Amateurbereich



Alles zum Schlagwort "Amateurbereich"


  • Von wegen viel bringt viel

    Fr., 27.03.2020

    Überforderung im Sport vermeiden

    Höher, schneller, weiter: Um einer Überforderung durch das Training vorzubeugen, sind vor allem Pausen wichtig.

    Höher, schneller, weiter - das sind nicht mehr nur die Ziele von Leistungssportlern. Im Amateurbereich versuchen viele, ihre Leistung zu optimieren - dabei kann die Gesundheit auf der Strecke bleiben.

  • Bundesliga

    Fr., 24.01.2020

    Der Kampf gegen die Meckerer: Spielen statt reden

    Fordert mehr Taten statt Worte auf dem Platz: RB-Coach Julian Nagelsmann.

    Emotionen ja, aber bitte keine negativen Signale auch runter in den Amateurbereich. Die konsequente Ahndung von Undiszipliniertheiten der Profis hat für Wirbel gesorgt. Die Schiedsrichter dürften dabei bleiben. Die Frage ist, halten sich die Spieler nun schon daran?

  • Fußball: Kreisligen A1/A2

    Mo., 26.02.2018

    Start nach Maß für Wacker Mecklenbeck

    Zirkusreif diese Nummer aus der Partie in der A1 zwischen Borussia Münster und dem VfL Sassenberg. Die Platzherren gewannen mit 3:1.

    Das Leder rollt wieder im Amateurbereich. Dem eiskalten Winter zum Trotz. Bei Wacker Mecklenbecks 3:0 in der A2 gegen die Reserve des TuS Altenberge stimmte nicht nur das Ergebnis, sondern auch das Drumherum.

  • Fußball: Arminia Ochtrup

    Mi., 19.07.2017

    Pöhlkers Neustart beim „Metze-Club“ TuS Haltern

    Die pure Einsatzfreude: In seinen 116 Punktspielen für SuS Neuenkirchen hat sich der Ochtruper Lars Pöhlker (l.) in der Oberliga einen sehr guten Namen gemacht.

    Warum sich in Ochtrup fußballerisch schon länger kein Erfolg mehr einstellen möchte, liegt nicht an der fehlenden Qualität der Kicker. Im Gegenteil: Aus der Töpferstadt kommen gleich mehrere Akteure, die sich im höheren Amateurbereich einen Namen gemacht haben. Einer von ihnen ist Lars Pöhlker, der zum Oberligisten TuS Haltern gewechselt ist.

  • Fußball: Ablösesummen im Amateurbereich

    Mo., 17.07.2017

    Bei Spielerwechseln wird Kohle fällig

    Auch für Amateurfußballer werden Ablösesummen fällig, wenn sie den Verein wechseln wollen und der abgebende Club seine Zustimmung verweigert.

    Nicht nur bei Profifußballern sind Ablösesummen Gang und Gebe, auch im Amateurbereich wird häufig Kohle fällig, wenn ein Spieler den Verein wechseln will. Anders als bei Profis ist die höhe der Entschädigung aber genau geregelt.

  • Fußball: Bezirksliga

    Fr., 30.06.2017

    SC 09 richtet den Blick nach vorn

    In der kommenden Woche beginnt der Bezirksligist mit der Vorbereitung auf die kommende Saison. Am 9. Juli steht bereits das erste Testspiel auf dem Programm.

    Am 1. Juli endet die Wechselfrist im Amateurbereich. Die allermeisten Grevener Fußball-Clubs setzen dabei auf Kontinuität und vertrauen weitgehend dem Personal aus der Vorsaison. Bereits in der kommenden Woche starteten zwei Mannschaften in die Saisonvorbereitung.

  • Fußball: Bezirksliga

    Di., 27.06.2017

    Spieler wird zum Spielball

    Objekt der Begierde: Mouhamed Seye wird mit dem Konkurrenten aus Emsdetten in Verbindung gebracht. Die Kontaktaufnahme soll im Rahmen des Spiels der Stadtauswahl gegen Preußen Münster erfolgt sein.

    Trainer Andreas Sommer hatte 09-Nachwuchstalent Mouhamed Seye fest in die Planungen für die kommende Bezirksliga-Saison aufgenommen. Aktuell scheint es jedoch auch möglich, dass der Youngster in der kommenden Saison bei Emsdetten 05 aufläuft.

  • Sendenhorst

    Mi., 24.08.2016

    Förderung

    „create music“ NRW unterstützt diejenigen, die sich heute schon um Musik und Bands in ihrem Ort oder in ihrer Region kümmern. Das Musikprojekt im Amateurbereich steht unter Trägerschaft des Kultursekretariats NRW Gütersloh und wird in enger Kooperation mit der Landesmusikakademie NRW in Heek durchgeführt. Das Projekt wird gefördert vom Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes Nordrhein-Westfalen und der Kulturstiftung des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe.

  • Fußball

    Do., 18.08.2016

    DFB schüttet im Pokal insgesamt 65 Millionen Euro aus

    DFB schüttet im Pokal insgesamt 65 Millionen Euro aus.

    Düsseldorf (dpa) - Der DFB-Pokal bietet besonders den Vereinen aus dem Amateurbereich einen großen Anreiz - sportlich wie finanziell.

  • Fußball: Spielerwechsel in heimischen Amateur-Ligen

    Do., 30.06.2016

    Überschaubare Fluktuation

    Christian Kube (rechts) wechselt von Preußen Lengerich zu SW Lienen.

    Bleibt er, oder geht er? Kommt er, oder kommt er nicht? Das sind die Fragen, mit denen sich die Verantwortlichen der Kreisliga A-Teams Jahr für Jahr aufs Neue beschäftigen, wenn der 30. Juni näher rückt. Dieser Tag gilt als Stichtag für Wechsel im Amateurbereich.