Anregung



Alles zum Schlagwort "Anregung"


  • Seniorenbeirat Ascheberg

    Do., 07.11.2019

    Viele Ideen für mehr Barrierefreiheit mitgebracht

    Der Seniorenbeirat kehrte mit eine Fülle von Informationen und Ideen aus Volmarstein zurück.

    Mit einer Fülle von Ideen und Anregungen für die Arbeit in Ascheberg kehrte der Seniorenbeirat von einer Informationsfahrt zurück.

  • Gemeindeentwicklungs-Konzept: Bürger-Forum

    Sa., 26.10.2019

    Anregungen aus Alverskirchen

    Carolin Dietrich vom Büro „Energielenker“ beim Sammeln von Anregungen des Bürger-Forums in Everswinkel. Am nächsten Mittwoch ist Alverskirchen an der Reihe.

    Die Öffentlichkeitsbeteiligung im Rahmen des Gemeindeentwicklungskonzeptes ist in vollem Gange. Nachdem die Einwohner des Ortsteils Everswinkel bereits bei ihrem Forum zu Wort kommen konnten, ist nun Alverskirchen aufgerufen, an der Entwicklung des eigenen Ortsteils mitzuarbeiten.

  • St. Mariä Himmelfahrt

    So., 15.09.2019

    Viele Anregungen mit Lob und Dank

    Georg Garming (r.) berichtete von der Klausurtagung des Kirchenvorstandes St. Mariä Himmelfahrt.

    Sehr konstruktiv verlief die Klausurtagung des Kirchenvorstandes der Pfarrei St. Mariä Himmelfahrt, an der auch der neue leitende Pfarrer Stefan Jürgens teilgenommen hat. „Es war eine gute Gelegenheit, sich kennenzulernen. Er hat seine Sicht der Dinge dargelegt“, sagte der zweite Vorsitzende, Georg Garming.

  • Umfrage beim Heimattag in Seppenrade

    Fr., 02.08.2019

    Bürgermeister nimmt Anregungen auf

    Friedhelm Landfester (l.) und Thomas Wehlmann (r.) stellten Bürgermeister Richard Borgmann die Ergebnisse der Bürgerbefragung in Seppenrade vor.

    Beim Heimattag im Mai wollte der Heimatverein von den Seppenradern wissen, was sie von ihrem Ort und der Gemeinschaft erwarten und wie sich der Heimatverein in Zukunft aufstellen soll. Die Ergebnisse stellten die Heimatfreunde jetzt Bürgermeister Richard Borgmann vor.

  • Kirchenvorstand hofft auf Anregungen der Gemeindemitglieder

    Fr., 26.07.2019

    Frühzeitig die Weichen stellen

    Hoffen auf viele Anregungen von den Kirchenmitgliedern: (v.l.) Bernhard Terhaar, Britta Gerwing und Jørgen Franke.

    Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben. So weit will es der Kirchenvorstand der Kirchengemeinde St. Mariä Himmelfahrt nicht kommen lassen. Im Gegenteil: Das Gremium möchte sich frühzeitig für die Zukunft aufstellen. Und dabei will der Kirchenvorstand die Gemeindemitglieder einbeziehen.

  • Bürgerworkshop Radwegenetz

    Di., 25.06.2019

    Anregungen sind erwünscht

    Um ein Radwegekonzept erstellen zu können, fragt die Gemeinde nach Wünschen der Ladberger.

    Wie kann der Radverkehr in Ladbergen gefördert werden? Welche Mängel bestehen aktuell? Und was kann dazu beitragen, dass der Radverkehr an Attraktivität gewinnt? Diese Fragen sollen in einem Bürgerworkshop am Mittwoch, 3. Juli, ab 18.30 Uhr im Rathaus erörtert werden, zu dem die Gemeindeverwaltung alle Ladberger einlädt.

  • „Über die Mauer geschaut“ in Ostbevern

    So., 16.06.2019

    Anregungen frei Haus

    Die Veranstaltung „Über die Mauer geschaut“ erfreute sich wieder großer Beliebtheit. Viele tolle Gärten konnten besichtigt werden.

    Zum 21. Mal fand die vom Verein „Ostbevern Touristik“ initiierte Veranstaltung „Über die Mauer geschaut“ in der Bevergemeinde statt. Prächtige Gärten mit Blumen und Gemüse, originelles Handwerk und vieles mehr wurden den interessierten Gäste geboten.

  • LOV legt Anregungen als Ergänzung vor

    Do., 11.04.2019

    Politiker stimmen für „Triangel“-Projekt

    Die Robert-Koch-Straße soll als Radweg in das Projekt „Triangel“ integriert werden.

    Die Politik in Ochtrup hält weiter an dem Projekt „Triangel“ fest. Das wurde am Mittwochabend im Haupt- und Finanzausschuss deutlich. Doch das Gremium hängte dem Beschluss auch ein „Aber“ an.

  • Anregungen von Fans

    Fr., 15.02.2019

    Starkoch Ottolenghi bekommt Tipps auf Instagram

    Yotam Ottolenghi auf der Berlinale.

    Auch ein Starkoch wie Yotam Ottolenghi weiß manchmal nicht weiter. Wie gut, dass es Instagram gibt.

  • Anregung der BI Gegenwind

    Sa., 05.01.2019

    Änderungsverfahren aussetzen

    Mit einer Anregung gemäß Paragraf 24 der Gemeindeordnung NRW wendet sich die BI Gegenwind, auf dem Foto bei einer Veranstaltung in Tilbeck im Vorjahr, an den Rat.

    Die Bürgerinitiative Gegenwind Herkentrup-Walingen-Hohenholte-Natrup regt gegenüber dem Gemeinderat an, die Entscheidung über die 29. Änderung des Flächennutzungsplanes der Gemeinde aussetzen.