Archivtag



Alles zum Schlagwort "Archivtag"


  • Archivtag im Ballenlager

    Di., 13.03.2018

    Vom Aktenschrank zur Festplatte

    Archivare im Rathaus (v.l.): Anna Lindenblatt, Michael Pavlicic, LWL-Referentin Dr. Barbara Rüschoff-Parzinger, Bürgermeister Peter Vennemeyer und LWL-Archivamtsleiter Dr. Marcus Stumpf.

    Immer mehr Akten sind digital. Wie die Archive damit umgehen, diskutieren 260 Archivare an zwei Expertentagen in Greven.

  • Archivtag

    Fr., 23.02.2018

    Holzschuhe verbinden über Grenzen hinweg

    Pappelholz wurde einst für die Herstellung der Holzschuhe gebraucht. Das historische Foto zeigt das Holzlager und Mitarbeiter des Betriebs Wenning.

    Metelens Gemeindearchiv ist dabei, wenn sich am 4. März in Wettringen 20 Archive aus dem Kreisgebiet präsentieren.

  • Info-Tag im Bistumsarchiv

    Mi., 05.03.2014

    Archivtag im Zeichen der Frauen

    Laden zum „Tag der Archive“ ein (v.l.):  Dr. Beate Sophie Fleck, Dr. Annette Hennigs, Katharina Tiemann, Dr. Sabine Happ und Dr. Hannes Lambacher im Bistumsarchiv.

    Am Samstag (8. März) findet zum siebten Mal der „Tag des Archivs“ statt. Die münsterischen Archive präsentieren sich in diesem Jahr im Bistumsarchiv an der Georgskommende. Ab 10 Uhr wird ein umfangreiches Programm geboten.

  • Archivare denken in Jahrhunderten

    Di., 19.03.2013

    Digitale Aufbewahrung ist Thema auf dem 65. Westfälischen Archivtag in Münster

    65. Westfälischer Archivtag in Münster: Prof. Bernd Walter (Institut für westfälische Regionalgeschichte), Dr. Marcus Stumpf (Leiter des Westfälischen Archivamts), Michael Pavlicic (stellv. Vorsitzender der Landschaftsversammlung Westfalen-Lippe), Kulturdezernentin Dr. Barbara Rüschoff-Thale, Münsters Oberbürgermeister Markus Lewe und Rudolph Herzog von Croy (Vorsitzender der Vereinigten westfälischen Adelsarchive, v.l.) zählen zu den

    Gutes Papier hält bei entsprechender Aufbewahrung über 500 Jahre, für qualitätsvollen Mikrofilm wird eine ähnliche Haltbarkeit angenommen. Doch was ist mit CD-Roms und Computerfestplatten? Seit Einführung der neuen Techniken sind Archivare und Archive damit beschäftigt, Speichermöglichkeiten zu testen und diese auf ihre Haltbarkeit zu prüfen. Kein Wunder, dass sich auch der 65. Westfälische Archivtag, der jetzt in Münster tagt, mit dem Thema der digitalen Speicherung beschäftigt.

  • Tag der Archive in Rheine

    Mo., 27.02.2012

    Rückblende in eine dunkle Zeit

    Tag der Archive in Rheine : Rückblende in eine dunkle Zeit

    Metelen - Feuer, Wasser, Krieg – Katastrophen stehen beim diesjährigen kreisweiten Tag der Archive in Rheine im Fokus. Auch das Gemeindearchiv Metelen beteiligt sich an der alle zwei Jahre stattfindenden Aktion. Archivar Reinhard Brahm hat zahlreiche Fotos, Dokumente und Karten zusammengetragen, die Zeugnis geben über die Metelener Geschichte während des Zweiten Weltkriegs. Besucher erhalten interessante Einblicke, wirbt Brahm für den Archivtag.