Anmeldeverfahren



Alles zum Schlagwort "Anmeldeverfahren"


  • Anmeldungen an den Grundschulen

    Di., 12.11.2019

    2487 neue Erstklässler angemeldet

     

    Voraussichtlich rund 2500 Kinder kommen in Münster im kommenden Jahr in die Schule – ähnlich viele wie im vergangenen Sommer. Nach dem Anmeldeverfahren zeichnen sich Verteilungsprobleme nur in Wolbeck ab.

  • Teamschule lädt zum „Tag der offenen Tür“ ein

    Sa., 09.11.2019

    „SegeL“, Mensa und Tablet-Unterricht

    Die Einladungen sind verteilt und verschickt: Für den „Tag der offenen Tür“ haben Schüler und Kollegium der Drensteinfurter Sekundarschule ein abwechslungsreiches Programm vorbereitet.

    Nicht mehr lange, dann werden die Eltern der Viertklässler eine wichtige Entscheidung treffen müssen. Das Anmeldeverfahren der weiterführenden Schulen steht vor der Tür. Zeit, sich gründlich zu informieren. Die Teamschule bietet dazu am Samstag, 16. November, ausgiebig Gelegenheit. Von 9 bis 13 Uhr erwarten die Besucher beim „Tag der offenen Tür“ nicht nur viele Infos, sondern auch interessante Einblicke in den Schulalltag.

  • Zweite Gesamtschule

    Fr., 08.11.2019

    RP: Vorgezogenes Anmeldeverfahren kein Muss

    Die Bezirksregierung Münster stellt sich hinter die Pläne der Stadt Ahlen, die Sekundarschule in eine zweite Gesamtschule umzuwandeln, selbst wenn das zu einem Qualitätsverlust an den Oberstufen anderer weiterführender Schulen führen sollte.

    In einer umfangreichen Antwort auf eine Anfrage bezieht die Bezirksregierung Münster Stellung zu der Kritik, die in der Sondersitzung des Schul- und Kulturausschusses an den Plänen der Stadt bekräftigt worden ist, die Sekundarschule in eine zweite Gesamtschule umwandeln zu wollen.

  • Anmeldeverfahren beginnt

    Di., 17.09.2019

    Die Grundschule ruft

    Nach dem Schuljahresbeginn ist vor dem Schuljahresbeginn: Die Anmeldetermine für die künftigen Erstklässler stehen bevor. Die Grundschulen bieten dazu entsprechende Info-Abende an.

    In wenigen Wochen beginnt das Anmeldeverfahren für die künftigen Erstklässler. Die Stadt gibt Infos zu den Regeln und Terminen.

  • Anmeldeverfahren beginnt

    Do., 05.09.2019

    Sieben Kindergärten laden zu einem Schautag ein

    Das Kreisjugendamt Steinfurt hat in den vergangenen Tagen alle Eltern, deren Kinder seit dem 1. August 2016 geboren wurden, angeschrieben und über das Anmeldeverfahren für Kindertageseinrichtungen und die Kindertagespflege zum Kindergartenjahr 2020/21 informiert.

  • Einschulung

    Fr., 30.08.2019

    Erstklässler müssen angemeldet werden

    Das Schuljahr 2019/20 hat gerade erst begonnen. Das Anmeldeverfahren für das Folgejahr läuft bis zum 20. September.

    Rund 410 Mädchen und Jungen werden in Ahaus zum Schuljahr 2020/21 schulpflichtig. Das Anmeldeverfahren läuft bis zum 20. September.

  • Ferienprogramm: Ab heute Online-Anmeldung

    Di., 25.06.2019

    Das Warten hat ein Ende

    Haben jetzt das neue Online-Anmeldeverfahren für das Ferienprogramm vorgestellt (von links): Jugendzentrumsleiterin Regina Storck, Andreas Kipp (Ordnungsamt) und Christiane Weinmar (Jugendzentrum).

    Es war jedes Mal ein großer Wirbel: Wenn das Anmeldeverfahren für das Kinderferienprogramm startete, bildeten sich vor den Büros von Andreas Kipp und seinen Kollegen im Obergeschoss des Ladberger Rathauses lange Schlangen. Jeder wollte sichergehen, dass er nicht am Ende leer ausging. Denn die Plätze sind begehrt – und nur begrenzt verfügbar.

  • Eltern zum Anmeldeverfahren

    So., 23.06.2019

    Gesamtschulen weiter vorschalten

    Eltern zum Anmeldeverfahren: Gesamtschulen weiter vorschalten

    An Münsters Gesamtschulen gibt es viel zu wenig Plätze für die viel zu große Nachfrage. Deshalb beginnt das Anmeldeverfahren auch immer vor den anderen weiterführenden Schulen. Das finden diese nicht wirklich gut – die Stadtelternschaft will aber am Verfahren festhalten.

  • Ferienspaß-Programm: Anmeldeverfahren startet am Montag

    Fr., 21.06.2019

    Von Kart-Fahren bis Kinder-Yoga

    Mit Maske und Sauerstoffflasche: Tauchen ist eines von insgesamt fast 90 Angeboten, die die Wespe für die schulfreie Zeit organisiert hat.

    Kart-Fahren, Zumba tanzen und Kinder-Yoga – das Ferienspaß-Programm bietet in diesem Sommer erneut eine breite Palette an Angeboten für Kinder zwischen zehn und 14 Jahren. Fast 90 Veranstaltungen hat die Westerkappelner Elterninitiative für Spielen und Erleben (Wespe) im Auftrag der Gemeindeverwaltung und mit Unterstützung von Vereinen, Verbänden und engagierten Bürgern organisiert. Am Montag, 24. Juni, beginnt das Anmeldeverfahren.

  • Vier Projekte im Kulturrucksack / Anmeldeverfahren ist angelaufen

    Mi., 03.04.2019

    Kinder für Kunst begeistern

    Doris Zintl (v.r.), Dieter Jürgens, Hubertus Brunstering, Jürgen Hausfeld, Ida Fiebig und Christian Nienau laden die Kinder im Alter von zehn bis 14 Jahren zu vier Kunstaktionen ein.

    Kinder sind wissbegierig und begeisterungsfähig, haben Fantasie und sind kreativ. Diese Eigenschaften nutzt die Initiative „Kulturrucksack“, die Kindern einen altersgerechten Zugang zu Kunst und Kultur ermöglichen will. Das Land NRW fördert kulturelle Projekte für Zehn- bis Vierzehnjährige in über 230 Städten und Gemeinden.