Amtsführung



Alles zum Schlagwort "Amtsführung"


  • Abwahlverfahren gegen Bürgermeister

    Do., 10.10.2019

    Gemeinderat kritisiert Amtsführung heftig

    Der Bürgermeister hat auch Befürworter. So wirbt Dieter Mesenbrock auf einem Flyer dafür, dass Peter Maier weiter Bürgermeister bleibt.

    Heftige Kritik an seiner Amtsführung musste Bürgermeister Peter Maier im Gemeinderat von den Abwahl-Befürwortern einstecken. Mitglieder der Abwahl-Allianz bemängelten, dass der Verwaltungschef an vielen Sitzungen und Treffen wichtiger Gremien nicht teilnimmt. Im Ausschuss für Soziales, Senioren, Heimat und Kultur sei er in diesem Jahr noch gar nicht erschienen.

  • Donald Trump

    Mo., 07.08.2017

    Zwischenbilanz: US-Präsident auf Erfolgskurs?

    Unter seinen Anhängern fühlt er sich sichtbar wohler als im Weißen Haus. Letzte Woche sprach Donald Trump in West Virginia. Für ihn hat der Wahlkampf scheinbar nie aufgehört.

    Sein Image ist weltweit im Keller, täglich schwappen neue Skandalmeldungen über den Atlantik, Experten halten seine Amtsführung für ein Fiasko. Doch Donald Trumps Präsidentschaft ist nach einem halben Jahr alles andere als effektlos.

  • Regierung

    Fr., 17.02.2017

    Trump lobt seine Regierungsarbeit - und greift die Medien an

    Washington (dpa) - US-Präsident Donald Trump ist der massiven Kritik an seiner Amtsführung entschieden entgegengetreten und hat eine durchweg positive Bilanz der ersten vier Wochen gezogen. Er habe alle Wahlversprechen gehalten und umgesetzt, sagte der Republikaner Donnerstag in Washington. Trump sagte, vermutlich sei noch nie ein US-Präsident in so kurzer Zeit so erfolgreich gewesen wie er. Erneut attackierte er die Medien. Er wende sich nun direkt an das amerikanische Volk, weil die Medien nicht die Wahrheit berichten wollten und würden, sagte Trump.

  • Ziviler Ungehorsam

    Di., 31.01.2017

    Amerika wendet sich gegen Trump

    Donald Trumps Sympathiewerte sind für einen Amtsstart im Weißen Haus historisch. Historisch schlecht. Gegen seine Person, seine Amtsführung und seine Entourage regt sich enormer Widerstand. Wie kann der Präsident sein Volk einen?

  • Kritik an der Amtsführung des Oberbürgermeisters

    Sa., 05.11.2016

    SPD: Lewe ein Milliardär bei den Schulden

    Der SPD-Fraktionschef Dr. Michael Jung. 

    Kein Sparwille, keine Vision für die Stadtentwicklung, keine Führungsqualität: Der SPD-Fraktionschef Dr. Michael Jung stellte dem CDU-Oberbürgermeister Markus ein Jahr nach dessen Wiederwahl ein schlechtes Zeugnis aus.

  • Fußball

    So., 05.06.2016

    Infantino wehrt sich: Gehalt unter zwei Millionen

    Fußball : Infantino wehrt sich: Gehalt unter zwei Millionen

    Der nicht unumstrittene FIFA-Präsident Infantino geht in die Offensive und verteidigt seine Amtsführung. Sein Gehalt werde weniger als zwei Millionen Schweizer Franken betragen. Dazu attackiert er seinen zurückgetretenen Gegenspieler Domenico Scala.

  • SPD-Ortsverein

    Mo., 02.05.2016

    Kritik an Axel Linkes Amtsführung

    Michael Gierhake, zweiter Vorsitzender des SPD-Ortsvereins (l.) und Vorsitzender Christian Elsner (r.) begrüßten den Referenten, Professor Dr. Dietmar Köster.

    Einblicke in die Europa-Politik gab es während der Mitgliederversammlung des SPD-Ortsvereins jetzt aus erster Hand. Professor Dr. Dietmar Köster referierte zu diesem Thema. Außerdem ging es um die Kommunalpolitik – und da kritisierte der SPD-Vorsitzende vor allem die Amtsführung des neuen Bürgermeisters.

  • Elke von Göwels und Hartmut Drews

    Di., 22.03.2016

    CDU-Fraktion: Ratlosigkeit nach dem Rauswurf

    Hartmut Drews und Elke von Göwels 

    Ein Streit über die Amtsführung von Bezirksbürgermeisterin Martina Klimek soll Anlass für den Ausschluss der beiden CDU-Bezirksvertreter Elke von Göwels und Hartmut Drews aus ihrer Fraktion sein. Die beiden sind nun fraktionslose Mandatsträger.

  • Kulturpolitik

    Do., 02.04.2015

    Renner weist Peymann-Vorwürfe zurück

    Tim Renner weist alle Kritik an ihn zurück.

    Berlin (dpa) - Berlins Kulturstaatssekretär Tim Renner (SPD) hat die Vorwürfe von Theaterintendant Claus Peymann an seiner Amtsführung zurückgewiesen. «Kein Mensch hat die Absicht, aus der Volksbühne eine Eventbude zu machen», sagte der SPD-Politiker am Donnerstag der Deutschen Presse-Agentur.

  • Kirchen

    Mi., 26.03.2014

    Bischof Tebartz-van Elst muss gehen

    Tebartz-van Elst steht seit Monaten in der Kritik. Foto: Fedrik von Erichsen/Archiv

    Rom/Limburg (dpa) - Nach monatelangen scharfen Debatten um Amtsführung und Verschwendung des Limburger Bischofs Franz-Peter Tebartz-van Elst hat der Papst entschieden: Der beurlaubte Bischof darf nicht in sein Amt zurückkehren.