Arbeitskreis



Alles zum Schlagwort "Arbeitskreis"


  • Steuerungsgruppe „Fair-Trade“ und Arbeitskreis Integration

    Fr., 17.05.2019

    Ein bunter Ferienauftakt

    Gemeinsam werden die Steuerungsgruppe „Fair-Trade“ und der Arbeitskreis Integration den ersten Sommersandkasten 2019 ausrichten.

    Das Programm für den ersten „Sommersandkasten“ der diesjährigen Saison nimmt immer mehr formen an. Sicher ist derweil schon, das es nicht nur ein Auftakt nach Maß, sonder vor allem ein bunter Auftakt werden wird.

  • „Arbeitsstelle Gerechtigkeit und Frieden“ bedankt sich bei Flüchtlingshelfern

    Mi., 15.05.2019

    Kleine Wunder der Nächstenliebe

    Bei der Dankesfeier im Pfarrheim St. Felizitas kamen Konrad Kleyboldt (2.v.r.), Vorsitzender der Arbeitsstelle „Gerechtigkeit und Frieden“, und Ulrich Beckerling (2.v.l.), Leiter des Arbeitskreises Asyl, mit vielen Ehrenamtlichen ins Gespräch.

    Bei der Dankesfeier der „Arbeitsstelle Gerechtigkeit und Frieden“ für die Ehrenamtlichen des Arbeitskreises Asyl und Mitarbeiter der Stadt Lüdinghausen für ihre Leistung in der Flüchtlingshilfe gab es Neuigkeiten: Die vier Hauptamtlichen werden bei der Stadt beschäftigt, auch mit der Arbeitsstelle geht es weiter.

  • MCH: 20-jähriges Bestehen des Arbeitskreises „Lebens- und Sterbebegleitung“

    Mo., 13.05.2019

    Würdevolle Erinnerungskultur

    Die „Veehharfengruppe“ aus Emsdetten präsentierte irische Volksmusik, alte Schlager und Volkslieder.

    Wie gehe ich mit sterbenden und verstorbenen Bewohnern um? Diese Frage brannte vor 20 Jahren engagierten Mitarbeitern des Matthias-Claudius-Hauses auf den Nägeln. Damals wurde der Arbeitskreis „Lebens- und Sterbebegleitung“ gegründet.

  • Arbeitskreis sucht Mitstreiter

    So., 12.05.2019

    Stolpersteine halten Erinnerung wach

    Seit 2007 liegen zwei Stolpersteine, die an die Opfer des Nationalsozialismus erinnern sollen, am Rathausplatz in Lengerich. Einer ist Lina Albersheim gewidmet.  

    Zwei Stolpersteine gibt es in der Stadt, die an Opfer des Nationalsozialismus erinnern. Der Arbeitskreis Stadtgeschichte will dieses Projekt fortsetzen und sucht Mitstreiter.

  • 40 Jahre Arbeitskreis

    So., 05.05.2019

    Aus Gruppenmitgliedern wurden Freunde

    Seit 40 Jahren gibt es den Arbeitskreis Eltern mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit Behinderung, der sich regelmäßig in der Familienbildungsstätte trifft: (v.l.) Christiane Biernatzky, Pfarrer Dr. Ludger Kaulig, Anni Wellering, Lars Koenig, Angelika Niggemann und Dr. Alexander Berger.

    Der Arbeitskreis Eltern mit Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit Behinderung am Samstag sein 40-jähriges Bestehen gefeiert.

  • Arbeitskreis feiert

    Di., 30.04.2019

    Seit 40 Jahren „einander verstehen“

    Seit 40 Jahren treffen sich Eltern von behinderten Jugendlichen und jungen Erwachsenen zum Austausch. Das wird am Samstag gefeiert.

    Auf 40 Jahre kann der Arbeitskreis Eltern mit behinderten Jugendlichen und jungen Erwachsenen zurückblicken. Das wird am Samstag, 4. Mai, gefeiert.

  • Hospiz- und Palliativversorgung Münster

    Mo., 29.04.2019

    Würdevolle Versorgung

    Dr. Anna Schober und Oberbürgermeister Markus Lewe (M.) besiegelten im Beisein der Mitglieder des Arbeitskreises Hospiz- und Palliativversorgung Münster die Charta zur Betreuung schwerstkranker und sterbender Menschen.

    Der Arbeitskreis Hospiz- und Palliativversorgung möchte die Versorgung schwerstkranker und sterbender Menschen verbessern. Alle Beteiligten unterzeichneten jetzt eine Charta. Damit sollen neue Standards für eine würdevolle Versorgung erreicht werden.

  • Einsatz für Sri Lanka - seit Jahrzehnten

    Mi., 24.04.2019

    Sri Lanka – eine Herzensangelegenheit

    Lutz Löher hat bei seinem Besuch in Sri Lanka mit hochgestellten Vertretern des Islams, der Buddhisten und der Hindus gesprochen. Er bereitet für das internationale katholische Missionswerk Missio eine Broschüre zur Religionsfreiheit vor. Ein islamischer „Chief“ schenkte ihm eine englische Ausgabe des Korans, mit dem Hinweis, das Verbindende zu suchen.

    Der Arbeitskreis Sri Lanka, vor 40 Jahren von Lutz Löher ins Leben gerufen, hat dort seither rund 70 bis 80 soziale, medizinische und Bildungs-Projekte ins Leben gerufen. Den jüngsten Besuch nutzte er auch, um Gespräche für eine neue Missio-Broschüre zur Religionsfreiheit zu führen.

  • Der Verein „Kulturforum Nienberge“ wird 20 Jahre alt

    Mi., 24.04.2019

    Vom Arbeitskreis zum Kultur-Treff

    Vorstand und Kuratorium des „Vereins Kulturforum Nienberge“ wollen zum 20-jährigern Bestehen mit einer öffentlichen Veranstaltung die Arbeit des Vereins vorstellen.

    Sie sind als „Zukunftswerkstatt“ gestartet und haben inzwischen eine engagierte Vergangenheit.

  • Arbeitskreis „Historische Bildstöcke und Wegekreuze“

    Do., 18.04.2019

    Geschichte der Hansestadt

    Herausgeber eines 100 Seiten starken Bandes zur Geschichte der Hansestadt Warendorf (v.l.): Theo Dickgreber, Winfried Schmidt, Erst Kleinebrink, Walter Suwelack, Halge Sangmeister und Dr. Reinhard Stratkötter vom Arbeitskreis Historische Bildstöcke und Wegekreuze.

    Beleuchtet werden auf den 100 Seiten die Verhältnisse der Stadt Warendorf und deren Bürger zu Zeiten der Hanse zwischen den Jahren 1250 und 1650. Der Arbeitskreis „Historische Bildstöcke und Wegekreuze“ im Rotary Club Warendorf hat Beiträge Warendorfer Historiker (Wilhelm Veltmann, Uta Webbeler, Wilhelm J. Fleitmann, Rudolf Schulze, Franz Rohleder) zur Geschichte der Warendorfer Hanse zusammengetragen.