Auffahrunfall



Alles zum Schlagwort "Auffahrunfall"


  • Prozesse

    Do., 07.11.2019

    Drei Tote bei Auffahrunfall: Bewährungsstrafe für Fernfahrer

    Auf einem Tisch liegt ein Richterhammer aus Holz, darunter liegt eine Richterrobe.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Zwei Jahre nach einem verheerenden Auffahrunfall mit drei Toten auf der Autobahn 3 bei Ratingen ist ein Fernfahrer zu einer Bewährungsstrafe verurteilt worden. Das sagte eine Sprecherin des Düsseldorfer Landgerichts am Donnerstag. Das Gericht verhängt wegen fahrlässiger Tötung zwei Jahre Haft auf Bewährung.

  • Auffahrunfall

    Do., 07.11.2019

    Hoher Sachschaden, zwei Verletzte

     

    Bei einem Unfall auf der Saerbecker Straße in Höhe Wentruper Mark wurden am Mittwoch zwei Personen leicht verletzt, es entstand ein Sachschaden von rund 30 000 Euro.

  • Unfälle

    So., 03.11.2019

    An roter Ampel aufgefahren: drei Schwerverletzte

    Ein Warndreieck mit dem Schriftzug «Unfall» steht auf einer Straße.

    Essen (dpa/lnw) - Bei einem Auffahrunfall sind in Essen drei Menschen schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, hatte ein 29-jähriger Autofahrer am Samstagabend an einer roten Ampel gehalten, als ihm ein 21-Jähriger mit seinem Wagen ins Heck fuhr. Beide Fahrer sowie der 28 Jahre alte Beifahrer des 29-Jährigen wurden bei dem Aufprall schwer verletzt und mussten ins Krankenhaus gebracht werden. Die Unfallursache war zunächst nicht bekannt.

  • Albersloher Weg

    Do., 31.10.2019

    Auffahrunfall unter Alkoholeinfluss

    Albersloher Weg: Auffahrunfall unter Alkoholeinfluss

    Ein Auffahrunfall ereignete sich am Donnerstagnachmittag auf dem Albersloher Weg. Die 32-jährige Fahrerin hatte Alkohol konsumiert.

  • Unfälle

    Do., 31.10.2019

    A2 nach Auffahrunfall kurzzeitig gesperrt

    Eine Polizeistreife fährt zu einem Einsatz.

    Bielefeld (dpa) - Nach einem Auffahrunfall mit einem Verletzten ist die Autobahn A2 in Ostwestfalen in der Nacht zum Donnerstag zeitweise gesperrt worden. Aus bislang ungeklärter Ursache sei ein 42-Jähriger mit seinem Kleintransporter auf einen Lastwagen aufgefahren, teilte die Polizei mit. Der Mann musste von der Feuerwehr befreit werden und kam in ein Krankenhaus. Die A2 war in Richtung Hannover vorübergehend zwischen den Anschlussstellen Veltheim und Bad Eilsen gesperrt. Am frühen Morgen war die Stelle einspurig befahrbar.

  • Unfälle

    Di., 29.10.2019

    Zwischen zwei Lastwagen eingeklemmt: Frau stirbt nach Unfall

    Ein Streifenwagen mit Blaulicht.

    Duisburg (dpa/lnw) - Bei einem Auffahrunfall am Autobahnkreuz Duisburg-Nord ist eine 55 Jahre alte Frau in ihrem Auto zwischen zwei Lastwagen eingeklemmt worden. Die Frau wurde dabei so schwer verletzt, dass sie am Dienstag in einem Krankenhaus starb, wie die Polizei mitteilte. Die Frau hatte auf der A42 am Ende eines Staus hinter einem Lastwagen angehalten. Der Fahrer eines nachfolgenden Sattelzugs habe das Stauende zu spät erkannt und den Pkw unter das Heck des Lastwagens geschoben. Die Feuerwehr habe die Frau aus dem Fahrzeugwrack befreit und ins Krankenhaus gebracht. Dort habe man sie aber nicht mehr retten können. Die beiden Lastwagenfahrer erlitten Schocks.

  • Unfälle

    Mo., 28.10.2019

    Drei Schwerverletzte bei Unfall auf A2

    Lehnin (dpa) - Bei einem Auffahrunfall auf der Autobahn 2 in Brandenburg sind drei Männer schwer verletzt worden. Ein 36-jähriger Lastwagenfahrer sei mit seinem Fahrzeug auf einen auf der Standspur stehenden Lkw aufgefahren, teilte die Polizei mit. In dem stehenden Fahrzeug saßen zwei 34 Jahre alte Männer. Nach dem Zusammenprall wurden die drei Beteiligten in ein Krankenhaus gebracht. Nach dem Unfall wurde die A2 in Richtung Magdeburg voll gesperrt. Die Reinigungsarbeiten sollen sich noch bis in den Vormittag hinziehen.

  • Unfälle

    Mi., 23.10.2019

    Lkw verliert Stahlstangen bei Unfall auf A2

    Ein Warnschild weist auf einen Unfall hin.

    Bad Oeynhausen (dpa/lnw) - Ein Sattelschlepper hat bei einem Auffahrunfall auf der Autobahn 2 nahe Bad Oeynhausen geladene Stahlschlangen verloren und damit massive Verkehrsbeeinträchtigungen ausgelöst. Der Fahrer hatte am späten Dienstagnachmittag aus zunächst ungeklärter Ursache einen vor ihm fahrenden Lkw zu spät gesehen und war auf ihn aufgefahren, wie die Polizei mitteilte. Durch die Wucht des Aufpralls rutschte der Sattelschlepper quer über die Fahrbahn und stieß mit einem Auto zusammen. Beide krachten gegen die Mittelschutzplanke.

  • Stauende übersehen

    Di., 08.10.2019

    Fünf Verletzte bei Unfall auf A 31

    Stauende übersehen: Fünf Verletzte bei Unfall auf A 31

    Fünf Menschen sind bei einem Auffahrunfall auf der Autobahn 31 verletzt worden, darunter zwei Kinder.

  • Gronau

    Mo., 30.09.2019

    Unfall: Vier Leichtverletzte

    Leichte Verletzungen haben vier Menschen am Sonntag bei einem Auffahrunfall in Epe erlitten. Gegen 16.45 Uhr befuhren vier Fahrzeuge hintereinander die Gronauer Straße in Richtung Epe. Circa 50 Meter vor der Auffahrt zur B 54 in Richtung Niederlande bremste die vorausfahrende Fahrzeugführerin, eine 48-Jährige aus Gronau, ihr Fahrzeug verkehrsbedingt ab. Die Fahrerin des letzten Wagens der Fahrzeugschlange, eine 35-jährige Frau aus Lünen, fuhr auf den Pkw eines 25-Jährigen Eperaners auf. Dieser rutschte auf den Wagen eines 80-Jährigen aus Epe auf, der wiederum gegen das Auto der 48-Jährigen prallte. Aus dem Fahrzeug des 25-Jährigen verletzte sich eine 20-jährige Beifahrerin aus Epe leicht. Ebenfalls leichte Verletzungen erlitten die 35-Jährige und zwei Kinder im Alter von zwölf und neun Jahren, die sich in ihrem Auto befanden. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 5000 Euro. Das teilte die Polizei am Montag mit.