Aufstellung



Alles zum Schlagwort "Aufstellung"


  • Stadt rät Bezirksvertretung von Aufstellung eines Dialog-Displays ab

    Mo., 21.09.2020

    Keine „Tempo-Bremse“ am Oberort

    Folgt die Bezirksvertretung Münster-West der Empfehlung der städtischen Experten, dann soll am Oberort in Albachten im Bereich des Ortseingangsschilds kein stationäres Dialog-Display aufgestellt werden.

    Es sieht danach aus, als sollten Autofahrer auf dem Oberort bei der Einfahrt in den münsterischen Ortsteil Albachten mit moderatem Tempo unterwegs sein. Deshalb wird es dort wohl nicht zur Installation eines festen Dialog-Displays kommen.

  • Vorstellung der Erntebilanz

    Mi., 09.09.2020

    Landwirte denken über Aufstellung von Windrädern im toten Forst nach

    Die Silhouette eines Windrades zeichnet sich vor dem Sonnenaufgang verfärbten Morgenhimmel ab.

    Windräder im Wald? Eine seltsame Vorstellung, die nicht überall auf Begeisterung stoßen wird. Doch die Bauern denken darüber nach.

  • Große Photovoltaik-Anlagen

    Sa., 05.09.2020

    Kammer gegen Aufstellung auf landwirtschaftlichen Flächen

    Die Errichtung von großflächigen Photovoltaik-Freiflächenanlagen war Thema im Bau- und Planungsausschuss.

    Wo sollen großflächige Photovoltaik-Freiflächenanlage installiert werden? Die Kreisstelle Steinfurt der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen und der LOV Ochtrup beziehen klar Position.

  • Wochenmarkt-Aufstellung

    Fr., 10.07.2020

    Marktbeschicker schlagen Alarm

    Seit Mitte März ist der Wochenmarkt entzerrt und erstreckt sich auch auf den Prinzipalmarkt.

    Seit Monaten präsentiert sich der Wochenmarkt im Herzen Münsters in entzerrter Aufstellung. Die Neuordnung bedeutete für einige Marktbeschicker ein Umsatzplus – doch andere kämpfen mit erheblichen Umsatzeinbußen.

  • Planungen für alten Grundschulstandort

    Do., 25.06.2020

    Malteser mit einbeziehen?

    Das in die Jahre gekommene Heim des MHD liegt in unmittelbarer Nachbarschaft des Schulgeländes. CDU-Bauexperte Reinhard Brüning würde es gerne mit überplanen.

    Die Gemeinde Metelen unternimmt mit der Aufstellung eines Bebauungsplanes für das Gelände der früheren Grundschule an der Schulstraße den Einstieg in die Wohnbebauung der Fläche. Reinhard Brüning schlug für die Unionsfraktion vor, das Gelände der Malteser am Mühlentor mit in den Plan aufzunehmen. Gespräche darüber hatte es aber zuvor noch nicht gegeben, informierte der Bürgermeister

  • Extremismus

    Fr., 19.06.2020

    Gelsenkirchen startet Projekt #keinplatzfuerlenin

    Verbieten konnte die Stadt Gelsenkirchen die geplante Aufstellung einer Lenin-Statue nicht. Sie geht trotzdem dagegen an: Mit einer Kommunismus-Ausstellung und einem Online-Videoprojekt. Unter #keinplatzfuerlenin sagen Experten, was sie von der Statue halten.

  • Extremismus

    Mo., 15.06.2020

    Linksextremistische MLPD will Lenin-Statue enthüllen

    Die 2,15 Meter hohe Lenin-Statue steht mit dem Rücken zugewandt in einer Werkshalle.

    Gelsenkirchen (dpa/lnw) - Die wegen der Corona-Pandemie Mitte März abgesagte Aufstellung einer Lenin-Statue in Gelsenkirchen soll an diesem Samstag nachgeholt werden. Die linksextremistische Partei MLPD will auf ihrem Grundstück vor ihrer Zentrale eine 2,15 Meter hohe Statue des Revolutionärs Wladimir Iljitsch Lenin (1870-1924) errichten. Ein von der Stadt unter Verweis auf den Denkmalschutz erlassener Baustopp war vom Oberverwaltungsgericht NRW kassiert worden. Zu der feierlichen Enthüllung der öffentlich sichtbaren Statue erwartet die Partei mehr als 300 Gäste. Mehrere Fernsehsender wollten darüber berichten, darunter seien auch drei Sender aus Russland, sagte ein Parteisprecher am Montag.

  • Mitgliederversammlung der CDU

    So., 14.06.2020

    Annen einstimmig nominiert

    Die CDU nominierte ihren Bürgermeisterkandidaten und die Kandidaten für den Gemeinderat.

    Wichtigste Tagesordnungspunkte der Mitgliederversammlung der CDU Ostbevern waren die Aufstellung des Bürgermeisterkandidaten und der Kandidaten für den Gemeinderat. Wolfgang Annen wurde dabei von den Parteimitgliedern einstimmig nominiert.

  • Maßnahmenplan für künftige Projekte

    Di., 07.04.2020

    CDU setzt auf ein Mobilitätskonzept für Gievenbeck

    Die CDU-Bezirksvertreter Thomas Lilge (r.) und Peter Hamann wollen ein Verkehrs- und Mobilitätskonzept für Gievenbeck auf den Weg bringen.

    Die CDU-Ortsunion setzt sich für die Aufstellung eines Verkehrs- und Mobilitätskonzepts für Gievenbeck ein.

  • Dorstener Landschaftsarchitekt Andreas Freese soll Konzept für Anlagen erstellen

    Fr., 13.03.2020

    Räume für fantasievolles Spielen

    Zu den Musterspielplätzen, die zuerst an die Reihe kommen sollen, gehört die Anlage am Rathausteich.

    Die Mitglieder des Jugendausschusses haben einstimmig beschlossen, den Dorstener Landschaftsarchitekten Andreas Freese mit der Aufstellung des Spielplatzkonzeptes für Laer zu beauftragen. Dieses soll unter der Leitidee „Lebenswelten“ stehen und jeder Platz seinen eigenen Charakter erhalten. Als Musterspielplätze werden die Anlage an der Bodelschwinghstraße, am Rathausteich und an der Schorlemer Straße priorisiert.