Aufstiegsplatz



Alles zum Schlagwort "Aufstiegsplatz"


  • 2. Liga

    Mi., 17.06.2020

    VfB nach Kantersieg auf Aufstiegskurs - Pleite für den KSC

    Der VfB Stuttgart um Nicolas Gonzalez (l) und Atakan Karazor eroberten Platz zwei.

    Zwei Runden vor Saisonschluss hat der VfB Stuttgart im Rennen um den zweiten direkten Aufstiegsplatz die besten Karten. Der Karlsruher SC steckt im Abstiegskampf auf dem Relegationsrang fest.

  • 2. Liga

    Mi., 27.05.2020

    Heidenheim verpasst auf St. Pauli Sprung auf Aufstiegsrang

    Heidenheims Marnon Busch (l) und Paulis Luis Coordes teilten sich mit ihren Teams die Punkte.

    Hamburg (dpa) - Der 1. FC Heidenheim hat den Sprung auf einen Aufstiegsplatz in der 2. Fußball-Bundesliga verpasst. Durch das 0:0 am Mittwoch beim FC St. Pauli bleibt die Mannschaft von Trainer Frank Schmidt nach dem 28. Spieltag mit 45 Punkten auf Rang vier. 

  • Bezirksliga Münsterland

    So., 01.03.2020

    Arminia Ochtrup gewinnt bei Angstgegner Warendorfer SU

    Raphael Woltering (M.) war mit zehn Treffern der beste Ochtruper Torschütze.

    Arminia Ochtrups Handballer haben am Sonntag bewiesen, dass sie zurecht auf einem der beiden Aufstiegsplätze rangieren. Bei der Warendorfer SU setzten sich die Töpferstädter mit 34:29 (17:10) durch. In einem echten Kampfspiel trat Kapitän Raphael Woltering als Haupttorschütze in Erscheinung.

  • 2. Liga

    So., 16.02.2020

    Kiel nähert sich Aufstiegsplätzen - Aue 2020 weiter sieglos

    Holstein Kiel setzte sich in Aue durch.

    Aue (dpa) – Holstein Kiel nähert sich den Aufstiegsplätzen der zweiten Fußball-Bundesliga an.

  • 2. Liga

    Fr., 31.01.2020

    Greuther Fürth siegt bei Jahn Regensburg

    Fürths Havard Nielsen jubelt nach seinem Treffer zum 2:0 gegen Regensburg.

    Regensburg (dpa) - Die SpVgg Greuther Fürth hat die Aufstiegsplätze in der 2. Fußball-Bundesliga ins Visier genommen.

  • 2. Liga

    Sa., 21.12.2019

    Sieg gegen Fürth: Aue nähert sich den Aufstiegsplätzen

    Der FC Erzgebirge Aue besiegt die SpVgg Greuther Fürth mit 3:1.

    Aue (dpa) - Zweitligist Erzgebirge Aue hat mit einem Sieg zum Auftakt der Rückrunde die Aufstiegshoffnungen genährt. Im letzten Spiel vor der Winterpause kam die Mannschaft von Trainer Dirk Schuster im Erzgebirgsstadion zu einem 3:1 (1:0)-Sieg gegen die SpVgg Greuther Fürth.

  • Fußball

    So., 15.12.2019

    2.Liga: Hamburger SV rettet Remis, Nürnberg verspielt Sieg

    Düsseldorf (dpa) - Nach drei sieglosen Spielen in Serie droht dem Hamburger SV der Sturz von den direkten Aufstiegsplätzen in der 2. Fußball-Bundesliga. Die Mannschaft von Trainer Dieter Hecking kam beim SV Sandhausen zwar noch zu einem 1:1, kann am Montag aber auf Rang drei zurückfallen, wenn der VfB Stuttgart in Darmstadt gewinnen sollte. Der 1. FC Nürnberg blieb auch im neunten Spiel nacheinander sieglos und musste beim 2:2 gegen Holstein Kiel in letzter Minute den Ausgleich hinnehmen. Der VfL Osnabrück gewann gegen Schlusslicht Dynamo Dresden mit 3:0.

  • 2. Liga

    Sa., 07.12.2019

    Osnabrück stoppt Kiel: Nach Sieg Kontakt zu Aufstiegsplätzen

    Osnabrücks Torschütze David Blacha (l-r) feiert mit Bashkim Ajdini und Anas Ouahim den Treffer zum 3:2 gegen Holstein Kiel.

    Kiel (dpa) - Der VfL Osnabrück hat die Siegesserie von Holstein Kiel in der 2. Fußball-Bundesliga beendet und den eigenen Erfolgslauf fortgesetzt.

  • 2. Liga

    So., 24.11.2019

    VfB Stuttgart feiert Derbysieg gegen den KSC - Rot für Kempf

    Stuttgarts Philipp Förster (3.v.l) wird nach seinem Tor zum 1:0 von Nicolas Gonzalez (l) und Mario Gomez (2.v.l) gefeiert.

    Stuttgart (dpa) - Der VfB Stuttgart hat mit einem Derbysieg gegen den Karlsruher SC den Abstand auf die direkten Aufstiegsplätze der 2. Fußball-Bundesliga verkürzt.

  • 2. Liga

    Sa., 26.10.2019

    HSV demütigt VfB - Bielefeld Zweiter, Spektakel in Karlsruhe

    Der Hamburger SV besiegte den VfB Stuttgart im Topspiel mit 6:2.

    Spitzenreiter HSV demütigt den Zweiten Stuttgart an einem turbulenten Samstag in der 2. Liga. Die Schwaben rutschen in die Krise und müssen Bielefeld den zweiten Aufstiegsplatz überlassen. Sechs Tore fallen zwischen Karlsruhe und Hannover - zwei davon in der Nachspielzeit.