Anerkennung



Alles zum Schlagwort "Anerkennung"


  • Europa League

    Mi., 23.10.2019

    VfL Wolfsburg kämpft um mehr Anerkennung

    Marcel Schäfer ist der Sportdirektor des VfL Wolfsburg.

    Wolfsburg siegt und siegt, aber niemand bekommt es so richtig mit. Weshalb der Sportdirektor mit klaren Worten mehr Respekt fordert. International liegt der VfL auf Kurs, nun wartet aber eine knifflige Aufgabe.

  • Verweigerte Anerkennung

    Fr., 30.08.2019

    DOSB-Boss Hörmann kontert Kritik am E-Sport-Gutachten

    Vertritt eine klare Position zum Thema E-Sport.

    Berlin (dpa) - Präsident Alfons Hörmann hat die harsche Kritik von Experten und Politikern am DOSB-Gutachten über fehlende Gemeinnützigkeit des E-Sports gekontert.

  • Fehlende Anerkennung

    Do., 29.08.2019

    Kirsten Dunst fühlt sich von Hollywood ignoriert

    Schauspielerin Kirsten Dunst wünscht sich mehr Anerkennung.

    Kirsten Dunst ist bereits seit 30 Jahren im Filmgeschäft. Wenn es aber um Auszeichnungen geht, sucht man ihren Namen meistens vergebens. Die Schauspielerin fragt sich, warum das so ist.

  • Diskussion um Anerkennung

    Mi., 28.08.2019

    Experten üben Kritik am E-Sport-Rechtsgutachten des DOSB

    Das Logo des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB).

    Das ablehnende Gutachten des Deutschen Olympischen Sportbunds, den E-Sport als Sport anzuerkennen, stößt auf Kritik. Neben Spielforschern meldet sich jetzt auch die Politik zu Wort.

  • Diskussion um Anerkennung

    Di., 27.08.2019

    Zu wenig Körperlichkeit: E-Sport laut Gutachten kein Sport

    Das Logo des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB).

    Der Deutsche Olympische Sportbund sieht sich durch ein von ihm in Auftrag gegebenes Gutachten bestärkt: Konsolenspiele sind kein Sport. Die körperlichen Anforderungen sind nicht hoch genug. Die Gegensätze zwischen E-Sport-Branche und Verband erscheinen «unüberbrückbar».

  • Anerkennung für münsterische Alexianer-Betriebe

    Mi., 31.07.2019

    Textilpflege und Waschküche in Lyon ausgezeichnet

    Aus den Händen von Sophie Cluzel (M.) nahmen Uta Deutschländer und Timo Busch (1.u.2.v.r.) den Inklusionspreis entgegen.

    Die Alexianer Textilpflege und die Alexianer Waschküche sind in Frankreich mit dem europäischen Inklusionspreis „Trophées Lumière de l‘entreprise inclusive“ ausgezeichnet worden.

  • Schlaun Cirkel Nottuln

    Sa., 27.07.2019

    Engagement verdient Anerkennung

    Die Daruper Landpartie ist eine Kulturveranstaltung mit einem beachtlichen Renommee. Die private Kulturinitiative wird für ihr Engagement mit dem Johann-Conrad-Schlaun-Preis ausgezeichnet.

    Es ist entschieden: Der Johann-Conrad-Schlaun-Preis des Jahres 2019 geht an die Daruper Landpartie. Die Jury sieht viele gute Gründe, warum die nicht-kommerzielle Initiative diese Auszeichnung verdient hat.

  • Bundestag

    Mi., 24.07.2019

    Kramp-Karrenbauer will Geld und Gelöbnisse für Bundeswehr

    Berlin (dpa) - Die neue Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer will mehr Geld und Anerkennung für die Bundeswehr. In ihrer ersten Regierungserklärung direkt nach ihrer Vereidigung machte sie sich für einen regelmäßigen Anstieg der Verteidigungsausgaben stark. Deutschland müsse seine Zusagen in der Nato einhalten. «Wir sind ein verlässlicher Verbündeter.» Zudem will die Ministerin wieder mehr öffentliche Gelöbnisse durchführen. Das wäre ein starkes Signal und ein starkes Zeichen der Anerkennung für die Soldatinnen und Soldaten, sagte sie.

  • Handwerk trifft sich auf Haus Kump

    Fr., 28.06.2019

    Ehrenamt verdient Anerkennung

    Rund 500 Gäste versammelten sich am Donnerstagabend auf Haus Kump der Handwerkskammer Münster. Präsident Hans Hund (2.v.r.) begrüßte die Gäste aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung.

    „Engagement im Ehrenamt macht vielen Handwerkern vor allem Spaß.“ Das betonte HWK-Präsident Hans Hund, als er am Donnerstagabend rund 500 Gäste aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung, darunter zahlreiche Ehrenamtsträger des Handwerks, zum Fest „Handwerk verbindet“ auf Haus Kump der Handwerkskammer (HWK) Münster begrüßte.

  • Ende der Geduld

    Fr., 28.06.2019

    EU lässt Anerkennung der Schweizer Börse auslaufen

    Indizes der Schweizer Börse in Zürich: Rund 30 Prozent der Schweizer Börsenschwergewichte - darunter Nestlé, Roche und Novartis - werden im Ausland gehandelt.

    Ein Abkommen aushandeln, es dann aber nicht unterschreiben? Die EU will sich von der Schweiz nicht länger auf der Nase herumtanzen lassen. Jetzt wird eine Entscheidung mit ungewissen Konsequenzen gefällt.