Anschlussflug



Alles zum Schlagwort "Anschlussflug"


  • BGH-Urteil

    Di., 15.01.2019

    Nach Systemausfall am Flugterminal gibt es kein Geld zurück

    Gibt es gravierende technische Probleme am Flugterminal können außergewöhnliche Umstände vorliegen. Fluggäste gehen in dem Fall leer aus.

    Der Anschlussflug ist weg, der Ärger groß: Dennoch gibt es nicht bei jeder größeren Verspätung eine Ausgleichszahlung für Passagiere. Das macht der BGH in einem aktuellen Urteil deutlich.

  • BGH-Urteil

    Di., 15.01.2019

    Kein Geld zurück bei Technik-Panne am Flughafen

    BGH-Urteil: Kein Geld zurück bei Technik-Panne am Flughafen

    Der Anschlussflug ist weg, der Ärger groß: Dennoch gibt es nicht bei jeder größeren Verspätung eine Ausgleichszahlung für Passagiere. Das macht der BGH in einem aktuellen Urteil deutlich.

  • EuGH-Entscheidung

    Do., 31.05.2018

    Recht auf Entschädigung bei Anschlussflug außerhalb der EU

    Auch bei Flugverspätungen im internationalen Ausland können Reisende jetzt Entschädigungen erhalten.

    Innerhalb Europas haben Passagiere bei verspäteten Flügen erhebliche Entschädigungsansprüche. Das gilt auch für Direktflüge in Nicht-EU-Länder. Doch wie ist die Rechtslage bei einem Umstieg außerhalb Europas?

  • Urteil des EuGH

    Do., 31.05.2018

    Bei Anschlussflügen außerhalb der EU Entschädigung möglich

    Fluggästen steht auch eine Entschädigung zu, wenn ein Anschlussflug außerhalb der EU annulliert wird oder mit mehr als drei Stunden Verspätung startet.

    Verspätet sich ein Flug um mehr als drei Stunden, erhalten Airline-Kunden nach EU-Recht eine Entschädigung. Doch welchen Anspruch haben Reisende bei einem verzögerten Anschlussflug außerhalb der EU? Darüber urteilte der Europäische Gerichtshof.

  • EU

    Do., 31.05.2018

    EuGH urteilt über Fluggastrechte

    Luxemburg (dpa) - Der Europäische Gerichtshof trifft heute eine Grundsatzentscheidung zu Passagierrechten bei Anschlussflügen außerhalb der Europäischen Union. Es geht darum, ob Reisende Anspruch auf Ausgleichszahlungen nach EU-Recht haben, wenn sie einen Flug in der EU antreten, es dann jedoch beim Umsteigen in ein anderes Flugzeug außerhalb Europas zu großen Verspätungen kommt. In der EU haben Fluggäste üblicherweise ab einer Verspätung von drei Stunden Anspruch auf Entschädigungszahlungen.