Amtsperiode



Alles zum Schlagwort "Amtsperiode"


  • Konstituierende Ratssitzung: Bürgermeister Wenking und seine Stellvertreter werden in ihre Ämter eingeführt

    So., 15.11.2020

    „Prall gefüllt mit vielen Projekten“

    Ludger Hummert (l.) und Carsten Hemsing (r.) werden Bürgermeister Robert Wenking während der nächsten fünf Jahre als ehrenamtliche Stellvertreter unterstützen.

    Robert Wenking geht in seine fünfte Amtsperiode als Bürgermeister der Stadt Horstmar. Nach seiner Vereidigung während der konstituierenden Ratssitzung blickte er auf die 21 Jahre seiner kommunalpolitischen Arbeit an verantwortlicher Stelle für Horstmar und Leer zurück und dankte allen Mitstreitern, seiner Sekretärin Bärbel Gedike und seiner Familie. Zur Seite alle ehrenamtliche Stellvertreter stehen ihm in den nächsten fünf Jahren Ludger Hummert von der CDU und Carsten Hemsing von der SPD.

  • Grüne mit vier Sitzen im Stadtrat vertreten / Annette Sonneborn gibt den Vorsitz an Dr. Dirk Klein-Bölting ab

    Mo., 09.11.2020

    Gut gestärkt und gerüstet für die neue Amtsperiode

    Annette Sonneborn gibt nach 13 Jahren den Fraktionsvorsitz ab.

    Mit vier Sitzen (bisher waren es drei) im frisch gewählten Stadtrat starten Bündnis 90/Die Grünen in die neue Amtsperiode. Für diese fühlt sich die Partei – wie sie in einer Pressemitteilung schreibt - gut gerüstet und gestärkt. Nach 13 Jahren gibt Annette Sonneborn den Fraktionsvorsitz an Dr. Dirk Klein-Bölting ab, der sich auf seine neue Aufgabe freut. Die Grünen bedauern, dass es ihnen nicht gelungen ist, einen eigenständigen Ausschuss „Klima-, Umweltschutz und Mobilität“ zu installieren. Ein solches Fachgremium hätten den ihn wichtigen Themen mehr Gewicht verliehen, meinen sie. Doch sie konnten die CDU und die SPD nicht davon überzeugen.

  • Konstituierende Ratssitzung in der Mensa des Gymnasiums Borghorst

    Do., 05.11.2020

    Versöhnliche Töne zum Start der neuen Amtsperiode

    Das neue „Triumvirat“ der Kreisstadt Steinfurt: Bürgermeisterin

    Hans Günter Hahn und Karin König heißen die beiden Bürgermeisterstellvertreter von Claudia Bögel-Hoyer. Während der konstituierenden Ratssitzung, die sehr harmonisch verlief, wurden beide am Donnerstagabend in ihre Ämter gewählt. Während Hahn (CDU) den 1. Stellvertreterposten schon in der Ratsperiode zuvor ausübte, ist Karin König (Grüne) neue im Amt.

  • Fußball: Kreistag der Steinfurter Fußballvereine

    Di., 09.04.2019

    „Mache mit viel Freude weiter“

    FLVW-Vizepräsidentin Marianne Finke-Holtz (r.) gratuliert Hans-Dieter Schnippe zur Wiederwahl.

    Seit 31 Jahren ist Hans-Dieter Schnippe Vorsitzender des Fußballkreises Steinfurt. Am Montag hat seine letzte Amtsperiode begonnen. Und in dieser wartet noch eine ganz interessante Aufgabe auf den Rheinenser.

  • Fußball: Junioren-Kreistag des Tecklenburger Landes

    Mi., 03.04.2019

    Achte Amtsperiode für Helmut Hettwer

    Beim neugewählten Kreisjugendvorstand herrschte am Kreisjugendtag am Montag in Ibbenbüren-Dickenberg eine gute Stimmung.

