Apfeltag



Alles zum Schlagwort "Apfeltag"


  • ANTL lädt ein zum Apfeltag

    Do., 10.10.2019

    Staunen über die große Vielfalt der Sorten

    70 verschiedene Apfelsorten wurden von den Besuchern bestaunt. Diese Vielfalt besonders auch der alten Apfelsorten möchte die ANTL erhalten.

    Dass es mehr Apfelsorten gibt als im Handel angeboten werden, ist bekannt. Dass die Region aber so viele verschiedene Sorten zu bieten hat, überraschte die Besucher des zehnte Apfeltages am Naturschutzzentrum Sägemühle dennoch. Die Arbeitsgemeinschaft Naturschutz Tecklenburger Land (ANTL) hatte dazu eingeladen.

  • Tecklenburger Apfeltag der ANTL

    Mi., 02.10.2019

    Alles dreht sich um das leckere Obst

    Die Vielfalt der Apfelsorten des Tecklenburger Landes ist groß.

    Mit dem Tecklenburger Apfeltag am Sonntag, 6. Oktober, von 11 bis 17 Uhr feiert die ANTL ein kleines Jubiläum: der Apfeltag findet zum zehnten Mal auf dem Gelände des Naturschutzzentrums Sägemühle, Bahnhofstraße 73, statt.

  • „Apfeltag“ in Westerkappeln

    Mo., 30.09.2019

    Alte Sorten haben schöne Namen

    Echte Apfelexperten: Dr. Jens Pallas und Angelika Laumann erkannten selbst seltene Sorten.

    Danziger Kantapfel, Champagner Renette und Schöner von Herrnhut. „Diese Namen sind einfach unschlagbar“, sagte Christiane Fels von der Baumschule Fels, die am Sonntag wieder zum „Apfeltag“ eingeladen hatte.

  • Pilz- und Apfeltag im Biologischen Zentrum

    Mo., 23.09.2019

    Kinder pressen eigenen Saft

    Gut besucht war am Sonntag der Pilz- und Apfeltag im Biologischen Zentrum. Dabei nutzten vor allem die jüngeren Besucher die Gelegenheit, sich ihren Apfelsaft selbst zu pressen.

    Das gute Wetter leistete seinen Beitrag zum Gelingen: Der Pilz- und Apfeltag am Sonntag im Biologischen zentrum fand bei den Gästen große Beachtung. Viele brachten sich dabei tatkräftig mit ein.

  • Apfeltag an der Baumschule Fels

    So., 30.09.2018

    Probieren geht über Studieren

    Rund 50 Obstsorten konnten die Besucher des Apfelfestes am Sonntag verkosten.

    Wenn die Baumschule Fels einmal im Herbst zum Apfelfest ruft, ist das ein Selbstläufer. Hunderte Besucher strömten am Sonntag über den Tag verteilt auf das Gelände Am Kapellenweg und informierten sich über den Obstanbau oder schlenderten durch die Beete mit anderen Pflanzen.

  • Apfeltag der ANTL

    Mo., 23.10.2017

    Knackiges Obst steht im Mittelpunkt

    Bernhard Sabe lässt seine Äpfel vom Pomologen Christian Blom (links) bestimmen und nutzte die Gelegenheit zum Fachsimpeln. Werner Gessner-Krone (rechtes Bild) präsentierte die Informationstafelm im neuen Pavillon.

    Während die Kinder am Sonntag lustige Apfelwürmchen und flinke Bienchen aus Naturmaterialien oder unter Anleitung Nistkästen basteln konnten, wurde beim Apfeltag der ANTL auch für die Erwachsenen wieder einiges geboten.

  • Apfeltag in Westerkappeln

    Mi., 04.10.2017

    Historische Sorten besonders begehrt

    Beim Apfeltag der Baumschule Fels in Westerkappeln  gab es großen Andrang. 50 unterschiedliche Sorten konnten die Besucher probieren. Beliebt waren historische Apfelsorten.

    Sylvia Lüttman ist eigentlich gar nicht ein so großer Apfel-Fan. Aber dieser Jonagold schmeckt ihr und ihrem Mann Heinz richtig gut. „Schön saftig und erfrischend“, sagt sie beim Apfelfest der Baumschule Fels. Rund 800 Besucher wurden gezählt. „„Sehr beliebt sind historische Sorten“, berichtet Inhaberein Christiane Fels.

  • Gievenbecker Apfelernte

    So., 23.10.2016

    Gievenbecker Apfelernte

    Über die gute Resonanz freuen sich (v.l.) Birgit Wortmann, Dr. Jens Pallas, Alfons Egbert, Christian Blom und Veronika Heiringhoff-Campos.

    Am Fachwerk war Apfeltag. Viele nutzten die Gelegenheit zur Information und zum Probieren.

  • Apfelfest

    So., 25.09.2016

    Goldrenette und Geheimrat

    Welche Sorten passen zu uns?  Dieser magenfüllenden Frage gehen Nina und Andreas Rüsse aus Bissendorf nach, die sich einen Obstgarten anlegen wollen.

    Apfelsorten, Apfelernte, Apfelsaft – wenn die Westerkappelner Baumschule Fels zum Apfeltag einlädt, dreht sich (fast) alles nur um diese eine Frucht. Ein paar Birnen hatten sich am vergangenen Wochenende allerdings auch in die Probierschalen geschlichen.

  • Grundschüler erleben einen Apfeltag

    Do., 29.10.2015

    „Kaiser Wilhelm ist ganz lecker“

    Ganz schön anstrengend war die Arbeit an der Apfelpresse. Als Belohnung winkte ein leckerer Schluck Saft.

    „Kaiser Wilhelm und Elster sind ganz lecker!“, meint Phillip (7). Was er probiert hat ? Äpfel natürlich!