Altkreis



Alles zum Schlagwort "Altkreis"


  • Freizeitgestaltung mit dem Jugendrotkreuz

    Di., 27.08.2019

    Schnupperstunde am Donnerstag

    Verena Becker (links) und Ilona Hindemith hoffen auf viele interessierte Kinder und Jugendliche, die am Donnerstag zur Schnupperstunde des Jugendrotkreuzes kommen.

    Angebote seitens des Jugendrotkreuzes (JRK) für Kinder und Jugendliche gibt es in vielen Gemeinden des Altkreises Tecklenburg. Neu ist das zukünftige Angebot für Kinder und Jugendliche zwischen zehn und 15 Jahren in Ladbergen. Initiator dieses Angebotes ist der DRK-Ortsverein, welcher mit der JRK-Schnupperstunde am Donnerstag, 29. August, von 17 bis 18.30 Uhr interessierte Kinder und Jugendliche einlädt.

  • Kreisehrengarden

    Do., 22.08.2019

    Im Kampf um die Standarte

    Gewonnen: Da war der Jubel der Sassenberger Ehrengarde im Vorjahr groß. Die Grafik zeigt die Marschroute.

    Einmal im Jahr misst sich die Ehrengarde beim Kreisehrengardentreffen des Altkreises Warendorf mit den anderen Garden der unterschiedlichen Schützenvereine. Und dass in diesem Jahr zum 65. Mal. Schon mehrfach konnte Sassenberg hier als Sieger hervorgehen. So holten die Schützen auch im Vorjahr beim Treffen in Everswinkel die Wanderstandarte in die Hesselstadt. Das heißt, dass das nächste Kreistreffen in Sassenberg stattfindet. Am Sonntag, 25. August, ist es soweit.

  • Bücher für Kindertagesstätten im Tecklenburger Land

    Fr., 05.07.2019

    Lions Club beschenkt 60 Kindergärten mit Büchern

    Die Freude bei Kindern und Erzieherinnen war groß, als die Mitglieder des Lions Clubs Tecklenburg eines von 60 Bücherpaketen in der Ladberger „Spielkiste“ übergaben.

    Dieses Geschenk kam nicht nur bei der „Spielkiste“ in Ladbergen richtig gut an: Der Lions Club Tecklenburg investiert eigenen Angaben zufolge 15 000 Euro, um die frühkindliche Sprachförderung in Kindergärten zu unterstützen. Insgesamt 60 Einrichtung im Altkreis Tecklenburg freuen sich dieser Tage über eine Bücherspende von jeweils 250 Euro.

  • 15 000 Euro für die frühkindliche Sprachförderung

    Fr., 05.07.2019

    Lions Club beschenkt 60 Kindergärten mit Büchern

    Die Freude bei Kindern und Erzieherinnen war groß, als die Mitglieder des Lions-Clubs Tecklenburg eines von 60 Bücherpaketen in der Ladberger „Spielkiste“ übergaben.

    Dieses Geschenk kam nicht nur bei der „Spielkiste“ in Ladbergen richtig gut an: Der Lions Club Tecklenburg investiert eigenen Angaben zufolge 15 000 Euro, um die frühkindliche Sprachförderung in Kindergärten zu unterstützen. Insgesamt 60 Einrichtung im Altkreis Tecklenburg freuen sich dieser Tage über eine Bücherspende von jeweils 250 Euro.

  • Bürgermeister-Treffen

    Fr., 15.03.2019

    Impulse für den Tourismus

    Die Bürgermeister aus den Altkreiskommunen (jeweils von links) vorne: Eckart Kellermeier (Recke); Christina Rählmann (Mettingen), Annette Große-Heitmeyer (Westerkappeln) Stefan Streit (Tecklenburg), dahinter: David Ostholthoff (Hörstel), Dr. Marc Schrameyer (Ibenbüren),Winfried Pohlmann (Hopsten) Rainer Lammers (Lotte), Udo Decker-König (Ladbergen) Arne Strietelmeier (Lienen), Wilhelm Möhrke (Lengerich).

