Außenhandel



Alles zum Schlagwort "Außenhandel"


  • Schwache Entwicklung

    Mo., 14.10.2019

    Handelskrieg mit USA belastet Chinas Außenhandel schwer

    Containerumschlag im Hafen Yangshan in Shanghai.

    Der Handel zwischen den beiden größten Volkswirtschaften ist im September weiter eingebrochen. Kann das von Donald Trump verkündete Teilabkommen mit dem Chinesen die Lage entschärfen?

  • Rückgang im August

    Do., 10.10.2019

    Schwacher Sommerausklang im Außenhandel: Export schrumpft

    Mit Containern beladene Lastwagen stauen sich auf der Köhlbrandbrücke im Hamburger Hafen: Der Außenhandelsverband BGA hatte jüngst seine Prognose für dieses Jahr nach unten korrigiert.

    Die Ausfuhren «Made in Germany» sinken, die Elektroindustrie kassiert ihre Jahresprognose. Aussicht auf Besserung zeichnet sich bislang nicht ab.

  • Deutsche Exportunternehmen

    Di., 08.10.2019

    Handelskonflikte und Brexit bremsen Außenhandel aus

    Be- und Entladung auf dem Terminal Eurokai im Hafen Hamburg: Außenhandelsexperten rechnen mit nahezu null Wachstum in diesem Jahr.

    Die deutsche Wirtschaft lebt mehr als andere vom Export. Fünf Jahre in Folge fuhr sie Rekordwerte ein. Doch 2019 gibt es einen kräftigen Dämpfer. Und die Hoffnung auf schnelle Erholung schrumpft.

  • Außenhandel

    Mo., 30.09.2019

    «Made in Germany» hat bei Verbrauchern weltweit besten Ruf

    Berlin (dpa) - Die Herkunftsangabe «Made in Germany» bleibt für deutsche Exporteure ein wichtiges Verkaufsargument. Produkte aus Deutschland stehen einer aktuellen Umfrage zufolge auf Platz eins der weltweiten Konsumentengunst. Gut die Hälfte, etwa 45 Prozent aller Befragten hat einen positiven Eindruck von Produkten aus Deutschland, ergab eine Studie des Meinungsforschungsinstituts YouGov und der britischen Cambridge University. Auf Platz zwei stehen Waren aus Italien gefolgt von Großbritannien und Frankreich.

  • Konflikt mit den USA

    So., 08.09.2019

    Handelskrieg: Chinas Außenhandel schwächelt im August 

    Container und Containerbrücken im Hafen von Qingdao in China.

    Peking (dpa) - Vor dem Hintergrund des Handelskriegs mit den USA hat Chinas Außenhandel im August Schwäche gezeigt.

  • Konjunktur

    Mi., 14.08.2019

    Deutsche Wirtschaft schrumpft - Außenhandel bremst

    Wiesbaden (dpa) - Internationale Handelskonflikte und die Abkühlung der Weltkonjunktur haben die exportorientierte deutsche Wirtschaft im zweiten Quartal ausgebremst. Das Bruttoinlandsprodukt schrumpfte um 0,1 Prozent gegenüber dem Vorquartal, teilte das Statistische Bundesamt anhand vorläufiger Daten mit. Zum Jahresanfang war Europas größte Volkswirtschaft noch um 0,4 Prozent gewachsen. Gebremst wurde die Entwicklung den Angaben zufolge vom Außenhandel. Die Exporte von Waren und Dienstleistungen sanken stärker als die Importe.

  • Außenhandel

    Fr., 09.08.2019

    Export sinkt im Juni deutlich - Schwaches erstes Halbjahr

    Wiesbaden (dpa) - Internationale Handelskonflikte hinterlassen deutliche Spuren in der deutschen Exportbilanz. Im Juni brach die Ausfuhr von Waren «Made in Germany» gegenüber dem Vorjahresmonat um 8,0 Prozent ein. In den ersten sechs Monaten gab es nur noch ein kleines Plus von 0,5 Prozent auf 666,1 Milliarden Euro, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mitteilte. Die Importe verringerten sich im Juni um 4,4 Prozent. Im ersten Halbjahr legten sie aber noch um 3,0 Prozent auf 556,2 Milliarden Euro zu.

  • Außenhandel ist rückläufig

    Mo., 15.07.2019

    Rückgang des Wachstums in China durch Handelskrieg erwartet

    Außenhandel ist rückläufig: Rückgang des Wachstums in China durch Handelskrieg erwartet

    Peking (dpa) - Vor dem Hintergrund des Handelskrieges mit den USA gibt Chinas Statistikamt an diesem Montag die Zahlen für das Wachstum der chinesischen Wirtschaft im zweiten Quartal bekannt. Experten rechnen mit einer Verringerung des Wachstums im Vergleich zum ersten Quartal.

  • Handelskonflikt

    Fr., 12.07.2019

    Handelskrieg mit USA lässt Chinas Außenhandel einbrechen

    In einem Hafen stehen Container und Containerbrücken. Der Handelskrieg mit den USA setzt Chinas Wirtschaft kräftig zu.

    Die Sonderzölle im Handelskonflikt bremsen den Warenaustausch zwischen den beiden größten Volkswirtschaften. Wann finden die USA und China zumindest wieder an den Verhandlungstisch zurück?

  • Außenhandel

    Mo., 13.05.2019

    Brexit treibt Firmen nach Deutschland - Ansiedlungsrekord

    Berlin (dpa) - Im vergangenen Jahr haben sich so viele ausländische Unternehmen neu in Deutschland angesiedelt wie nie. 2062 Firmen bauten nach Zahlen der Wirtschaftsförderungsgesellschaft German Trade and Invest Kapazitäten in Europas größter Volkswirtschaft auf oder aus. Die meisten Investitionsprojekte kamen nach den veröffentlichten Zahlen aus den USA mit 345. Auf den Plätzen folgten Schweizer Firmen mit 229 Projekten, chinesische Unternehmen mit 188 und Unternehmen aus dem Vereinigten Königreich, von dort waren es 168.