Allgemeinverfügung



Alles zum Schlagwort "Allgemeinverfügung"


  • Lengerich

    Fr., 24.04.2020

    Fahrschulen warten auf Perspektive

    Michael Echelmeyer ist zweiter stellvertretender Vorsitzender des Fahrlehrerverbandes Westfalen und führt den Bezirk Münster sowie den Unterbezirk Ibbenbüren.

    in der kommenden Wochen könnten die Fahrschulen öffnen. Die entsprechende Allgemeinverfügung gilt allerdings nur bis zum 3. Mai. Zu kurzfristig, die Betriebe brauchen eine langfristige Perspektive, meint Michael Echelmeyer vom Fahrlehrerverband Westfalen.

  • Neue Allgemeinverfügung: Baumärkte, Gartencenter und Floristen dürfen öffnen

    So., 29.03.2020

    Nicht zu viele Kunden gleichzeitig im Geschäft

    Das Rathaus in Saerbeck.

    Die Gemeinde Saerbeck weist auf eine neue Allgemeinverfügung hin, die ab sofort gültig ist. Damit setzt die Gemeinde eine entsprechende Verordnung des Landes Nordrhein-Westfalen um.

  • Anordnung der Stadt Ochtrup

    Do., 26.03.2020

    Osterfeuer sind untersagt

    Die Stadt Ochtrup verbietet dieses Jahr die Osterfeuer.

    Verordnungen und Allgemeinverfügungen schränken das soziale Leben der Bürger ein. Auch vor einer österlichen Tradition machen sie nicht halt, wie die Stadt Ochtrup jetzt mitteilt.

  • Gesundheit

    Mo., 23.03.2020

    Corona-Krise: Bonn schließt alle Hotels und Jugendherbergen

    Bonn (dpa/lnw) - Die Stadt Bonn wird wegen der Corona-Krise alle Hotels schließen. Diese Allgemeinverfügung gelte ab Dienstag, sagte Oberbürgermeister Ashok Sridharan in einer Pressekonferenz am Montag. Betroffen davon sei auch die Jugendherberge in Bonn. Alle Gäste müssten nun abreisen. Diese Maßnahme sei auf Wunsch des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes besprochen und verordnet worden. Die Hotels wollten eine einheitliche Regelung. Die Stadt Bonn geht mit dieser Allgemeinverfügung über die am Sonntag beschlossene Rechtsverordnung des Landes NRW hinaus.

  • Gemeinde Nordwalde erlässt neue Allgemeinverfügung

    So., 22.03.2020

    Friseursalons und Kosmetikstudios müssen schließen

    Friseursalons müssen schließen. Anders als bei einem Friseursalon in Brüssel, wie auf dem Bild, dürfen Friseure in Nordwalde ihre Geschäfte nicht mehr öffnen. Das ist in der neuen Allgemeinverfügung der Gemeinde festgehalten.

    Bund und Länder reagierten am Sonntag, bereits am Freitag hat die Gemeinde Nordwalde weitere kontaktreduzierende Maßnahmen durchgesetzt. Die Gemeinde hat eine neue Allgemeinverfügung erlassen, die seit Samstag gilt. Darin ist unter anderem geregelt, dass Friseursalons, Kosmetikstudios und Baumärkte schließen müssen.

  • Gesundheit

    So., 22.03.2020

    Allgemeinverfügung wegen Corona: Polizei beklagt Verstöße

    Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht.

    Essen (dpa/lnw) - Geburtstagsparty in der Gaststätte und Handgemenge im Baumarkt: Die Polizei in Essen musste in den vergangenen Tagen immer wieder zu Corona-Einsätzen ausrücken. Unbelehrbare würden feiern und Sicherheitsregeln missachten, teilte die Polizei am Sonntag mit. «Beispiele zeigen, dass einige Dummköpfe den Ernst der Lage immer noch nicht erkannt haben. Mit ihrem Egoismus und ihrer Uneinsichtigkeit gefährden sie nicht nur ihre eigene Gesundheit, sondern die Gesundheit aller Bürger dieser Stadt», teilte die Polizei mit.

  • Neue Allgemeinverfügung

    Fr., 20.03.2020

    Rheine schließt Frisörläden und Baumärkte

    Neue Allgemeinverfügung: Rheine schließt Frisörläden und Baumärkte

    Mit weiteren Geschäftsschließungen versucht die Stadt Rheine, die Verbreitung des Corona-Virus einzudämmen. Ab Samstag (21.3.) dürfen auch Frisörbetriebe, Bau- und Gartenbaumärkte, Kosmetik-, Nagel- und Tattoostudios sowie vergleichbare Einrichtungen in Rheine nicht mehr öffnen. 

  • Das Virus und seine Folgen

    Fr., 20.03.2020

    Auch Friseure habengeschlossen

    Seit Freitag müssen auch alle Friseure in Drensteinfurt und Sendenhorst ihre Geschäfte schließen.

    Am Freitag hat die Stadt Drensteinfurt die zweite Änderung der Allgemeinverfügung veröffentlicht. Nun müssen auch Friseure ihre Salons geschlossen halten. Die gleiche Entscheidung hat auch die Stadt Sendenhorst getroffen.

  • Krankheiten

    Fr., 20.03.2020

    Auch Dortmund plant Ansammlungsverbot wegen Coronavirus

    Die Eingangstüren einer Karstadt-Filiale sind verriegelt.

    Dortmund (dpa/lnw) - Auch in Dortmund soll es wegen der Corona-Pandemie ein Ansammlungsverbot geben. Die Stadt bereite den Erlass einer entsprechenden Allgemeinverfügung vor, hieß es in einer Mitteilung vom Freitag. Dieses solle um Mitternacht in der Nacht zu Samstag beginnen. Weitere Details sollten im Laufe des Freitags veröffentlicht werden. «Bereits heute werden Einzelverfügungen als Vorstufe mit Blick auf einige «Hotspots» gelten», hieß es. Am Donnerstag hatte Leverkusen beschlossen, dass die Menschen in der Stadt wegen der Corona-Krise ab sofort bis auf wenige Ausnahmen nicht mehr im Freien zusammenkommen dürfen.

  • Imbisse und Schnellrestaurants schließen Aufenthaltsflächen

    Fr., 20.03.2020

    Fast Food gibt‘s nur noch auf die Hand

    Dominik

    Werden beim Imbiss um die Ecke noch Speisen angeboten? Ja – allerdings nicht wie bislang gewohnt. Die Imbissbuden und Schnellrestaurants dürfen nach der Allgemeinverfügung der Stadt vom Mittwoch nur noch Außerhaus verkaufen.