Außenarbeit



Alles zum Schlagwort "Außenarbeit"


  • Raumfahrt

    Do., 29.03.2018

    Zwei US-Astronauten verrichten Außenarbeiten an ISS

    Moskau (dpa) - Zwei US-Astronauten haben bei einem Außeneinsatz an der Internationalen Raumstation ISS wichtige Wartungsarbeiten vorgenommen. Die US-Raumfahrtbehörde Nasa zeigte Bilder, wie sich Drew Feustel und Ricky Arnold in weißen Raumanzügen an der Außenwand des fliegenden Labors entlang hangelten. Die beiden sollten Antennen an der ISS befestigen. Diese sind Teil eines künftigen Experiments, bei dem die Temperatur von Pflanzen auf der Erde gemessen werden soll, um abschätzen zu können, wie viel Wasser sie benötigen. Zudem sollten sie eine Kamera austauschen.

  • Ammoniak-Leck an Außenhaut?

    Do., 29.03.2018

    US-Astronauten verrichten Außenarbeiten an Raumstation ISS

    Außeneinsatz an der Raumstation ISS.

    Moskau (dpa) - Zwei US-Astronauten haben bei einem Außeneinsatz an der Internationalen Raumstation ISS wichtige Wartungsarbeiten vorgenommen.

  • Raumfahrt

    Sa., 03.02.2018

    Kosmonauten verbessern Funkkontakt

    Moskau (dpa) - Zwei russische Kosmonauten haben mehr als acht Stunden lang Außenarbeiten an der Internationalen Raumstation ISS absolviert. Die beiden Raumfahrer bauten dabei ein neues Schaltmodul an einer Hochleistungsantenne ein, um die Kommunikation mit der russischen Flugleitzentrale zu verbessern. Es war mit acht Stunden und 13 Minuten der längste Weltraumspaziergang, den je ein russisches Kosmonauten-Team unternommen hat.

  • International

    Sa., 07.01.2017

    Zwei Astronauten meistern ersten Außeneinsatz in 2017

    Moskau (dpa) - Bei mehrstündigen Außenarbeiten an der Internationalen Raumstation ISS haben zwei US-Astronauten wichtige Wartungsarbeiten verrichtet. Nach gut sechs Stunden im freien Weltall kletterten ISS-Kommandant Shane Kimbrough und Astronautin Peggy Whitson wieder zurück durch die Schleuse in den Außenposten der Menschheit, wie die US-Raumfahrtbehörde Nasa mitteilte. Die beiden Astronauten montierten unter anderem drei neue Lithiumionen-Batterien. Dafür entfernten sie alte Nickel-Wasserstoff-Zellen. Diese waren mehr als zehn Jahre im Einsatz und sollen laut Agentur Tass nicht mehr verwendet werden.

  • Seniorendorf

    Do., 17.11.2016

    Seniorendorf bald fertig

    Der Boden auf dem Gelände neben dem Pastorat wird laut GMP-Geschäftsführer noch gebraucht

    Das Bauvorhaben Seniorendorf Wersen wird mit den beiden in der Bauendphase befindlichen Häusern eins und sechs abgeschlossen: „Die Außenarbeiten an diesen Häusern werden bis zum 10. Dezember final durchgeführt.“ Das teilte Manfred Müller, Geschäftsführer der Gels, Müller + Partner (GMP) Projektentwicklungsgesellschaft, am Montagabend in Reaktion auf den Artikel in unserer Zeitung per E-Mail mit.

  • Raumfahrt

    Fr., 06.11.2015

    US-Astronauten beenden Außeneinsatz an ISS - Ammoniak-Leck entdeckt

    Moskau (dpa) - Zwei US-Astronauten haben bei mehrstündigen Außenarbeiten an der Internationalen Raumstation ISS unter anderem ein Kühlsystem repariert. Dabei haben Scott Kelly und Kjell Lindgren ein Leck entdeckt, aus dem flüssiges Ammoniak austrat, wie die US-Raumfahrtbehörde Nasa mitteilte. Dieses sei aber ungefährlich gewesen, hieß es der russischen Agentur Tass zufolge. Der Vorfall verlängerte die Mission um gut eine Stunde, weil die Astronauten erst sicherstellen mussten, dass sie auf ihren Raumanzügen kein giftiges Ammoniak mit zurück in die ISS bringen.

  • Tag der offenen Tür im Rathaus

    Do., 01.10.2015

    Glänzender Neubau, verbesserter Altbau

    Das Rathaus-Ensemble in Ahaus. Beim Tag der offenen Tür im Rathaus steht vor allem der neue Anbau (r.) im Mittelpunkt des Interesses.

    Die Stadt Ahaus lädt am Mantelsonntag ins Rathaus zum Tag der offenen Tür. Anbau, Innensanierung und Außenarbeiten sind nun abgeschlossen. Diesen Anlass möchte die Stadt zusammen mit den Ahauser Bürgern feiern. Los geht es am Sonntag (4. Oktober) um 13 Uhr.

  • Raumfahrt

    Di., 11.08.2015

    Raumfahrer erledigen Außeneinsatz und essen ISS-Salat

    Moskau (dpa) - Zwei Kosmonauten der Internationalen Raumstation ISS haben bei einem Einsatz im freien Weltall Antennen montiert und Staubproben von Solarzellen genommen. Gennadi Padalka und Michail Kornijenko montierten bei den anstrengenden Außenarbeiten in der Schwerelosigkeit rund 400 Kilometer über der Erde auch am Modul «Swesda» ein Geländer für künftige Einsätze. Das teilte die Flugleitzentrale bei Moskau mit. Während ihre beiden Kollegen draußen schufteten, konnten die restlichen Besatzungsmitglieder erstmals Gemüse essen, das in der ISS angebaut worden war.

  • Bau

    Mo., 04.11.2013

    Putz- und Mauerarbeiten nicht bei Frost

    Sinken die Temperaturen, gibt es meist auf der Baustelle immer weniger zu tun. Gemauert oder verputzt werden, sollte bei Frost zumindest nicht mehr. Foto: dpa-infocom

    Stuttgart (dpa/tmn) - Bestimmte Außenarbeiten am Haus sollten besser nicht durchgeführt werden, wenn die Temperaturen in den Minusbereich sinken. Vor allem der Wandputz oder der Bau am Mauerwerk könnten bei Frost misslingen.

  • Die Seniorenwohnanlage in Leer nimmt Form an

    Fr., 09.08.2013

    Arbeiten gehen zügig voran

    Zurzeit laufen die Außenarbeiten. Der Eigentümer muss 13 Einstellplätze für Autos errichten. Das ist so nicht möglich, da die neu anzulegende Terrasse mit Nebenausgang einen Teil der Parkplatzfläche in Anspruch nimmt.