    Beim Kreisjugendtag der Nachwuchsfußballer des Tecklenburger Landes standen Neuwahlen des Kreisjugendvorstandes im Mittelpunkt. Bis auf JSG Westerkappeln/Velpe waren alle Vereine angereist, was Kreisjugendobmann (KJO) Helmut Hettwer sehr begrüßte.

  • Amtsperiode von Dr. Martin Sommer endet / Nachfolge von Franz Niederau

    Sa., 23.03.2019

    Kreistag vor wichtigen Personalentscheidungen

    Dr. Martin SommerFranz Niederau

    Der Kreistag wird sich in seiner Sitzung am 8. April (Montag) mit der Besetzung von zwei Spitzenämtern innerhalb der Steinfurter Kreisverwaltung beschäftigen. Auf der Tagesordnung steht sowohl die Wiederwahl von Kreisdirektor Dr. Martin Sommer als auch die Nachfolge von Kreisbaudezernent Franz Niederau, der Mitte des Jahres in den Ruhestand verabschiedet wird.

  • DLRG Havixbeck

    So., 27.01.2019

    Freibadfest zählt zum Höhepunkt

    Der neue Vorstand der Ortsgruppe (v.l.): Jan Behr, Tim Pollmüller, Daniel Possenriede, Holger Geske, Eva Wasserka, Volkmar Brockhausen, Simon Gronau, Heiko Schmitz, Fabian Kosbab, Nicola Daldrup und Ina Geske.

    329 Mitglieder zählen zur DLRG Havixbeck. Nach dreijähriger Amtsperiode standen Vorstandswahlen auf der Tagesordnung. Die Versammlung bestätigte das Vertrauen in die Frauen und Männer des Ortsgruppenvorstands, denn alle Positionen wurden mit kleinen Veränderungen einstimmig wiedergewählt.

  • Kommandoübergabe bei der Feuerwehr

    Mo., 21.01.2019

    Lenfort und Stegemann übernehmen

    Die alten und neuen Führungsmitglieder der Feuerwehr (v.l.) Norbert und Dorothe Schröer, Petra und Matthias Lenfort , Michael Stegemann, Uwe Schmitz, Bärbel Stegemann, Silvia Schmitz mit Bürgermeisterin Sonja Schemmann (5.v.l.) und dem stellvertretenden Bürgermeister Heinz Bölscher (l.).

    Bei der Feuerwehr Nordwalde ist Matthias Lenfort künftig der Leiter und Michael Stegemann sein Stellvertreter. Bei einem großen Festakt wurde das noch amtierende Führungsteam, Brandschützer Norbert Schröer und Uwe Schmitz, nach drei Amtsperioden (18 Jahren) verabschiedet und die neue Leitung vereidigt.

  • Parteien

    Sa., 06.10.2018

    JU will Kanzlerschaft auf drei Amtsperioden begrenzen

    Kiel (dpa) - Die Junge Union will die Amtszeit des Bundeskanzlers auf drei Wahlperioden begrenzen. Nach heftiger Debatte beschloss der Deutschlandtag der JU in Kiel mit relativ knapper Mehrheit einen entsprechenden Antrag. Bundeskanzlerin Angela Merkel argumentierte in einer Diskussionsrunde mit den jungen Unionsmitgliedern, dass dies ein Eingriff in die Freiheiten der Abgeordneten darstellen würde. Denn diese könnten dann eben nach drei Amtsperioden nicht mehr frei wählen, eine Möglichkeit wäre ausgeschlossen.

  • Wahl des Pfarreirates

    Di., 07.11.2017

    Ideen und Tatkraft eingebracht

    Vier Amtsperioden in Pfarrgemeinde- und Pfarreirat hat Susanne Lettmann mitgemacht. Nun tritt die 54-Jährige nicht mehr zur Wahl an.

    Vier Amtsperioden lang hat sich Susanne Lettmann in Pfarrgemeinde- und Pfarreirat St. Regina engagiert. Zur Wahl am kommenden Wochenende tritt die Vorsitzende nicht mehr an. „Nun ist die Zeit für frischen Wind und jüngere Gesichter gekommen“, sagt sie. 14 Kandidaten stehen zur Wahl.