Amtseinführung



Alles zum Schlagwort "Amtseinführung"


  • Bei Amtseinführung

    Sa., 21.11.2020

    Twitter will @POTUS-Account an Biden übergeben

    Das Logo des Internet- Kurznachrichtendienstes Twitter.

    Spätestens am 20. Januar muss Noch-Amtsinhaber Donald Trump den offiziellen Account des US-Präsidenten abgeben - das Konto wird dann an Joe Biden übergeben.

  • Amtseinführung von Bürgermeister Karl Reinke / Stellvertreter gewählt

    Di., 17.11.2020

    „Neue Wege gehen“

    Der Altersvorsitzende Werner Schneider (r.) führte Karl Reinke in sein Amt als Bürgermeister ein.

    Während der konstituierenden Ratssitzung wurde Karl Reinke als neuer Bürgermeister von Altenberge in sein Amt eingeführt. Zum ersten Stellvertreter wurde Werner Schneider (Grüne), zum zweiten stellvertretenden Bürgermeister Hubert Terwey (CDU) gewählt.

  • Amtseinführung der Bürgermeisterin und der neuen Ratsmitglieder

    Sa., 07.11.2020

    Dialog mit allen auf Augenhöhe

    Für das gemeinsame Foto legten die neue Bürgermeisterin Katrin Reuscher und deren Stellvertreter Uli Altewische (l.) und Wolfgang Janus kurz den Mund-Nase-Schutz ab.

    Die neue Bürgermeisterin und der Rat der Stadt sind offiziell im Amt. Zu stellvertretenden Bürgermeistern wurden Uli Altewische (CDU) und Wolfgang Janus (SPD) gewählt. Rathauschefin Katrin Reuscher hat in ihrer Rede zum Amtsantritt auch bereits Arbeitsschwerpunkte definiert.

  • Erster Arbeitstag für Bürgermeister Peter Horstmann

    Mo., 02.11.2020

    Einführung in skurrilem Rahmen

    Peter Horstmanns erster Arbeitstag als Chef der Verwaltung begann am Montag mit einer Telefonkonferenz mit den Bürgermeister-Kollegen aus dem Kreis. Das zentrale Thema war – natürlich – Corona

    Ohne Selters, Sekt und Kanapees ging die Amtseinführung des neuen Warendorfer Bürgermeisters Peter Horstmann am Montagvormittag im Sitzungssaal des Rathauses über die Bühne. An Tag eins beschäftigte den Verwaltungschef natürlich auch direkt das Corona-Virus.

  • Amtseinführung von Pfarrer Kolja Koeniger

    Mo., 05.10.2020

    „Gottes Kraftpaket für die Lukas-Gemeinde“

    Zufriedene Gesichter (v.l.): Dr. Veit Christoph Baecker vom Presbyterium, Michael Herbst, Bischof a.D. Hans-Jürgen Abromeit, Dirk Dütemeyer, Kolja Koeniger und Holger Erdmann feierten beim Gottesdienst in der Lukas-Gemeinde Koenigers offizielle Einführung als neuer Pfarrer.

    Die Lukas-Gemeinde in Gievenbeck hat einen neuen Seelsorger: Dr. Kolja Koeniger, der bereits seit dem 1. Juli in der Gemeinde ist, wurde bei einem Gottesdienst nun ganz offiziell in sein Amt eingeführt.

  • Neue Proteste in Belarus

    So., 27.09.2020

    Hunderttausend für «Präsidentin Sweta» und gegen Lukaschenko

    Trotz eines massiven Aufgebots an Sicherheitskräften sind in Minsk erneut Zehntausende Demonstranten gegen Staatschef Lukaschenko auf die Straße gegangen.

    Mit einem als «Amtseinführung für Präsidentin Swetlana Tichanowskaja» angesetzten Marsch protestieren Zehntausende Menschen in Belarus gegen Alexander Lukaschenko. Der Machthaber muss zusehen, wie die Menschen trotz Gewalt seines Apparats den Mut nicht verlieren.

  • Neue Festnahmen

    Sa., 26.09.2020

    Frauen demonstrieren in Minsk gegen Lukaschenko

    Polizisten tragen am Rande einer Demonstration in Minsk eine Frau weg.

    Nach der Amtseinführung von Machthaber Lukaschenko gehen die Behörden mit aller Härte gegen Demonstranten vor. Bei dem schon traditionellen Frauen-Marsch am Samstag wurden Dutzende festgenommen. Doch für die Demokratiebewegung war die Aktion nur eine «Generalprobe».

  • Hunderte Festnahmen

    Do., 24.09.2020

    Lukaschenko geht wieder hart gegen Demonstranten vor

    «Wir haben niemanden gebeten, unsere Wahlen anzuerkennen»: Alexander Lukaschenko.

    In Belarus nehmen die Proteste gegen Machthaber Lukaschenko nach dessen umstrittener Amtseinführung als Staatschef an Fahrt auf. Und der als «Europas letzter Diktator» verschriene Politiker hat auch eine Antwort für seine Kritiker.

  • «Natürlich eine Farce»

    Mi., 23.09.2020

    Staatschef Lukaschenko zum sechsten Mal ins Amt eingeführt

    Alexander Lukaschenko legt während der Amtseinführungszeremonie im Palast der Unabhängigkeit in Minsk seinen Amtseid ab.

    Als Geheimoperation zieht Staatschef Lukaschenko in Belarus nach 26 Jahren an der Macht seine sechste Amtseinführung durch. Der als «Europas letzter Diktator» verschriene Politiker sieht seine Gegner und die Revolution besiegt. Aber der Protest ist groß.

  • Vor mehr als drei Jahren

    Fr., 06.03.2020

    Trump: Seit Amtseinführung kein Gespräch mit Obama geführt

    US-Präsident Trump und sein Amtsvorgänger Barack Obama begrüßen sich 2017 zu Trumps Amtseinführung im Kapitol.

    Donald Trump vertraut gerne auf sein Bauchgefühl. Rat von seinem Vorgänger Obama hat er seit seinem Einzug ins Weiße Haus jedenfalls nicht mehr gesucht, wie der US-Präsident nun im Sender «Fox News» sagt. Trumps letztes Treffen mit Obama? Hallo und Tschüss.