Aquarell



Alles zum Schlagwort "Aquarell"


  • Baumberger-Sandstein-Museum

    Fr., 22.05.2020

    Die Schönheit der alltäglichen Dinge

    Der junge chilenische Künstler Adan Medina zeigt im Sandsteinmuseum seine Gemälde aus den letzten Jahren: Zeichnungen und Aquarelle, aber vor allem Ölbilder.

    Vor allem Ölbilder, aber auch Aquarelle und Zeichnungen, zeigt ab Samstag Adan Medina im Baumberger Sandstein-Museum.

  • Kultur

    Fr., 29.11.2019

    Alte Dörfer in der Landschaft der Baumberge

    Eines der ausgestellten Werke ist die Collage „Die Kirchen der Gemeinde Nottuln“.

    Wer die Aquarelle und Skizzen von Theo Damm noch nicht kennt, muss sich sputen, um sie kennenzulernen. Eine aktuelle Ausstellung mit einer Auswahl seiner Werke endet in Kürze.

  • Hobby-Künstler-Börse „ideenreich“

    Mo., 11.11.2019

    Vom Aquarell bis zum Zauberstab

    Hubert Kuhlmann und seine Tochter Susanne Hansel boten unterschiedliche Objekte aus Holz an. Die Zauberstäbe aus unterschiedlichen Holzarten kamen besonders gut an (weitere Fotos in der Online-Bildergalerie)..

    Söckchen, hölzerne Zauberstäbe, bunt bemalte Kugeln für den Christbaum, funkelnde Perlenketten, prächtige Gemälde, beeindruckende Fotos und mehr: Die Everswinkeler Hobby-Künstler-Börse „Ideenreich“ lockte dank ihres vielfältigen Angebots einmal mehr viele Besucher an. Liebevoll dekorierte Verkaufsstände warteten am Samstag auf Interessierte.

  • Kunst im Rathaus

    Mo., 29.07.2019

    Mit Leidenschaft und Poesie

    Dieses Werk Jocelyne Chauveaus zeigt den See in Saint-Bonnet in den frühen Morgenstunden.

    Der zauberhaft unscharfen Welt der Aquarelle von Jocelyne Chauveau ist die neue Ausstellung im Rahmen der Reihe „Kunst im Rathaus“ gewidmet.

  • Aquarell dem Heimatverein überlassen

    Sa., 27.07.2019

    Torbogen zum Leuchten gebracht

    Offizielle Übergabe des Aquarells im Haus Sudhues (v.l.): Heimatvereins-Vorsitzender Friedhelm Brockhausen, Fachbereichsleiterin Monika Böse, Künstler Raimund Kassner sowie die Vermittler Rudolf und Evelyn Schechtel.

    Der Künstler Raimund Kassner war fasziniert, als er im Jahr 2006 die Szenerie mit dem Torbogen in einem Aquarell festhielt. Das Originalbild schenkte der Kölner jetzt dem Heimatverein. Im Haus Sudhues fand das Werk dauerhaft seinen Platz.

  • Nesterova, Schröer und Tomasoni im Krameramtshaus

    Mi., 10.07.2019

    Druckgrafik kann alles

    Die drei Grafiker aus der Ateliergemeinschaft Breite Gasse (v.l.): Corinna Schröer, Maximilian Tomasoni und Anastasiya Nesterova zeigen im Krameramtshaus die Breite und Vielfalt der Druckgrafik.

    Malerei, Aquarell, Zeichnung – Druckgrafik kann alles. Den Eindruck kann der Besucher der Ausstellung „Print, Print, Print“ gewinnen.

  • Neue Ausstellung

    Mo., 01.07.2019

    Arbeiten mit skandinavischen Sujets

    Mit der Retrospektive „Dänemark

    Die Ausstellung „Dänemark | Norwegen – Aquarelle und Zeichnungen von Gerhard Uhlig“ wird am Sonntag (7. Juli) im Alten Hof Schoppmann in Darup eröffnet.

  • Hans von Lützau

    Mo., 20.05.2019

    Ein raffiniert leichter Stil

    Hans von Lützau (r.) im Gespräch mit Besuchern der Ausstellung. In der Hand hält er eine Skizze der Nottulner Pfarrkirche St. Martinus.

    Wie aus Skizzen Aquarelle werden: Eine spannende kleine Ausstellung zeigte der Nottulner Hans von Lützau am Wochenende im Atelier Karin Mayer.

  • Neue Ausstellung

    Sa., 23.03.2019

    Alte Dörfer der Baumberge

    Der Alte Hof Schoppmann in einem Aquarell von Dr. Theo Damm. Knapp 60 seiner Aquarelle und Skizzen stellt der Nottulner ab dem 31. März in Darup aus.

    Mit seinen Aquarellen und Skizzen hat Dr. Theo Damm schon vielen Menschen eine Freude bereitet. Nun gibt es eine neue Ausstellung mit seinen Werken.

  • Bauernmarkt im Rosengarten

    Mo., 18.06.2018

    Riesige Auswahl lockt viele Besucher

    Für jeden Geschmack war beim Bauernmarkt im Rosengarten etwas dabei.

    Bilder und Aquarelle, Keramik,- Glas- oder Holzarbeiten, Schmuck, Korbwaren, Schürzen aus alten Stoffen, selbst gemachte Marmeladen, Liköre, Weine oder Brot, bis hin zu bunten Vogelhäuschen – die Auswahl war beim Seppenrader Bauernmarkt war mal wieder riesig.