Außenwohngruppe



Alles zum Schlagwort "Außenwohngruppe"


  • Inklusive Wohngruppe Westbevern

    Di., 07.01.2020

    Plastikmüll drastisch reduziert

    Zum Vergleich: Der in der InKi Westbevern gesammelte Müll im Oktober (l.) und der gesammelte Müll im Dezember (r.).

    Die inklusive Wohngruppe Westbevern hat bei einem Projekt Plastikmüll drastisch reduziert.

  • Richtfest für das Maximilian-Kolbe-Haus

    Sa., 12.10.2019

    Jeder durfte zum Hammer greifen

    Die künftigen Bewohner des Maximilian-Kolbe-Hauses waren in großer Zahl zu dem Richtfest für den Neubau gekommen. Beim Einschlagen des letzten Nagels durfte jeder, der wollte, selbst Hand anlegen und zum Hammer greifen.

    An der Pater-Kolbe-Straße richten die Alexianer bereits vor vielen Jahren ihre erste Außenwohngruppe ein. An gleicher Stelle erfolgt nun ein Neubau, der deutlich größer ausfällt, weil künftig alle drei Außenwohngruppen, die es im Davertdorf gibt, an einer Stelle zusammengefasst werden.

  • Alexianer Martinistift

    Di., 17.09.2019

    Ganz viel Platz für besondere Kinder

    Lara Behler (links), Marion Bartels und der fünfjährige Marco gehören zur Gruppe 9 des Alexianer Martinistifts und sind jetzt von Hiltrup nach Darup gezogen.

    In Darup hat das Martinistift eine neuen Außenwohngruppe eingerichtet. Die Gruppe 9 bietet derzeit Jungen im Alter von bis zu zwölf Jahren ein Zuhause, wenn die familiären Umstände kritisch sind.

  • DLRG Nottuln

    Mi., 13.06.2018

    Seit elf Jahren gemeinsames Schwimmen

    Die Teilnehmer des gemeinsamen Schwimmens von DLRG Nottuln und den Außenwohngruppen des Stifts Tilbeck.

    Die Erfahrungen sind positiv. Die DLRG will im Herbst das Schwimmen mit Bewohnern der Außenwohngruppen des Stifts Tilbeck fortsetzen.

  • Feuerwehr und Rettungsdienst mit 80 Helfern vor Ort:

    Fr., 01.09.2017

    Schwelbrand: Drei Bewohner von St. Georg verletzt

    Mit 80 rund Helfern waren vier Löschzüge und der Rettungsdienst beim Brand am Kirchplatz im Einsatz.

    Bei einem nächtlichen Schwelbrand im Keller der Außenwohngruppe von St. Georg sind drei Bewohner verletzt worden.

  • Außenwohngruppe von Haus Früchting feierte

    Di., 25.04.2017

    Musterbeispiel für Integration und Inklusion

    Christopher ist hocherfreut, als er aus den Händen von Willi Ellerkamp den Taktstock zum Dirigieren der Alten Kameraden erhält.

    Johannes ist erst vor Kurzem ins Karl-Leisner-Haus eingezogen und fühlt sich schon pudelwohl dort. So ergeht es auch den übrigen neun Bewohnern, die in der Außengruppe des Hauses Früchting leben, einige bereits seit zehn Jahren.

  • Außenwohngruppe in Fachwerkgebäude

    Fr., 28.08.2015

    Lebenshilfe erhält Mühle am Leben

    Die einstige Stevermühle dient als Außenwohngruppe, deren vier Bewohner (mit Pädagoge Christian Huesmann) sich sehr wohl fühlen. Ina Droste zu Senden (kleines Bild, r.) und Bärbel Kreimeier sind froh, dass das Gebäude erhalten worden ist.

    „So viel Freiheit wie möglich und so viel Betreuung wie nötig.“ Dieser Slogan prägt das pädagogische Konzept der Außenwohngruppe, die die Lebenshilfe in der ehemaligen Stevermühle eingerichtet hat. Der Bedarf nach Plätzen ist damit noch nicht gestillt.

  • Aktion Mensch unterstützt Umbau

    Mi., 19.08.2015

    200 000 Euro für die Lebenshilfe

    An der Außenwohngruppe wurde im vorigen Jahr mit den Bewohnern, Vertreter der Lebenshilfe und dem Architekten Eckhard Scholz Richtfest gefeiert.

    Der Umbau des Fachwerkgebäudes am Steverwehr wird von der „Aktion Mensch“ unterstützt. 200 000 Euro fließen in das Projekt, das Gebäude einer Außenwohngruppe behindertengerecht und barrierefrei zu gestalten.

  • Neue Außenwohngruppe fürs Kinderheim St. Mauritz

    Do., 02.07.2015

    Wie ein Felsen im Sturm

    Richtfest für das Wohngruppen-Gebäude feierten Heimleiter Clemens Richters (vorne rechts) und Martin Schulze-König vom Kuratorium der Stiftung Kinderheim St. Mauritz (neben ihm) gemeinsam mit Mitarbeitern und künftigen Bewohnern.

    Für acht Kinder und Jugendliche zwischen neun und 17 Jahren erhält das Kinderheim St. Mauritz eine neue Außenwohngruppe an der Schmittingheide. Ein sicheres Zuhause, um die traumatischen Erlebnisse der Vergangenheit zu verarbeiten.

  • Der geistig behinderter Marcel Janke hat ein Buch geschrieben:

    Mi., 21.01.2015

    „Schabernack und Schlitzohren“

    Das Erstlingswerk von Marcel Janke ist soeben im Magnus See Verlag erschienen.

    Mit Ausdauer und Willensstärke, aber auch mit viel Freude hat Marcel Janke ein Buch mit fünf Kurzgeschichten geschrieben. Der 23-Jährige lebt in einer Außenwohngruppe für Menschen mit einer geistigen Behinderung des Sozialwerkes St. Georg.