Aufprall



Alles zum Schlagwort "Aufprall"


  • Corona-Krise

    Sa., 25.04.2020

    Eventgastronomen erleiden Millionen-Verlust

    Firmenchef Frank Strohbücker vor leeren Getränkekisten auf dem Gelände seines Betriebes in Everswinkel. Die Corona-Krise beschert dem Eventgastronom eine Veranstaltungs-Durststrecke von einem Jahr..

    Härter hätte der Aufprall kaum sein können. Von Hundert auf Null. Alles storniert, gecancelt, abgesagt. Als Eventgastronom wurde Frank Strohbücker von der Corona-Welle mit voller Wucht getroffen. Der Veranstaltungsmarkt ist komplett eingebrochen. Eigentlich würde jetzt das Geschäft so richtig anziehen, 80 Prozent wird im Sommer gemacht. Stattdessen praktisch nichts. Ein millionenschwerer Umsatzverlust. „Für uns geht jetzt die Durststrecke von April bis April“, blickt der Chef auf die gänzlich ernüchternde Perspektive der Eventgastronomie Strohbücker GmbH.

  • Aufprall gegen Baum

    So., 09.02.2020

    Ein Toter und drei Schwerverletzte bei Autounfall

    Ein Rettungswagen der Malteser fährt mit Blaulicht durch die Nacht.

    Bei einem schweren Autounfall nahe Greven ist ein 17-Jähriger tödlich verletzt worden. Wie die Polizei weiter mitteilte, war der Wagen am Samstagabend von der Bundesstraße 219 abgekommen und gegen einen Baum gekracht. 

  • 21-Jährige hatte keine Chance

    Do., 16.01.2020

    Tödlicher Crash mit Streifenwagen - Polizist angeklagt

    Der Wagen einer 21-Jährigen war im Januar 2018 von einem Polizeiauto mit Blaulicht nahe dem Berliner Alexanderplatz gerammt worden. Die junge Frau starb noch an der Unfallstelle.

    Der wuchtige Aufprall des Polizeiautos trifft die junge Frau völlig unvorbereitet, sie stirbt. Ihre Eltern leiden bis heute unter dem furchtbaren Verlust. Warum dauerten die Ermittlungen gegen einen Hauptkommissar in Berlin fast zwei Jahre?

  • Verkehr

    Mo., 07.10.2019

    Limburg: Polizei warnt vor Spekulationen

    Limburg (dpa) - Nach dem Aufprall eines Lastwagens auf mehrere Fahrzeuge im hessischen Limburg mit rund einem Dutzend Verletzten hat die Polizei vor Spekulationen über den Hintergrund des Vorfalls gewarnt. «Wir geben heraus, was gesichert ist und nicht, was jemand gehört haben will», sagte ein Sprecher des Polizeipräsidiums in Wiesbaden der dpa. Ein Lastwagen war in Limburg auf mehrere Fahrzeuge aufgefahren. Der Polizei zufolge wurde dabei rund ein Dutzend Menschen leicht und ein Mensch schwer verletzt. Der Fahrer des Lkw wurde nach dem Vorfall am Bahnhof festgenommen.

  • Opfer ohne Führerschein unterwegs

    Di., 27.08.2019

    Nach Aufprall in den Gegenverkehr

    In dieser Kurve auf der K 3 geschah der tödliche Unfall Dienstagmorgen gegen 8 Uhr.

    Dienstag verlor ein 31-jähriger Warendorfer auf der Kreisstraße 3 sein Leben. Er mit dem Motorrad auf einen Wagen aufgefahren und in den Gegenverkehr geraten. Sein Krad war nicht angemeldet, er hatte keinen Führerschein. Und die Polizei sucht einen Mercedes-Geländewagen.

  • Verkehr

    Di., 30.07.2019

    Unfallforscher: Fahrtraining für Motorradfahrer

    Schwere Schutzkleidung, Airbag-Westen und Protektoren auf dem Rücken - das sollte Motorradfahrer vor schweren Verletzungen schützen. Schon bei geringen Geschwindigkeiten und einem Aufprall auf der Landstraße reicht das nicht, warnt ein Wissenschaftler.

  • Verkehr

    Di., 30.07.2019

    Unfallforscher fordert Fahrtraining für Motorradfahrer

    Ein Motorradfahrer fährt auf einer Landstraße.

    Schwere Schutzkleidung, Protektoren auf dem Rücken - das sollte Motorradfahrer vor schweren Verletzungen schützen. Schon bei geringen Geschwindigkeiten und einem Aufprall auf der Landstraße reicht das nicht, warnt ein Wissenschaftler.

  • Prozesse

    Di., 26.03.2019

    Auffahrunfall mit drei Toten: Gefängnisstrafe für Fernfahrer

    Das Land- und Amtsgericht in Düsseldorf.

    Die Autobahn 3 glich nach dem Aufprall des 40-Tonners einem Trümmerfeld. Drei Menschen starben, als ein Fernfahrer ungebremst in ein Stauende fuhr. Nun soll er ins Gefängnis.

  • Unfall auf der A43

    Mo., 05.11.2018

    Nach Aufprall gegen Leitplanke: Betrunkene Autofahrerin schwer verletzt

    Unfall auf der A43: Nach Aufprall gegen Leitplanke: Betrunkene Autofahrerin schwer verletzt

    Nachdem eine Autofahrerin aus Rheine in der Nacht zu Montag auf der Autobahn 43 bei Nottuln die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren hatte, wurde ihr Wagen gegen die Mittelschutzplanke geschleudert. Die 31-Jährige wurde durch den Aufprall schwer verletzt. Es stellte sich heraus, dass sie betrunken war. 

  • Wucht des Aufpralls reißt Motorblock heraus

    Sa., 03.11.2018

    19-jährige Autofahrerin bei Unfall schwer verletzt

    Wucht des Aufpralls reißt Motorblock heraus: 19-jährige Autofahrerin bei Unfall schwer verletzt

    Eine 19-jährige Frau ist am Freitagabend bei einem Unfall auf der Von-Esmarch-Straße schwer verletzt worden. Aus noch ungeklärter Ursache war die Münsteranerin von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt.