Außenhandel



Alles zum Schlagwort "Außenhandel"


  • Handel

    Mo., 22.02.2021

    China bleibt Deutschlands wichtigster Partner im Außenhandel

    China ist weiter der wichtigste Handelspartner Deutschlands.

    Die Exporte dorthin sind leicht gesunken, die Importe dafür gestiegen: China ist weiter Deutchlands größter Handelspartner. Wichtigster Abnehmer für deutsche Güter ist aber ein anderes Land.

  • Außenhandel

    Di., 09.02.2021

    Deutsche Exporte brechen 2020 um 9,3 Prozent ein

    Wiesbaden (dpa) - Die deutschen Exporte sind im Corona-Krisenjahr 2020 eingebrochen. Die Ausfuhren sanken gegenüber dem Vorjahr um 9,3 Prozent auf 1204,7 Milliarden Euro, wie das Statistische Bundesamt am Dienstag in Wiesbaden mitteilte.

  • Außenhandel

    Do., 21.01.2021

    Exporte im November leicht gestiegen

    Container werden verladen.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Die nordrhein-westfälischen Unternehmen haben im vergangenen November Waren im Wert von 16,2 Milliarden Euro exportiert. Das seien das 0,7 Prozent mehr als ein Jahr zuvor, wie das Statistische Landesamt IT.NRW am Donnerstag anhand vorläufiger Zahlen mitteilte. Der Wert der Importe dagegen war mit 20,0 Milliarden Euro um 1,9 Prozent niedriger als im November 2019.

  • Kräftiges Wachstum

    Do., 14.01.2021

    Chinas Exporte ziehen weiter an

    Das Containerdock des Yangshan-Hafens. Als Zeichen für die anhaltende wirtschaftliche Erholung hat sich Chinas Außenhandel im Dezember erneut deutlich positiv entwickelt.

    Trotz der Corona-Krise konnte China im abgelaufenen Jahr ein deutliches Plus im Außenhandel verzeichnen. Europäische Firmen wollen von der wirtschaftlichen Erholung in China profitieren - warnen aber vor neuen Gefahren.

  • Branchenverband BGA

    Di., 29.12.2020

    Außenhandel rechnet mit über zwölf Prozent Exportrückgang

    Der Branchenverband BGA rechnet mit einem Exportrückgang von rund 160 Milliarden Euro.

    Die Corona-Krise hat im Außenhandel zu einem deutlichen Rückgang geführt. Das Vorkrisenniveau soll laut Branchenverband BGA aber schon 2022 erreicht werden.

  • Außenhandel

    So., 27.12.2020

    Erleichterung über Brexit-Deal in NRW: Auch Folgen erwartet

    Andreas Pinkwart (FDP), Wirtschaftsminister von Nordrhein-Westfalen, spricht.

    Die Wirtschaft in NRW ist besonders exportabhängig. Der doch noch getroffene Brexit-Deal gibt Planungssicherheit und hat den schlimmsten Fall eines Austritts ohne Abkommen verhindert. So lauten die ersten Einschätzungen. Gleichzeitig werden auch negative Folgen erwartet.

  • Außenhandel

    Fr., 27.11.2020

    NRW importierte 2019 mehr als 13 000 Tonnen Feuerwerk

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Nordrhein-Westfalen hat im vergangenen Jahr rund 13 300 Tonnen Feuerwerkskörper im Wert von etwa 36 Millionen Euro importiert. Fast alle Raketen und Böller kamen aus China (95,2 Prozent), wie das Statistische Landesamt (IT.NRW) am Freitag mitteilte. Insgesamt machten die Importe nach NRW ein Drittel des gesamten Einfuhrwertes der nach Deutschland eingeführten Feuerwerkskörper (108,4 Mio Euro) aus.

  • Nachfrage steigt global

    Sa., 07.11.2020

    Chinas Exporte legen überraschend stark zu

    Containerschiffe werden in einem Containerhafen in der ostchinesischen Provinz Shandong angedockt.

    China hat das Coronavirus im Griff. Der Außenhandel der zweitgrößten Volkswirtschaft erholt sich kräftig. Aber die neuen Infektionswellen in anderen Ländern verheißen nichts Gutes für die Handelsnation.

  • Corona-Einbruch fast aufgeholt

    Di., 13.10.2020

    Chinas Außenhandel legt im September erneut deutlich zu 

    Containerschiffe werden in einem Containerhafen in Qingdao angedockt. Als Zeichen für eine anhaltende wirtschaftliche Erholung nach Überwindung der Corona-Pandemie hat Chinas Außenhandel erneut zugelegt.

    Die Volksrepublik erholt sich wirtschaftlich schneller als andere Staaten von der Pandemie. Neben starken Handelszahlen geht es auch bei den Autoverkäufen wieder aufwärts.

  • Wende nach Corona

    Di., 14.07.2020

    Chinas Außenhandel wächst unerwartet stark

    Container mit der Aufschrift «China Shipping», stehen im Hafen. Trotz der globalen Corona-Krise hat sich Chinas Außenhandel überraschend gut erholt.

    China hat das Virus unter Kontrolle. Das Leben in der zweitgrößten Volkswirtschaft normalisiert sich. Exporte und Importe wachsen im Juni erstmals wieder. Auch deutsche Exporteure können hoffen.