Aufsichtspflicht



Alles zum Schlagwort "Aufsichtspflicht"


  • Kind verletzt Fußgängerin

    Fr., 17.07.2020

    Auch junge Radler können für Unfall haften

    Eine Mutter begleitet ihr Kind auf dem Fahrrad. (Symbolbild).

    Wenn Kinder im Straßenverkehr Unfälle verursachen, können auch sie dafür haften müssen. Ein Urteil zeigt, welche Rolle dabei ihr Alter spielt - aber auch die verletzte Aufsichtspflicht der Eltern.

  • Gesetz der Straße

    Fr., 17.04.2020

    Radelndes Kind beschädigt Auto: Aufsichtspflicht verletzt?

    Nicht immer haften die Eltern, wenn ihr Kind bei der Fahrt mit dem Fahrrad ein Auto beschädigt. Ist das Kind erfahren im Umgang mit Rad und Verkehr, können Geschädigte auf den Kosten sitzen bleiben.

    Ein achtjähriges Kind haftet bei einem Unfall im Straßenverkehr grundsätzlich nicht selbst. Allerdings können Eltern für den Nachwuchs haften, wenn sie ihre Aufsichtspflicht verletzt haben.

  • Prozess vor dem Landgericht

    Fr., 01.11.2019

    Die Aufsichtspflicht nicht verletzt

    Vor dem Landgericht in Münster fand die Berufungsverhandlung zum Tod des 14-jährigen Schülers im Alexianer Martinistift statt.

    Das Landgericht Münster ist dem Amtsgericht gefolgt. Im Fall des Todes eines 14-jährigen Schülers des Alexianer Martinistifts ist die Lehrerin des Jungen freigesprochen worden.

  • Landgericht Münster

    Mi., 16.10.2019

    Tragischer Unfall eines 14-Jährigen: Aufsichtspflicht im Fokus

    (Symbolbild) 

    Am 25. November 2016 ist ein 14-jähriger Bewohner des Alexianer Martinistifts bei einem tragischen Unfall ums Leben gekommen. Auf Betreiben der Eltern des getöteten Jungen beschäftigt sich nun das Landgericht mit dem Vorfall.

  • Aufmerksamkeit sinkt

    Mo., 27.08.2018

    Bademeister warnen Eltern vor Handygebrauch im Schwimmbad

    Bademeister warnen Eltern vor dem Gebrauch von Handys im Schwimmbad.

    Auch in Schwimmbädern wird immer öfter kostenloses WLAN angeboten. Einige Eltern tendieren dazu, sich lange von ihrem Handy ablenken zu lassen und ihre Aufsichtspflicht für ihre Kinder nicht mehr ausreichend wahrzunehmen. Das kann fatale Folgen haben, warnen Bademeister.

  • Betrugsverdacht

    Fr., 04.08.2017

    Bußgeldverfahren gegen Audi-Vorstände in Diesel-Affäre

    Betrugsverdacht : Bußgeldverfahren gegen Audi-Vorstände in Diesel-Affäre

    München (dpa) - Die Münchner Staatsanwaltschaft hat ein Bußgeldverfahren gegen mehrere Audi-Vorstände im Zusammenhang mit der Diesel-Affäre eingeleitet.

  • Verstoß gegen Aufsichtspflicht

    Di., 09.05.2017

    Kündigung von Betriebsräten ist in einigen Fällen möglich

    Das Arbeitsgericht Stuttgart hat entschieden: Bei Verstößen gegen die Aufsichtspflicht können Betriebsräte gekündigt werden.

    Betriebsräte genießen hohen Kündigungsschutz. Bei einigen Verstößen können aber auch sie sehr schnell ihren Job verlieren. Das bekräftigt ein Arbeitsgericht in Baden-Württemberg.

  • Rechtsfragen

    Fr., 17.02.2017

    Aufsichtspflicht in der Kita: Wie viel Kontrolle muss sein?

    Wenn dem Kind in der Kita etwas passiert, dann stellt sich die Frage nach der Aufsichtspflicht.

    Wie viel Kontrolle von Kita-Kindern ist richtig? Die Frage nach dem richtigen Maß der Aufsichtspflicht verunsichert Eltern und Erzieher. Aktuell muss sich eine Erzieherin vor Gericht verantworten. Grundsätzliche Fragen beantwortet hier ein Jurist.

  • Kartenspiel wohl Auslöser

    Mo., 26.09.2016

    Schulhof-Attacke löst Debatte um Aufsichtspflicht aus

    Bei einer Prügelattacke in dieser Gesamtschule in Euskirchen ist ein zwölfjähriger Junge lebensgefährlich verletzt worden.

    Ein Schüler wird auf dem Schulgelände während der Schulzeit lebensgefährlich attackiert. Aber offenbar bemerkt kein Lehrer den Vorfall. Die Bezirksregierung sieht die Aufsichtspflicht nicht verletzt. Der Elternverein NRW fordert eine gründliche Untersuchung.

  • Greven

    Do., 01.09.2016

    Jugendleiterausbildung

    Die Jugendleiterausbildung folgt festgeschriebenen Standards: Teilnehmer beschäftigen sich mit psychologischen und pädagogischen Grundlager der Arbeit mit Kindern, Erste Hilfe / Rettungsschwimmen, Aufsichtspflicht, Lebenswelten von Kindern und Jugendlichen, Jugendschutz, Methoden und vielem mehr. Viele Jugendliche profitieren auch persönlich von der Ausbildung, entwickeln Interessen und eigene Stärken und entdecken mitunter auch berufliche Perspektiven. Das Ziel: Eltern sollen ihre Kinder ruhigen Gewissens an Angeboten der Jugendarbeit teilnehmen lassen, wenn die Betreuer die Juleica (Jugendleiter-Card, eine Art Ausweis) besitzen. Jugendleiter engagieren sich ehrenamtlich. Sprich: Für ihre Tätigkeit erhalten sie in der Regel keinen Cent. Als kleines Dankeschön sind daher mit der Juleica einige Vergünstigungen verbunden.