Arbeitswelt



Alles zum Schlagwort "Arbeitswelt"


  • Neue Arbeitswelt

    Mi., 18.11.2020

    Welche Softskills Beschäftigte weiterbringen

    Die Arbeitswelt wird mobiler und flexibler. Beschäftigte müssen sich daher verstärkt gut selbst organisieren können.

    Die Arbeitswelt wandelt sich schnell. Um mit neuen Anforderungen Schritt zu halten, sollten man im Job vor allem bestimmte Schlüsselqualifikationen mitbringen. Welche sind wichtig?

  • «Starting a Revolution»

    Di., 13.10.2020

    Eine neue Arbeitswelt ist möglich

    Naomi Ryland und Lisa Jaspers sind Gründerinnen. Jetzt sind sie unter die Autorinnen gegangen und bekritteln in der Start-up-Szene ein Festhalten an einem kaputten System und die männliche Dominanz.

  • Arbeitswelt

    Di., 21.07.2020

    Linken-Chefin plädiert für Vier-Tage-Woche

    Arbeitswelt: Linken-Chefin plädiert für Vier-Tage-Woche

    Linken-Chefin Katja Kipping hat gefordert, die Corona-Pandemie zum Anlass für eine flächendeckende Einführung einer Vier-Tage-Arbeitswoche zu nehmen. Als Anschubfinanzierung könne ein neues Kurzarbeitergeld dienen, sagte sie.

  • Sieger ist das Homeoffice

    Mo., 29.06.2020

    Wie Corona die Arbeitswelt umkrempelt

    Viele Arbeitnehmer haben sich während der Corona-Krise an das Arbeiten zuhause gewöhnt. Doch nur noch im Homeoffice tätig sein wollen die wenigsten.

    Zu den Risiken und Nebenwirkungen von Corona gehört, dass viele Beschäftigte im Homeoffice arbeiten. Das sollte Unternehmen und Führungskräften zum Nachdenken bringen, finden Fachleute.

  • Eine Arbeitswelt wie aus vergangenen Zeiten

    Sa., 07.03.2020

    Vom Stuckateur zum Müller

    Seit 2016 betreibt Michael Westhues die historische Mühle im Ortskern, in der er qualitativ hochwertiges Pferdefutter herstellt.

    Im Dorfkern hat sich nur ein Betrieb erhalten, der mittlerweile auch unter Denkmalschutz steht: die Mühle Bruland an der Hovestraße 30. 1890 erbaut, kommt die Futtermühle ganz ohne Flügel aus. Von der Straße her wirkt der Backsteinbau unscheinbar. Geht man aber durch eine der vergleichsweise niedrigen Eingangstüren, so tritt man ein in die Arbeitswelt vergangener Zeiten.

  • Unternehmertag widmet sich den Veränderungen in der Arbeitswelt

    Mi., 26.02.2020

    Der unumgängliche Wandel

    Die Moderatoren Dennis Hunke (linkes Foto links) und Eckart Schlamann machten deutlich, welche tiefgreifende Veränderungen „New Work“ für Unternehmen mit sich bringt.

    Etwa 170 Gäste haben am Mittwoch am 9. Unternehmertag in der Gempt-Halle teilgenommen. Veranstalter waren die vier Kommunen Lengerich, Ladbergen, Lienen und Tecklenburg. Thematisch ging es um den durch Globalisierung und Digitalisierung bedingten Wandel der Arbeitswelt.

  • „New Work“ ist Thema des Unternehmertags

    Sa., 22.02.2020

    Neue Bausteine für die Arbeitswelt

    „New Work“ heißt das Thema beim Unternehmertag am 26. Februar. Vor zwei Jahren stand „Erfolg 4.0“ im Fokus der Teilnehmer.

    Wie wird sich die Arbeitswelt in Zeiten des globalen und digitalen Wandels entwickeln? Antworten darauf gibt es beim neunten Unternehmertag der Kommunen Lengerich, Ladbergen, Lienen und Tecklenburg am 26. Februar in der Gempt-Halle in Lengerich.

  • Digitale Arbeitswelt

    Di., 18.02.2020

    Einfache Tipps für Digital Detox im Job

    Rein analog arbeitet heute kaum einer mehr: Damit digitale Technologien nicht zur Stressfalle werden, sollten sie außerhalb des Joballtags bewusst sparsam eingesetzt werden.

    Viele Berufstätige verbringen den Großteil ihres Arbeitstags mit Technik - der Digitalisierung sei Dank. Technik kann vieles erleichtern, führt aber auch zu Arbeitsverdichtung. Was hilft dagegen?

  • Der Umbruch trifft alle

    Mo., 07.10.2019

    IG Metall berät auf Gewerkschaftstag über Zukunft der Arbeitswelt

    Die Mitarbeiter in der deutschen Metall- und Elektroindustrie sind von zahlreichen strukturellen Umbrüchen gleichzeitig betroffen,

    Die IG Metall steckt wie die gesamte deutsche Industrie in einem grundlegenden strukturellen Umbruch. Da verwundert es kaum, dass sich die 483 Delegierten beim Gewerkschaftstag in Nürnberg bis zum Samstag vor allem mit dem Wandel in der Arbeitswelt befassen. „Wir werden viel über die großen Veränderungen in der Arbeitswelt und der Gesellschaft sprechen“, sagte Christiane Benner, Zweite Vorsitzende der IG Metall, schon am Sonntag zum Auftakt des Kongresses. Diese besondere Umbruchsituation stelle nicht nur eine grundlegende Herausforderung für Beschäftigte, Unternehmen und Politik dar. „Wir wollen gemeinsam an einer Zukunft arbeiten, die für alle Menschen lebenswert ist“, forderte Benner. „Lasst uns unsere Geschichte einer fairen Transformation erzählen: sozial, ökologisch und gerecht. Das sind unsere Werte.“

  • Digitale Arbeitswelt

    Fr., 13.09.2019

    Firmen setzen auf IT-Anwenderkenntnisse

    Bedienen ja - programmieren nein: Wichtig sind für Arbeitnehmer in Zukunft vor allem sogenannte IT-Anwenderkenntnisse.

    Die Arbeitswelt wird digitaler. Das bedeutet aber nicht, dass Programmierkenntnisse für Arbeitnehmer künftig unerlässlich sind - im Gegenteil. Wichtiger sind ganz andere, weichere Fähigkeiten.