Angriff



Alles zum Schlagwort "Angriff"


  • Kriminalität

    Fr., 13.12.2019

    USA: Angriff auf jüdischen Laden - Terrorfall

    New York (dpa) - Der schwere Angriff auf einen jüdischen Laden bei New York wird von den US-Behörden als Terrorfall behandelt. «Die Hinweise deuten auf einen Akt des Hasses hin», teilte die Generalstaatsanwaltschaft von New Jersey mit. Man könne bestätigen, dass die Sache als potenzieller Akt des Terrors untersucht werde, der durch Antisemitismus und einer Abneigung gegen die Polizei ausgelöst worden sei. Die Profile der Verdächtigen in sozialen Medien würden auf weitere Hinweise untersucht. Am Dienstag hatten zwei Schützen drei Zivilisten in dem Geschäft und zuvor einen Polizisten getötet.

  • Sechs Tote

    Mi., 11.12.2019

    Wohl gezielter Angriff auf jüdischen Laden bei New York

    Rettungskräfte arbeiten in dem koscheren Supermarkt, wo bei einem stundenlangen Schusswechsel sechs Menschen starben.

    Über Stunden lieferten sich Polizei und Angreifer in einem Geschäft bei New York eine schwere Schießerei. Videoaufnahmen zeigen nun anscheinend, dass der jüdische Gemischtwarenladen nicht zufällig ausgewählt wurde.

  • Kriminalität

    Mi., 11.12.2019

    Jersey City: Wohl gezielter Angriff auf jüdischen Laden

    Jersey City (dpa) - Nach der Schießerei mit sechs Toten bei New York geht der Bürgermeister von Jersey City von einem gezielten Angriff auf einen jüdischen Laden aus. Nach einer umfassenden Überprüfung der Aufnahmen von Überwachungskameras sei deutlich, dass die beiden Personen es auf das koschere Lebensmittelgeschäft abgesehen hätten, so Bürgermeister Steven Fulop. Demnach entwickelte sich danach die Schießerei mit zwei Polizisten, die sich zur selben Zeit nur eine Straße weiter aufgehalten hätten. Bei dem Vorfall starben neben einem Polizisten und den beiden mutmaßlichen Tätern drei Zivilisten.

  • Konflikte

    Di., 10.12.2019

    Angriff auf Hotel in Mogadischu - Mindestens fünf Tote

    Mogadischu (dpa) - Kämpfer der Terrorgruppe Al-Shabaab haben ein Hotel in Somalias Hauptstadt angegriffen, dabei wurden mindestens fünf Menschen getötet. Bei den Todesopfern handele es sich um zwei Sicherheitsleute des Hotels, einen Kämpfer, einen Mitarbeiter der Regierung und einen Zivilisten, sagte ein Polizist. Auch ein Regierungssprecher sprach von fünf Toten. Die Terrorgruppe Al-Shabaab reklamierte die Tat über den Radiosender Al-Andalus für sich, Omar bestätigte dies. Das Hotel in Mogadischu liegt in der Nähe des Präsidentenpalastes und ist beliebt bei Politikern.

  • Angriff von hinten

    Mo., 09.12.2019

    Polizist im Münchner Hauptbahnhof mit Messer schwer verletzt

    Im Untergeschoss des Münchner Hauptbahnhofs war der Polizist von hinten mit einem Messer angegriffen und schwer verletzt worden.

    Bei einer Polizeikontrolle in München greift ein Unbeteiligter einen Beamten hinterrücks mit einem Messer an. Der Tatverdächtige ist nach Angaben des Landesinnenministers polizeibekannt.

  • Kriminalität

    Mo., 09.12.2019

    Siebter Verdächtiger nach Angriff in Augsburg festgenommen

    Augsburg (dpa) - Nach dem tödlichen Angriff auf einen Passanten in Augsburg ist ein siebter Verdächtiger ebenfalls festgenommen worden. Damit seien nun alle Gesuchten gefasst, sagte ein Sprecher des Polizeipräsidiums in Augsburg. Der 49 Jahre alte Mitarbeiter der Augsburger Berufsfeuerwehr war am Freitagabend bei einem Streit mit einer Gruppe junger Männer am Königsplatz im Zentrum von Augsburg getötet worden. Bei der Fahndung half die Videoüberwachung, die die Polizei im Dezember 2018 am Augsburger Königsplatz installiert.

  • Kriminalität

    So., 08.12.2019

    FBI behandelt Angriff auf US-Militärbasis als Terrorakt

    Washington (dpa) - US-Ermittler behandeln die tödlichen Schüsse eines saudischen Soldaten auf einem US-Militärstützpunkt in Florida inzwischen als Terrorangriff. Die Leiterin der Ermittlungen bei der Bundespolizei FBI, Rachel Rojas, sagte, man gehe derzeit davon aus, dass es sich um einen terroristischen Akt handele. Diese Annahme erweitere die zur Verfügung stehenden Mittel für die Untersuchungen. Viele Fragen seien aber noch offen. Der Schütze hatte am Freitag auf der Militärbasis Pensacola drei Menschen getötet und weitere verletzt, bevor er von Einsatzkräften erschossen wurde.

  • Kriminalität

    So., 08.12.2019

    Angriff in Augsburg - Öffentlichkeitsfahndung angekündigt

    Augsburg (dpa) - Die Ermittlungen nach der tödlichen Attacke auf einen 49-Jährigen in Augsburg laufen mit Hochdruck. Weitere Hinweise, um die Tatverdächtigen zu finden, könnten sich aus der Aussage der Frau des Opfers ergeben. Die Frau habe aber wegen ihres psychischen Zustandes bisher noch nicht vernommen werden können, sagte ein Polizeisprecher am Morgen. Für den Nachmittag wurde eine Öffentlichkeitsfahndung angekündigt. Der 49-Jährige war nach dem letzten Stand der Ermittlungen am Freitagabend bei einem Streit mit einer Gruppe von jungen Männern angegriffen und getötet worden.

  • Kriminalität

    Sa., 07.12.2019

    Angriff von saudischem Soldat auf US-Militärbasis: Spurensuche

    Pensacola (dpa) - Nach den tödlichen Schüssen eines Soldaten der saudischen Luftwaffe auf einem US-Militärstützpunkt läuft die Suche nach den Motiven des Täters. Der Mann hatte gestern auf der Militärbasis Pensacola im US-Bundesstaat Florida drei Menschen getötet und weitere verletzt, bevor er von Einsatzkräften erschossen wurde. Fragen warf eine zuvor auf Twitter verbreitete anti-amerikanische Botschaft auf, die möglicherweise von dem Schützen stammen könnte. Ob es sich tatsächlich um seinen Twitter-Account handelte, ließ sich aber nicht unabhängig bestätigen.

  • Angriff auf Mormonen

    Di., 03.12.2019

    Mexikos Präsident empfängt Opferfamilien nach Massaker

    Angehörige und Freunde nehmen an der Beerdigung der getöteten Mormonenfamilienmitglieder in Mexiko teil.

    Anfang November greifen Angehörige eines Drogenkartells eine mormonische Großfamilie aus den USA im Norden Mexikos an. Sechs Kinder und drei Frauen werden erschossen. US-Präsident Trump sieht in dem Massaker eine Chance, ein Vorgehen umzusetzen.