Asyl



Alles zum Schlagwort "Asyl"


  • Offenbar junge Studentin

    So., 25.10.2020

    Deutschland gewährt Flüchtling aus Hongkong Asyl

    Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge in Berlin.

    Die Opposition in Hongkong fühlt sich durch ein neues Sicherheitsgesetz bedroht, das vor vier Monaten beschlossen wurde. Seitdem stellt sich die Frage, wie Deutschland mit Aktivisten umgeht, die hier Zuflucht suchen. Jetzt gibt es eine erste Antwort.

  • Nach Brand in Moria

    Mo., 05.10.2020

    Hunderte Flüchtlinge werden aus Lesbos zum Festland gebracht

    Flüchtlinge aus dem kürzlich ausgebrannten Lager Moria auf Lesbos und anderen griechischen Inseln verlassen eine Fähre im Hafen von Lavrio bei Athen.

    Nach der vollständigen Zerstörung des Registrierlagers von Moria können nun weitere Migranten die Insel Lesbos verlassen. Einem Bericht zufolge haben sie Asyl in Griechenland erhalten.

  • Neue Heimat Greven

    Sa., 26.09.2020

    Wie eine türkische Flüchtlingsfamilie die deutsche Bürokratie erlebt

    Ein Foto von einer Demonstration für Flüchtlinge. Ein Bilder der türkischen Familie aus unserer Geschichte war nicht möglich, da sie um ihre Sicherheit fürchtet.

    Fünf Jahre nach Angela Merkels Power-Spruch „Wir schaffen das“ stellen wir Flüchtlinge vor, die in Greven eine neue Heimat gefunden haben. Heute eine türkische Familie und ihre Probleme mit der Bürokratie.

  • Frankreich begrüßt Ideen

    Do., 24.09.2020

    Asylpaket entzweit EU - Heftige Kritik aus Prag und Budapest

    Der ungarische Ministerpräsident Viktor Orban steht vor einem Treffen der Visegrad-Staaten im EU-Hauptquartier in Brüssel.

    Es sollte ein Neuanfang sein: Am Mittwoch hat die EU-Kommission Vorschläge für eine neue Asyl- und Migrationspolitik vorgelegt. Sie sollten einen jahrelangen Streit beenden. Doch die nächsten Konflikte bahnen sich schon an.

  • Neue Vorschläge

    Mi., 23.09.2020

    Asylreform: EU-Kommission setzt auf rigorose Abschiebungen

    Der Streit um die EU-Asylreform dauert nun schon Jahre an. Die Bereitschaft zum Kompromiss ist in vielen Länder nicht besonders ausgeprägt. Nun hat die EU-Kommission um Präsidentin von der Leyen neue Vorschläge vorgelegt.

    Seit Jahren streiten die EU-Staaten über eine Reform der europäischen Asyl- und Migrationspolitik. Die Risse wurden dabei immer tiefer. Nun legt die EU-Kommission einen neuen Reformvorschlag vor. Gelingt der Neustart?

  • Flüchtlinge ziehen um

    Do., 17.09.2020

    EU-Parlament macht Druck bei Asylreform

    Ein Afghane gibt einem Kind Wasser. Die europäische Migrationspolitik steht heute mal wieder im Fokus.

    «Schande», «schrecklich», «erschütternd»: Das EU-Parlament kritisiert die Lage der Flüchtlinge auf Lesbos scharf. Es brauche endlich eine langfristige Lösung, fordern sie. Bald schon präsentiert die EU-Kommission ihren Vorschlag.

  • Nach «Wir schaffen das»

    Fr., 28.08.2020

    Geflüchtete Menschen in Deutschland heute

    Ein Flüchtling, der kurz zuvor mit einem Zug angekommen ist, hält voller Hoffnung ein Foto von Angela Merkel in den Händen.(Archiv).

    «Wir schaffen das», sagte Kanzlerin Angela Merkel (CDU). Ein Satz, der 2015 viel versprach - aber was wurde wirklich eingehalten? Wie ist der Stand fünf Jahre danach?

  • Prozesse

    Fr., 21.08.2020

    Messerangriff in Somalia: Asylbewerberin schuldig gesprochen

    Die Statue der Justitia steht mit einer Waage und einem Schwert in der Hand.

    Detmold (dpa/lnw) - Für einen Messerangriff auf einen Mann in Somalia ist eine 28 Jahre alte Asylbewerberin vom Detmolder Landgericht zu einer sechsmonatigen Bewährungsstrafe verurteilt worden. Die Schwurgerichtskammer sprach die Frau am Freitag der gefährlichen Körperverletzung schuldig. Angeklagt war sie wegen versuchten Mordes. Die Frau hatte die Tat bei ihrem Antrag auf Asyl in Deutschland offenbart.

  • «Werde mir das ansehen»

    So., 16.08.2020

    Trump will Begnadigung des Whistleblowers Snowden prüfen

    Whistleblower Edward Snowden wurde für seine Enthüllungen international vielfach geehrt und ausgezeichnet.

    Mit seiner Flucht rund um den Erdball machte Edward Snowden 2013 Schlagzeilen. Seine Enthüllungen von Abhörpraktiken der US-Geheimdienste waren für viele erschütternd. Doch er zahlte dafür einen hohen Preis: ein Leben im Exil.

  • Gesellschaft

    So., 09.08.2020

    Fünf Jahre nach dem Flüchtlingssommer: Asylpolitik trennt

    Flüchtlinge im Oktober 2015 an der deutsch-österreichischen Grenze.

    Das Elend in den Krisenregionen der Welt kennen die meisten Deutschen nur vom Bildschirm. Vor fünf Jahren standen Hunderttausende Geflüchtete mit einem Mal vor der Tür. Die Sympathie war anfangs groß. Und heute?