Altenpflegeheim



Alles zum Schlagwort "Altenpflegeheim"


  • Arbeitsmarkt

    Fr., 10.05.2019

    Fachkräftemangel in der Altenpflege weiter gestiegen

    Nürnberg (dpa) - Altenpflegeheime in Deutschland müssen sich nach Einschätzung der Bundesagentur für Arbeit vorerst weiter auf Probleme bei der Besetzung freier Pflege-Jobs einstellen. Der Fachkräftemangel in der Branche habe zuletzt weiter zugenommen, teilte die Bundesagentur für Arbeit zum «Tag der Pflege» in Nürnberg mit. Inzwischen bestehe bundesweit ein Fachkräftemangel in diesem Bereich. Dies gelte allerdings nur für examinierte Altenpflegefachkräfte, nicht für Altenpflegehelfer.

  • Anwohner müssen Grund abgeben

    Mi., 20.03.2019

    Neues Altenpflegeheim knabbert Gärten an

    Das Grundstück für das Altenheim ist größer als von den Eigentümern und Mietern der Wohnanlage an der Erich-Schröer-Straße angenommen. Einige müssen deshalb einen Teil ihrer Gärten abgeben, wie auf dem Foto zu erkennen ist. Die Erdarbeiten für das neue Pflegeheim haben jetzt begonnen.

    Während am Dienstag am Merschweg der erste Spatenstich für die neue Rettungswache gefeiert wurde, werden auf der anderen Gleisseite der Tecklenburger Nordbahn bereits große Erdmassen bewegt. Die Bauarbeiten für das neue Altenpflegeheim haben dort begonnen. Dabei rückt die geplante Einrichtung den Nachbarn in der Wohnanlage am Ende der Erich-Schröer-Straße näher auf die Pelle als diese gedacht haben.

  • Feuer im Westerkappelner Altenpflegeheim

    Di., 09.10.2018

    Rauchender Bewohner steckt Sofa in Brand

     

    Das hätte in einer Katastrophe enden können. Weil ein Bewohner beim Rauchen sein Sofa in Brand steckte, ist im „Haus der Diakonie“ an der Steinkampstraße am Montagnachmittag ein Feuer ausgebrochen. Das Altenpflegeheim musste teilweise sogar evakuiert werden. Glücklicherweise kam kein Mensch zu Schaden.

  • Kriminalität

    Di., 19.06.2018

    84-Jährige Seniorin in Pflegeheim sexuell missbraucht

    Solingen (dpa/lnw) - Eine 84-jährige Seniorin ist in einem Solinger Altenpflegeheim sexuell missbraucht worden. Ein 48-jähriger Mann stehe im Verdacht, sich nachts in das Heim geschlichen und an der Frau vergangen zu haben, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Dienstag mit. DNA-Spuren hatten die Ermittler zu dem Verdächtigen geführt. Er schweige zum Vorwurf. Der Mann wohnt in einiger Entfernung zum Heim und war bereits Mitte der 1990er Jahre mit einer Sexualstraftat aufgefallen. Ein Richter erließ Haftbefehl gegen ihn.

  • Großprojekt in Westerkappeln

    Mo., 07.05.2018

    Neues Altenpflegeheim für 80 Menschen

    So soll der Gebäudekomplex an der Erich-Schröer-Straße nach Fertigstellung aussehen.

    Überlegungen für ein zweites Altenpflegeheim in Westerkappeln gibt es schon seit vielen Jahren. Jetzt will ein Investor aus Sachsen eine Einrichtung für 80 Menschen bauen. Darüber hinaus soll ein Gebäude für betreute Wohngemeinschaften mit insgesamt 24 Zimmern entstehen. Etwa 7,5 Millionen Euro Investitionsvolumen stehen im Raum.

  • Bedarfsfläche für Altenpflegeheim steht jetzt zum Verkauf

    Do., 16.03.2017

    Ein „sehr interessantes“ Grundstück

    Das Grundstück nördlich der Gleise der Tecklenburger Nordbahn ist rund 5700 Quadratmeter groß. Östlich davon sind vor einigen Jahren mehrere Häuser für barrierefreies Wohnen gebaut worden.

    Die Gemeinde hält Ausschau nach nach einer Fläche, die sie für den sozialen Wohnungsbau erschließen kann. Bürgermeisterin Annette Große-Heitmeyer kann möglicherweise dabei geholfen werden. Denn am westlichen Ortsrand steht jetzt ein Fläche zum Verkauf, auf der einmal ein Altenheim entstehen sollte.

  • Kriminalität

    Mo., 02.01.2017

    Mutmaßlicher Mord im Seniorenheim: Drei Verdächtige in Haft

    Frankenthal (dpa) - Nach dem Tod einer Bewohnerin in einem Altenpflegeheim in der Pfalz wird gegen drei Ex-Mitarbeiter wegen Mordverdachts ermittelt. Als dritter Verdächtiger sitzt ein 47-Jähriger seit Silvester in Untersuchungshaft, wie Polizei und Staatsanwaltschaft mitteilten. Es bestehe der dringende Verdacht, dass er an der Ermordung der Frau beteiligt gewesen sei. Der 47-Jährige bestreite die Vorwürfe. Die Ermittler prüften jetzt, ob weitere Todesfälle auf das Konto der drei gingen. Alle stehen zudem im Verdacht, Heimbewohner gequält und misshandelt zu haben.

  • Neuer Trend im Altenpflegeheim

    Mo., 12.12.2016

    Langzeitpflege wird kürzer

    Demenz und palliative Pflege erwartet Friedhelm Schönhoff, Leiter des Hauses der Diakonie, künftig als überwiegendes Aufgabengebiet der stationären Pflege.

    Eine ausgesprochen gute Belegung weist das Haus der Diakonie auf. Das gilt nach Angaben von Einrichtungsleiter Friedhelm Schönhoff sowohl für die stationäre Pflege als auch für die Kurzzeitpflege und das Betreute Wohnen. In der stationären Pflege beobachtet er allerdings einen Trend, der ihm auch Sorgen bereitet.

  • Unfälle

    Do., 13.10.2016

    Mann verbrennt bei Feuer in Duisburger Altenpflegeheim

    Notarztfahrzeug im Einsatz.

    Duisburg (dpa/lnw) - Bei einem Brand in einem Duisburger Altenpflegeheim ist ein 56 Jahre alter Mann ums Leben gekommen. Eine Pflegerin habe das Feuer entdeckt, nachdem der Rauchmelder in einem Zimmer angeschlagen habe, teilte die Polizei am Donnerstagmorgen mit. Sie konnte den Brand zwar löschen, doch erlitt der 56-Jährige tödliche Verletzungen. Warum das Feuer ausbrach, ist bislang noch unklar.

  • Wissbegierige Ordensschwestern

    Fr., 19.08.2016

    Mit der Bürgermeisterin auf Tour

    Die Landtagsabgeordnete Christina Schulze Föcking (l.) und Bürgermeisterin Sonja Schemmann (2.v.l.) nahmen die Franziskanerinnen mit auf eine Sightseeingtour durch Nordwalde. Anlass war das 100-jährige Bestehen. Im Altenpflegeheim in Nordwalde verbringen Ordensfrauen ihren Lebensabend

    Zum 100. Jubiläum des Franziskushauses hatte die Gemeinde eine Bustour als Geschenk für die Schwestern angeboten, die in dem Nordwalder Altenpflegeheim ihren Lebensabend verbringen.