Aufstiegskurs



Alles zum Schlagwort "Aufstiegskurs"


  • Handball: Bezirksliga

    Mo., 09.03.2020

    Baumberge-Halle eine Festung für SW Havixbeck

    Auf dem Weg zu einem seiner zehn Tore: Christopher Wiesner

    SW Havixbeck bleibt in der Handball-Bezirksliga auf Aufstiegskurs. Der SC DJK Everswinkel wurde am Wochenende mit 36:29 bezwungen. Sieben Spieltage vor dem Ende der Saison liegen die Schützlinge von Trainer Tom Langhoff punktgleich mit Arminia Ochtrup an der Spitze. Es war übrigens der neunte Heimsieg im neunten Spiel in der Baumberge-Sporthalle, die sich als echte Festung erweist.

  • 2. Liga 24. Spieltag

    So., 01.03.2020

    Bielefeld auf Aufstiegskurs - Verfolger VfB und HSV patzen

    Bielefelds Cedric Brunner (M) und Jonathan Clauss (r) bedrängen im Kampf um den Ball mit Daniel-Kofi Kyereh (l) aus Wiesbaden.

    Seit dem Abstieg im Jahr 2009 kann Bielefeld nur von der Bundesliga träumen. Das könnte sich schon bald ändern. Denn die Arminia führt die Zweiliga-Tabelle souverän an. Dagegen zeigen zwei Aufstiegsfavoriten Nerven.

  • Fußball

    Sa., 15.02.2020

    Bielefeld setzt Aufstiegskurs fort: 4:2 bei Greuther Fürth

    Fürths Torwart Sascha Burchert (r), Marco Caligiuri (2.v.r.) und Maximilian Wittek (l) kämpfen mit Bielefelds Fabian Klos (2.v.l.) um den Ball.

    Fürth (dpa) - Zweitliga-Spitzenreiter Arminia Bielefeld hält weiter mit Volldampf Kurs auf die Fußball-Bundesliga. Die Ostwestfalen gewannen am Samstag bei der SpVgg Greuther Fürth mit 4:2 (2:0). Cedric Brunner (13. Minute), Fabian Klos mit seinem 15. Saisontor (35.) und Cebio Soukou (68./Foulelfmeter) sorgten für die Führung. Havard Nielsen (73.) machte es mit dem 1:3 kurzzeitig spannend. Doch nach einem Eigentor von Paul Jaeckel war die Partie entschieden (78.) - da änderte auch das 2:4 durch Fürths Kenny Prince Redondo nichts mehr dran (90.+2). Der Vorsprung von Bielefeld auf Rang vier beträgt nun neun Punkte.

  • 2. Liga

    Sa., 15.02.2020

    Bielefeld setzt Aufstiegskurs fort - Sieg in Fürth

    Bielefelds Cedric Brunner traf zum 1:0 gegen Fürth.

    Fürth (dpa) - Zweitliga-Spitzenreiter Arminia Bielefeld hält weiter mit Volldampf Kurs auf die Fußball-Bundesliga. Die Ostwestfalen gewannen bei der SpVgg Greuther Fürth mit 4:2 (2:0).

  • Handball: Verbandsliga Frauen

    Mi., 12.02.2020

    Westfalia-Kapitänin Enders im Interview: “Weniger Druck als vor zwei Jahren“

    Kira Enders (r.) verlässt Kinderhaus zum Saisonende. Vielleicht nach einer rauschenden Meisterfeier ...

    Der Start in die Saison ging in die Hose, doch mittlerweile ist Westfalia Kinderhaus auf Aufstiegskurs. Vor dem Top-Spiel bei Eintracht Coesfeld sprach Kapitänin Kira Enders im Interview über die neue Lockerheit und ihren Abschied im Sommer.

  • Tischtennis: Bezirksklasse

    Mi., 12.02.2020

    Vorwärts Ahlen wieder auf Aufstiegskurs

    Philip Maack war für Vorwärts eine echte Bank.

    Vorwärts hat in der Bezirksklasse einen hart umkämpften 9:7-Erfolg beim Tabellenzweiten TuS Hiltrup 2 gefeiert und ist dadurch wieder an die Aufstiegsrelegation herangerückt. Kurios: Nur drei Ahlener Spieler punkteten im Einzel.

  • Handball: Bezirksliga

    Fr., 10.01.2020

    Derby und Verfolgerduell: SC DJK Everswinkel gegen Warendorfer SU

    Kevin Wiedeler (M.) und die Warendorfer Sportunion möchten am Samstagabend das Verfolgerduell der Bezirksliga in Everswinkel, hier mit Tim Brochtrup (l.) und Niels Brochtrup, gewinnen.

    In der Tabelle trennt den SC DJK Everswinkel und die Warendorfer Sportunion ein Punkt, zwischen den Hallen liegen lediglich 13 Kilometer. Beide Teams befinden sich noch auf Aufstiegskurs. Es ist also alles bereitet für ein echtes Handball-Derby.

  • Tischtennis: 1. Kreisklasse

    Sa., 21.12.2019

    Alles nach Plan: BSV Ostbevern schon kurz vorm Aufstieg

    Philipp Neumeister hat die beste Einzelbilanz beim BSV.

    Zehn Siege in zehn Spielen: Der BSV Ostbevern steuert unbeirrt auf Aufstiegskurs. Im ersten Match nach dem Jahreswechsel kann schon eine Vorentscheidung fallen.

  • Fußball

    So., 14.04.2019

    Wehen Wiesbaden nach Sieg gegen Köln auf Aufstiegskurs

    Rüdiger Rehm, Trainer des SV Wehen Wiesbaden.

    Wiesbaden (dpa/lhe) - Der SV Wehen Wiesbaden ist im Aufstiegskampf der 3. Fußball-Liga in die Erfolgsspur zurückgekehrt. Nach einigen Anlaufschwierigkeiten kamen die Hessen am Samstag zu einem 3:0 (1:0)-Sieg gegen Fortuna Köln und schoben sich mit 58 Zählern zumindest bis Montagabend am punktgleichen Rivalen Karlsruher SC vorbei auf Rang zwei. Manuel Schäffler (15. Minute) und Daniel-Kofi Kyereh (62./90.) trafen für das Team von Trainer Rüdiger Rehm.

  • Handball: Bezirksliga

    Mo., 08.04.2019

    TVK bleibt auf Aufstiegskurs

    Nils Alke (Mitte) traf sechs Mal für den TVK beim 30:24-Erfolg gegen Arminia Ochtrup.

    Sieg auf ganzer Linie hieß es am Wochenende für die heimischen Bezirksligahandballer. Das gilt auch für die Damen der HSG Hohne/Lengerich, die den SC Nordwalde am Sonntag knapp mit 22:21 nach Hause schickten.