Anklagepunkt



Alles zum Schlagwort "Anklagepunkt"


  • #MeToo

    Mo., 24.02.2020

    Weinstein-Prozess: Jury spricht Ex-Filmmogul schuldig

    Harvey Weinstein trifft vor dem Gericht in Manhattan ein.

    Tagelang haben zwölf Laienrichter beraten, um zu einem einstimmigen Urteil über Harvey Weinstein zu kommen. Sie sprechen den einstigen Hollywood-Mogul im Vergewaltigungsprozess nun schuldig - allerdings nicht in allen Anklagepunkten.

  • Ehemaliger Hollywood-Mogul

    Sa., 22.02.2020

    Jury im Weinstein-Prozess anscheinend uneins

    Harvey Weinstein (r), Filmproduzent aus den USA, verlässt das Gericht in Begleitung seiner Anwältin Donna Rotunno (l).

    Ist Harvey Weinstein des «raubtierhaften sexuellen Angriffs» schuldig? Bei den schwersten Anklagepunkten, die ihm lebenslange Haft einbringen könnten, scheint die Jury nicht einig.

  • Regierung

    Mi., 05.02.2020

    Impeachment: Trump im Senat von erstem Anklagepunkt freigesprochen

    Washington (dpa) - Im Amtsenthebungsverfahren gegen den US-Präsidenten hat der Senat Donald Trump vom ersten Anklagepunkt des Machtmissbrauchs freigesprochen. In der von Trumps Republikanern dominierten Kongresskammer kam am Mittwoch (Ortszeit) nicht die nötige Zweidrittelmehrheit zustande, um Trump für dieses Vergehen zu verurteilen.

  • Parlament

    Mo., 20.01.2020

    Trumps Verteidiger kanzeln Anklage ab

    Washington (dpa) - Vor Beginn des inhaltlichen Teils des Amtsenthebungsverfahrens gegen Donald Trump haben die Verteidiger des US-Präsidenten die Anklagepunkte scharf kritisiert. Die Anklagepunkte, auf denen das Amtsenthebungsverfahren basiert, seien «dünn» und beinhalteten keine Gesetzesverstöße, heißt es in einem Dokument, das vom Weißen Haus veröffentlicht wurde. Trump werden Machtmissbrauch und Behinderung der Ermittlungen des US-Repräsentantenhauses vorgeworfen. Am Dienstag beginnt der inhaltliche Teil des Verfahrens.

  • Amtsenthebungsverfahren

    So., 19.01.2020

    Trump-Anwälte greifen an: Anklagepunkte verfassungswidrig

    Ken Starr, der Sonderermittler im Amtsenthebungsverfahren gegen den damaligen US-Präsidenten Clinton, wird dem Team der Trump-Verteidiger angehören.

    Bislang standen die Vorwürfe der Demokraten gegen US-Präsident Trump im Mittelpunkt. Jetzt geben seine Verteidiger einen Vorgeschmack auf ihre Strategie. Noch findet der Schlagabtausch schriftlich statt, doch die Bühne für das Amtsenthebungsverfahren ist bereitet.

  • Anklagepunkte verlesen

    Do., 16.01.2020

    Amtsenthebungsverfahren gegen Donald Trump hat begonnen

    Donald Trump muss sich als dritter Präsident in der Geschichte der Vereinigten Staaten einem Amtsenthebungsverfahren im Senat stellen.

    Monatelang haben die Demokraten darauf hingearbeitet - nun nimmt das Amtsenthebungsverfahren gegen US-Präsident Trump im Senat seinen Lauf. Der Auftakt ist kurz und formell. Kommende Woche geht es ans Eingemachte.

  • Parlament

    Di., 14.01.2020

    Impeachment: Pelosi bestätigt Votum im Repräsentantenhaus am Mittwoch

    Washington (dpa) - Das US-Repräsentantenhaus stimmt morgen über die Übermittlung der Anklagepunkte gegen US-Präsident Donald Trump an den Senat und die Ernennung von Vertretern der Anklage ab. Das erklärte die Vorsitzende der Parlamentskammer, Nancy Pelosi, in einer Mitteilung. Sobald die Anklagepunkte dem Senat vorliegen, kann dort das Amtsenthebungsverfahren gegen Trump beginnen. Trump muss sich als dritter Präsident in der Geschichte der USA einem Impeachment-Verfahren stellen. Ihm werden Amtsmissbrauch und Behinderung der Ermittlungen im US-Kongress vorgeworfen.

  • Regierung

    Fr., 13.12.2019

    Ausschuss im US-Kongress beschließt weiteren Anklagepunkt gegen Trump

    Washington (dpa) - Der Justizausschuss im US-Repräsentantenhaus hat auch den zweiten Anklagepunkt für ein mögliches Amtsenthebungsverfahren gegen Präsident Donald Trump angenommen. Das Gremium stimmte am Freitag (Ortszeit) mit der Mehrheit der Demokraten dafür, dass sich Trump in einem Impeachment-Verfahren auch wegen Behinderung des Kongresses verantworten soll.

  • Regierung

    Fr., 13.12.2019

    Ausschuss im US-Kongress beschließt ersten Anklagepunkt gegen Trump

    Washington (dpa) - Der Justizausschuss im US-Repräsentantenhaus hat den ersten von zwei Anklagepunkten für ein mögliches Amtsenthebungsverfahren gegen Präsident Donald Trump angenommen. Das Gremium stimmte am Freitag (Ortszeit) mit der Mehrheit der Demokraten dafür, dass sich Trump in einem Impeachment-Verfahren wegen Machtmissbrauches verantworten soll.

  • Streit im Justizausschuss

    Fr., 13.12.2019

    Abstimmung über Impeachment gegen Trump verschoben

    Donald Trump am Donnerstag während einer Konferenz im Weißen Haus.

    Der Justizausschuss im US-Repräsentantenhaus streitet mehr als 14 Stunden lang über ein Amtsenthebungsverfahren gegen Präsident Trump - und verschiebt dann ein Votum. Nun sollen die Abgeordneten heute über Anklagepunkte gegen Donald Trump abstimmen.