Aufnahmestopp



Alles zum Schlagwort "Aufnahmestopp"


  • Klarastift: Aufnahmestopp aufgehoben

    Fr., 14.12.2018

    Aufsichtsrat wählt Mathias Kersting zum neuen Vorsitzenden

    Mathias Kersting (SPD) ist der neue Vorsitzende des Aufsichtsrats des Klarastifts.

    Wende im Fall des in die Kritik geratenen Altenzentrums Klarastift. Am Freitag hat der Aufsichtsrat den Betriebswirt Mathias Kerstin zum neuen Vorsitzenden gewählt. Zudem wurde der Aufnahmestopp für das Klarastift aufgehoben.

  • Liquiditätsengpässe

    Mo., 12.11.2018

    Klarastift sucht Wege aus der Krise

     

    Die Gremien beschäftigen sich diese Woche mit der Zukunft des Klarastiftes. Durch den Aufnahmestopp kommt es zu großen Liquiditätsengpässen.

  • Finanzielle Misere

    Mo., 15.10.2018

    Klarastift: Luft für Heimleitung wird dünner

    Finanzielle Misere: Klarastift: Luft für Heimleitung wird dünner

    Die Einbußen sind erheblich, der Aufnahmestopp hat die finanzielle Misere des kommunalen Altenhilfezentrums Klarastift deutlich verschärft. Die Luft für die Heimleitung wird dünner.

  • Gutachten stellen Altenheim-Strukturen infrage

    Fr., 12.10.2018

    Dickes Defizit beim Klarastift

    Gutachten stellen Altenheim-Strukturen infrage: Dickes Defizit beim Klarastift

    Es brodelt gewaltig hinter den Kulissen des Klarastifts. Das in Auftrag gegebene Gutachten einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft hat zu hitzigen Diskussionen im Aufsichtsrat des Altenzentrums geführt. Die derzeitigen Strukturen seien wirtschaftlich risikobehaftet und einer guten Pflege nicht dienlich, heißt es.

  • Allgemeinmediziner schlagen Alarm

    Di., 09.10.2018

    Aufnahmestopp bei den Hausärzten

    Dr. Sebastian Gesenhues (rundes Foto) macht sich angesichts immer vollerer Wartezimmer Sorgen um die ärztliche Hausarztversorgung,

    Drei Gemeinschaftspraxen in Ochtrup nehmen derzeit keine neuen Patienten mehr auf, weil sie schon jetzt 18 bis 20 Patienten pro Stunde behandeln. Mehr gehe nicht, sagt Dr. Sebastian Gesenhues, Sprecher der Ochtruper Ärzteschaft, vor dem Sozialausschuss. Zusätzlich werden mehrere Ärzte in den kommenden Jahren ihre Praxen aus Altersgründen schließen müssen. Wenn sich nicht bald neue Allgemeinmediziner finden, die sich in der Töpferstadt niederlassen, sieht Gesenhues die Grundversorgung in Gefahr.

  • Aufnahmestopp bei Allgemeinmedizinern

    Do., 16.08.2018

    Auf der Suche nach einem Hausarzt

    Wer einen neuen Hausarzt braucht, muss mitunter länger suchen, obwohl die Versorgung laut KV noch stabil ist.

    Wer in Ibbenbüren einen neuen Hausarzt sucht, braucht dafür nicht selten mehrere Anläufe. In einigen Praxen herrscht Aufnahmestopp. Hinzu kommt, dass die Stadt seit wenigen Wochen einen Allgemeinmediziner weniger hat: Dr. Wolfgang Gutjahr hat seine Praxis an der Poststraße aus gesundheitlichen Gründen Anfang Mai überraschend geschlossen. Danach machten sich zahlreiche Patienten auf die Suche nach einem neuen Hausarzt.

  • Jahrestag von Aufnahmestopp

    Mi., 18.07.2018

    Neue Kritik an Australien wegen Flüchtlingslager

    Ein Mann geht am East Lorengau Refugee Transit Center, einem Flüchtlingslager in Papua Neuguinea, vorüber.

    Canberra (dpa) - Wegen der Zustände in Flüchtlingslagern auf zwei abgelegenen Pazifik-Inseln gibt es neue Kritik an Australien.

  • Soziales

    Di., 10.07.2018

    Essener Tafel: Mehr Anfragen nach Aufnahmestopp-Debatte

    Jörg Sartor, Leiter der Essener Tafel, erklärt den Journalisten die Vergabepraxis für die Berechtigungsausweise.

    Essen (dpa/lnw) - Der Streit um den vorübergehenden Aufnahmestopp für Ausländer im Frühjahr hat an der Essener Tafel für mehr Kundenanfragen gesorgt. «Die Tafel ist dadurch auch bekannter geworden», sagte Tafel-Chef Jörg Sartor am Dienstag der Deutschen Presse-Agentur. Vor einem halben Jahr, am 10. Januar, hatte die Einrichtung zum ersten Mal Berechtigungsausweise nur an Bürger mit deutschem Ausweis vergeben. Die Tafel hatte diesen Schritt mit einem sehr hohen Anteil an Ausländern unter ihren Kunden begründet. Die Anfang April wieder abgeschaffte Regelung löste bundesweit eine kontroverse Diskussion aus.

  • Pflegeheim Klarastift

    Fr., 29.06.2018

    Aus Drohung wird Ernst: Aufnahmestopp verhängt

    Anne Hakenes, Aufsichtsratsvorsitzende des Klarastifts

    Die Heimaufsicht hat für das städtische Klarastift den angedrohten Aufnahmestopp verhängt. Der Aufsichtsrat des Pflegeheims traf sich zu einer Sondersitzung.

  • Probleme im Klarastift

    Fr., 22.06.2018

    Gutachten soll städtischem Altenheim aus der Krise helfen

     Die kommunale Altenhilfeeinrichtung Klarastift erlebt stürmische Zeiten.

    Die Probleme im städtischen Klarastift beschäftigen Verwaltung und Politik. Neben der Androhung eines Aufnahmestopps wegen einzelner Mängel in der Pflege geht es um die schwierige finanzielle Situation.