Amtmannei



Alles zum Schlagwort "Amtmannei"


  • „Piano & Classics“

    Mo., 11.12.2017

    Strahlende Meisterklasse

    Vierhändig am Klavier spielten Xinghao Wang und Juhee Lee die Zugabe. Das Publikum war begeistert.

    Der Schnee machte die Anreise schwierig. Für das, was die Gäste in der Alten Amtmannei erlebten, lohnte sich diese Mühe aber allemal.

  • Partnerschaftskomitee

    Fr., 17.11.2017

    „Musik berührt und verbindet“

    Den musikalischen Rahmen beim deutsch-polnischen Poesieabend gestalten Musiker aus Nottuln: Renata Kaczmarek (Gesang), Tomasz Kaczmarek (Gitarre und Gesang), Heinrich Willenborg (Kontrabass), Stefan Volpert (Piano) und Günter Vieth (Schlagzeug).

    Zu einer musikalischen Reise nach Polen lädt das Komitee für Städtepartnerschaft am 24. November (Freitag) in die Alte Amtmannei ein.

  • Kindertheaterwoche

    Mi., 15.11.2017

    Tierische Streiche

    Das Figurentheater „Hille Puppille“ unterhielt am zweiten Tag der Kindertheaterwoche die Kita-Kinder.

    Das Dülmener Figurentheater „Hille Puppille“ begeisterte am Mittwoch zahlreiche Kita-Kinder in der Alten Amtmannei.

  • DRK-Ortsgruppe Nottuln

    Mo., 06.11.2017

    Hubert Brinkmann besonders geehrt

    DRK-Vorsitzender Ulrich Hagert (l.) stellte sich mit seinem Mitarbeitern, Bürgermeisterin Manuela Mahnke (2.v.r.) und den fleißigsten Blutspendern der Gemeinde Nottuln zu einem Erinnerungsfoto auf.

    Vertreter der DRK-Ortsgruppe Nottuln ehrten in der Alten Amtmannei treue Blutspender.

  • „Blues in Nottuln“

    Fr., 03.11.2017

    Mit Energie und viel Gefühl

    Großartige Musiker: Die „Blues Guerilla“ präsentierte bei der Blues-Session einige Klassiker, hatte aber sogar etwas aus Jamaika und aus dem Ruhrgebiet im Repertoire.

    Ganz stark, was bei der Blues-Session in der Alten Amtmannei abging: Erst Tom Vieth und dann die „Blues Guerilla“.

  • „Blues in Nottuln“

    Mo., 30.10.2017

    Wundertüte der Spitzenklasse

    Die „Blues Guerilla“ ist gern gesehener Gast bei Sessions und anderen Musikevents. Topmusiker in wechselnden Besetzungen sorgen für Blues der Spitzenklasse.

    Die nächste Session in der Alten Amtmannei wird etwas Besonderes: Die „Blues Guerilla“ hat sich angekündigt.

  • „piano & classics“

    Mo., 30.10.2017

    Amtmannei wird zur Alhambra

    Das Duo Salamanca: Die Pianisten Beatriz Hidalgo und Martin Ehlker aus Appelhülsen spielen am Sonntag in der Alten Amtmannei Werke von Schubert, Chopin, Fauré, Albéniz und Granados.

    Die Förderung heimischer Künstler hat sich die Initiative „piano & classics“ vorgenommen. Jetzt gibt es die Premiere.

  • Joseph-Moehlen-Platz

    Fr., 22.09.2017

    Außergewöhnliches Engagement

    Gruppenbild am neuen Joseph-Moehlen-Platz: Die Angehörigen der Familie Moehlen mit den Antragstellern der Ehrung und der Bürgermeisterin.

    Die Gemeinde Nottuln hat die Lebensleistung ihren früheren Gemeindedirektors Joseph Moehlen gewürdigt.

  • Bundestagswahl

    Di., 19.09.2017

    „Warum sollen wir Sie wählen?“

    Stellten sich den Fragen der FI: Die Kandidaten (v.l.) Ulrich Hampel, Dr. Gernod Röken, Daniel Fahr, Marc Henrichmann und Friedrich Ostendorff mit Moderator Robert Hülsbusch von der FI.

    Die FI hatte zur Diskussion eingeladen – und alle Wahlkreiskandidaten kamen.

  • „Blues in Nottuln“

    Fr., 21.07.2017

    Rock`n´Roll in Nottuln

    „The Silverettes“ sind ein munteres Trio. Die Musikerinnen werden die Zuhörer in der Alten Amtmannei in ihren Bann ziehen.

    Wenn die „Silverettes“ aufspielen, ist Feuer unterm Dach. Das Trio verspricht für den 16. September in der Alten Amtmannei die weibliche Variante von Rock`n´Roll und Rockabilly.