    Die Verwaltungschefs der elf Kommunen im Altkreis Tecklenburg haben sich jetzt in der Burgstadt getroffen. Ein Thema: Ihr gemeinsamer Besuch bei NRW-Ministerpräsident Armin Laschet.

  • Reiterball des Altkreises

    Mo., 28.01.2019

    Ehrungen für Erfolge in 2018

    Die Equipe des RV Lüdinghausen wurde für den Gewinn des WN-Pokals 2018 geehrt. V.l.: Lisa Wiedau, Klara Rolf, Pia Fricke, Antonia Höcke, Mannschaftsführerin Dorothe Kock und Christina Schemmer

    Das Tanzbein schwangen die Reiter des Altkreisverbandes Lüdinghausen in Ascheberg: Ein leichter Wermutstropfen: Zum Reiterball 2019 hatten sich spürbar weniger Sportler als in den Vorjahren eingefunden. Der Stimmung tat das keinen Abbruch, vor allem nicht bei den geehrten Mannschaften.

  • Reiten: K+K-Cup

    Do., 10.01.2019

    Teamspringen der Altkreise: Nur Lüdinghausen schneller als Münster

    Freudige Sieger: Der Altkreis Lüdinghausen mit (v.l.) Sieger Altkreis Lüdinghausen Ann-Kathrin Helmig, Mannschaftsführer Michael Potthink, Marius Brinkmann, Eva Resing und Lara Tönnissen

    Der Altkreis Lüdinghausen ist der glückliche Sieger im Mannschaftsspringen der Kreisreiterverbände. Die Equipe von Michael Potthink kam ohne Strafpunkte durch, der Gastgeber Münster folgte direkt dahinter – und das trotz eines Fehlstarts.

  • Wasserspender für Kreis- und Stadtverwaltung

    Di., 08.01.2019

    Ein Prost auf die Gesundheit

    Freuen sich über den Wasserspender (von links): Dr. Klaus Effing, Personalrat Norbert Zurlinden, Stefan Streit, Brigitte Dunkel, Johann Knipper, Martin Rutemöller und Paul Jansen (Haupt- und Personalamtsleiter Kreis Steinfurt).

    Rund 100 Geräte stehen mittlerweile im Altkreis Tecklenburg und versorgen 27 000 Menschen mit frischem, sprudelndem Wasser. Beeindruckende Zahlen, die Martin Rutemöller vom Verein „Wasser für Menschen“ nennt. 50 bis 60 Schulen sind mittlerweile kostenlos mit Trinx-Wasserspendern versorgt worden. Hinzu kommen Betriebe, die sich an den Kosten beteiligen. Deutschlandweit sei man hier führend, betont Johann Knipper nicht ohne Stolz.

  • Reiten: K+K-Cup

    Di., 08.01.2019

    Altkreis-Einsatz für Marius Brinkmann „Ehrensache“

    Marius Brinkmann und Cidan – hier ein Archivbild aus dem Jahr 2017 – sind bereits K+K-Cup-erprobt.

    Die Menschen im Altkreis Lüdinghausen sind ein ziemlich pferdesportverrücktes Völkchen. Kein Wunder also, dass die hiesigen Reiter beim heute beginnenden K+K-Cup in Münster im Dauereinsatz sind. Allerdings ist nicht jedes Tier für die Messehalle gemacht.

  • Volleyball: 3. Liga West

    Di., 11.12.2018

    VCO Altkreis Lüdinghausen – Kildau, Kaiser und Venghaus am BSP

    Jugend-Nationalspielerin Erika Kildau ist auch beim VC Olympia Münster eine feste Größe. Aufgrund einer schweren Knieverletzung muss die Libera aber lange pausieren.

    Der VCO Münster gastiert am Mittwoch, 19 Uhr, beim ASV Senden. Gleich drei hiesige Spielerinnen trainieren am Bundesstützpunkt. Nur eine hat im Derby Zwangspause.