Amtsantritt



Alles zum Schlagwort "Amtsantritt"


  • Ansgar Mertens fiebert Amtsantritt entgegen

    Sa., 17.10.2020

    Familienfoto darf im Büro nicht fehlen

    Steht in den Startlöchern: Ansgar Mertens wird neuer Bürgermeister für Lüdinghausen und Seppenrade. Sein erster Arbeitstag im Rathaus ist der 2. November.

    Seit Mitte September steht fest: Ansgar Mertens ist der neue Bürgermeister für Lüdinghausen und Seppenrade. Doch was macht der 43-jährige Christdemokrat eigentlich zwischen Wahlsieg und Amtsantritt Anfang November? Urlaub? Nicht Wirklich. Sein Terminkalender war und ist nach wie vor gut gefüllt.

  • Kreishaus-Chef

    Di., 06.10.2020

    Amtsantritt: Dr. Sommer neuer Landrat

    Kreishaus-Chef: Amtsantritt: Dr. Sommer neuer Landrat

    Klar, er ist die wichtigste Person am frühen Montagabend: Dr. Martin Sommer, 55 Jahre alt, bis 17:27 Uhr noch Kreisdirektor, seit 17:28 Uhr neuer Landrat des Kreises Steinfurt.

  • Zum Jahrestag des Amtsantritts

    Fr., 24.07.2020

    Johnson gesteht Fehler bei Umgang mit Corona-Pandemie ein

    Boris Johnson gesteht Fehler beim Umgang mit der Pandemie ein.

    Hätten mehrere Tausend Corona-Tote in Großbritannien verhindert werden können, wenn das Land anders mit der Pandemie umgegangen wäre? Premier Boris Johnson gibt zu, das Virus unterschätzt zu haben.

  • Kommentar

    Di., 09.06.2020

    Missbrauch von Minderjährigen: Schutz befohlen

    Eine Videoüberwachungsanlage steht am Eingangstor der Kleingartenanlage, in der sich eine Gartenlaube befindet - einer der Tatorte des vermutlichen Haupttäters in einem Missbrauchsfall.

    E

    r

    hätte gern darauf verzichtet: NRW-Innenminister Herbert Reul ist seit Amtsantritt mit dem dritten großen Missbrauchsfall konfrontiert. Erst Lügde, dann der Pädophilenring in Bergisch-Gladbach, jetzt Münster – eine beklemmende Chronik, deren Ende noch nicht geschrieben ist.

  • Amtsantritt

    Mi., 01.04.2020

    Hetty Berg neue Chefin des Jüdischen Museums Berlin

    Hetty Berg ist die neue Direktorin des Jüdischen Museums Berlin.

    Ein Rücktritt an der Spitze des Jüdischen Museums Berlin sorgt für Unruhe und Protest. Nun tritt die Niederländerin Hetty Berg die Nachfolge an. Es gibt einige Wogen zu glätten.

  • Kurs «fundamental verändert»

    Mo., 09.03.2020

    Von der Leyen zieht trotz Krisen positive 100-Tage-Bilanz

    Ursula von der Leyen, Präsidentin der Europäischen Kommission, spricht während einer Medienkonferenz zu ihren ersten 100 Tagen im Amt.

    Zum Amtsantritt der neuen EU-Kommission am 1. Dezember hatte noch niemand vom Coronavirus gehört, eine neue Migrationskrise schien nicht akut und Ursula von der Leyen hatte freie Bahn für ihre Agenda. Doch dann kam vieles zusammen.

  • Start der neuen EU-Kommission

    Mo., 18.11.2019

    Von der Leyen kann auf den 1. Dezember hoffen

    Die designierte Präsidentin der Europäischen Kommission: Ursula von der Leyen (CDU).

    Seit Juli läuft sich die gewählte EU-Kommissionschefin warm, und einmal wurde ihr Amtsantritt schon verschoben. In zwei Wochen könnte es nun soweit sein.

  • Draghi-Nachfolgerin

    Fr., 01.11.2019

    Erste Frau an der EZB-Spitze: Lagarde tritt Amt an

    Christine Lagarde ist die neue Präsidentin der Europäischen Zentralbank.

    Klima-Aktivisten und Globalisierungskritiker protestieren zum Amtsantritt von Christine Lagarde gegen die Geldpolitik der Europäischen Zentralbank. Eine Kehrtwende unter der neuen EZB-Präsidentin zeichnet sich vorerst jedoch nicht ab.

  • Amtsantritt im Herbst

    Mo., 20.05.2019

    Guido Brebaum wird neuer Kanzler der Fachhochschule Münster

    Amtsantritt im Herbst: Guido Brebaum wird neuer Kanzler der Fachhochschule Münster

    Die Fachhochschule (FH) Münster holt ein regionales Gesicht an ihre Verwaltungsspitze: Guido Brebaum, der mehr als 25 Jahre Berufserfahrung in der Wirtschaftsförderung und Verwaltung im Münsterland hat. Er folgt auf Kanzler Jens Andreas Meinen, der zum 1. August zur Universität Duisburg-Essen wechselt.

  • Kritiker sind anderer Ansicht

    Mi., 13.03.2019

    Seehofers Ein-Jahres-Bilanz: Noch nie so viel gearbeitet

    Horst Seehofer spricht zu Beginn der Sitzung des Innenausschusses zu den Medienvertretern. Ein Jahr nach seinem Amtsantritt als Bundesinnenminister will er Bilanz ziehen.

    Manchmal kann man den Eindruck gewinnen, Seehofer habe erst nach seinem Amtsantritt als Bundesinnenminister gemerkt, welche Verantwortung er sich mit diesem Job aufgeladen hat. Seine Kritiker werfen ihm vor, er habe Zeit mit unnützen Streitigkeiten vergeudet.