Aufschlag



Alles zum Schlagwort "Aufschlag"


  • 25 Prozent Aufschlag

    Fr., 18.10.2019

    Käse, Wein, Olivenöl: US-Strafzölle auf EU-Importe in Kraft

    Auch italienischer Parmesan ist von den US-Strafzöllen betroffen.

    Der Handelskonflikt zwischen den USA und der Europäischen Union spitzt sich zu. Produkte aus Europa wie Parmesan, Riesling und Olivenöl werden in den USA wegen neuer Strafzölle teurer. Brüssel droht mit Vergeltung.

  • Neues Baugebiet „Aabach“

    Do., 03.10.2019

    Grünes Licht für ersten Aufschlag

    Auf dem 16,8 Hektar großen Areal sind 216 Bauplätze vorgesehen. 

    Der erste Schritt in Richtung eines neuen Baugebietes ist gemacht: Am Dienstagabend gab der Planungsausschuss grünes Licht für die Aufstellung des Bebauungsplans „Aabach“ und die entsprechende Flächennutzungsplanänderung. Zwischen Sendener Straße und Stadtfeldstraße sollen 216 Grundstücke entstehen.

  • Heils großer Aufschlag

    Fr., 20.09.2019

    Neue Wohltaten für Arbeitnehmer und Eltern

    Das bisherige Kindergeld soll mit dem weniger verbreiteten Kinderzuschlag zusammengeführt werden.

    Von leichteren Auszeiten aus dem Job bis zu mehr Geld für ärmere Eltern: Der Arbeitsminister will das Leben der Menschen mit Dutzenden Vorschlägen erleichtern. Doch welche Chancen hat sein Wohlfühlprogramm?

  • Fußball: Oberliga

    Fr., 09.08.2019

    Erster Aufschlag in der neuen Klasse für Preußen II

    Fabian Kerellaj

    Willkommen, in der Oberliga! Ein Plakat mit dieser Aufschrift wird die Hammer SpVg wohl nicht entrollen, wenn Neuling Preußen Münster II am Sonntag zum Start zu Gast ist. Die Adler freuen sich trotzdem auf ihren allerersten Auftritt in der neuen Klasse.

  • KAKTuS-Sommerfestival

    So., 04.08.2019

    Internationales Flair im Kapitelsaal

    Teilnehmer des Gesangskurses des Neil Semer Vocale Institute gastieren im Rahmen des KAKTuS-Sommerfestivals am Mittwoch im Kapitelsaal der Burg Lüdinghausen.

    Nächster Aufschlag des KAKTuS-Sommerfestivals: Am Mittwoch (7. August) gastieren Teilnehmer des zweiwöchigen Gesangskurses des Neil Semer Vocale Institute für ein Konzert im Kapitelsaal der Burg Lüdinghausen. Sie bringen reichlich internationales Flair mit.

  • Tschirpke beim KAKTuS-Sommerfestival

    Sa., 27.07.2019

    Empirisch belegte Brötchen

    Marco Tschirpke kommt nach Lüdinghausen.

    Nächster Aufschlag des KAKTuS-Sommerfestivals: Am 3. August (Samstag) gibt Marco Tschirpke, Gewinner des Deutschen Kleinkunstpreises 2018, seine Visitenkarte im Kapitelsaal der Burg Lüdinghausen ab. Die Organisatoren versprechen einen „unverschämt lustvollen“ Abend.

  • Aufschlag von 34,5 Prozent

    Sa., 22.06.2019

    Investoren aus Osteuropa wollen Metro übernehmen

    Auf der Einkaufsliste von Investoren: Eingang zu einem METRO Cash & Carry Markt.

    Der Metro-Handelskonzern hat schon länger Probleme. Nun wollen ihn zwei Investoren aus Osteuropa übernehmen. Sie versprechen, keine Märkte in Deutschland zu schließen.

  • Aufschlag mit 724 km/h

    Mi., 28.11.2018

    Mensch gegen Maschine - Die elf Minuten von Flug JT 610

    Eine Boeing 737 MAX 8 der Fluggesellschaft Lion Air am Flughafen Jakarta.

    Kurz nach dem Start stürzt ein fast fabrikneues Passagierflugzeug in die Java-See. 189 Menschen sterben. Alles deutet auf einen verzweifelten Kampf zwischen Piloten und irregeleitetem Bordcomputer hin. Wie sicher sind solche High-Tech-Maschinen?

  • Wohnen

    Di., 27.11.2018

    Für Mieter künftig weniger Aufschläge bei Modernisierungen

    Berlin (dpa) - Mieter in Deutschland müssen ab dem kommenden Jahr nach Modernisierungen weniger drastische Aufschläge fürchten. Zudem sollen sie sich einfacher gegen Mietwucher wehren können. Die umstrittene Mietpreisbremse soll entsprechend nachgebessert werden. Die Koalitionsfraktionen Union und SPD einigten sich dazu auf einen Kompromiss beim Mietrecht. Der Bundestag will am Donnerstag die neuen Regelungen beschließen. Die Mieten vor allem in Ballungsräumen sind in den vergangenen Jahren zum Teil massiv gestiegen.

  • Verschärfte Mietpreisbremse

    Di., 27.11.2018

    Künftig weniger Aufschläge für Mieter bei Modernisierungen

    Vermieter dürfen künftig nur noch acht Prozent statt wie bisher elf Prozent der Kosten pro Jahr von ihren Mietern zurückverlangen.

    Die Mietpreisbremse ist ein Lieblingsprojekt der SPD, das Mieter vor überzogenen Forderungen von Vermietern schützen soll. Lange war sie ziemlich wirkungslos, jetzt wird sie nachgeschärft - dazu kommen Verschärfungen gegen das «Herausmodernisieren».