alkohol am Steuer

    Mi., 16.10.2019

    Radler angefahren

    Symbolbild

    Bei einem Unfall auf der Weseler Straße ist ein Radfahrer verletzt worden. Der beteiligte Autofahrer stand unter Alkoholeinfluss.

  • Norwich-Profi

    So., 13.10.2019

    Timm Klose spricht über psychische Probleme und Alkohol

    Inzwischen in England aktiv: Ex-Bundesliga-Profi Timm Klose.

    Norwich/Frankfurt (dpa) - Der frühere Fußball-Bundesligaprofi Timm Klose hat Probleme mit Alkohol und der Psyche in der Vergangenheit offenbart.

  • Gesundheit

    Di., 01.10.2019

    WHO: Russland macht Fortschritte im Kampf gegen Alkohol

    Moskau (dpa) – Das als Land hartgesottener Trinker bekannte Russland macht nach einer neuen Studie der Weltgesundheitsorganisation massive Fortschritte im Kampf gegen den Alkohol. Der Konsum sei von 2003 bis 2016 um 43 Prozent zurückgegangen, teilte die WHO mit. Zugleich habe sich die Lebenserwartung dramatisch erhöht. «Wir zerstören hier ein Klischee von Russland», sagte die WHO-Expertin Carina Ferreira-Borges. Demnach tranken Russen 2016 nur noch 11,7 Liter Alkohol pro Kopf und Jahr. Zum Vergleich: In Deutschland lag der Wert bei 13,4 Litern.

  • Führerschein weg

    Mo., 30.09.2019

    Was man zum Abstinenznachweis wissen muss

    Wer mit Alkohol am Steuer erwischt wurde, braucht oft einen Abstinenznachweis, um wieder Auto fahren zu dürfen.

    Autofahren mit Alkohol oder unter Drogen kann den Führerschein kosten. Wer ihn zurückhaben möchte, muss bei der MPU mitunter seine Abstinenz nachweisen. Das geht über zwei Wege.

  • Nicht leicht

    Sa., 28.09.2019

    Wo sind die Eltern?

    Kriminalhauptkommissarin Sandra Bothe sprach über den „Balanceakt aus Alkohol, Gewalt und Medien“.

    Bei der Informationsveranstaltung „Das Drahtseil“ sprach Kriminalhauptkommissarin Sandra Bothe, im Rahmen der Ostbeverner Suchtwoche, über den „Balanceakt aus Alkohol, Gewalt und Medien“.