Aufstiegsrelegation



Alles zum Schlagwort "Aufstiegsrelegation"


  • Fußball: Bezirksliga

    Di., 09.07.2019

    SV Burgsteinfurt wieder im Angriffsmodus

    SVB-Trainer Christoph Klein-Reesink (li.) und sein „Co“ André Bischoff (re.) nahmen beim Trainingsstart am Montagabend die Neulinge (von li.) Aaron Wiepen, Jonas Grütering, Jan Stegemann und Bo Weißhaupt in ihre Mitte. In den nächsten Tagen wird Felix Lefert den Kreis der Zugänge komplettieren.

    Der SV Burgsteinfurt benötigte einige Zeit, um die vertane Chance in der Aufstiegsrelegation zu verdauen. Doch die Saisonabschlusstour schweißte die Mannschaft noch enger zusammen. Jetzt richtet sich der Blick nach vorne. Dazu tragen auch einige neue Hoffnungsträger bei.

  • Fußball: Aufstiegsrelegation D-Junioren

    Di., 25.06.2019

    09: Kalte Dusche im Glutofen

    Es ging mit vollem Einsatz zu Werke – doch am Ende jubelten die Gäste.

    Hitzeschlacht? Auf jeden Fall. Kampf um jeden Zentimeter Rasen? Was sonst. . . Tosender Jubel nach dem Schlusspfiff? Der blieb noch aus am gestrigen Abend. Die Entscheidung um den Aufstieg in die Bezirkliga ist vertagt – aber noch längst nicht aufgegeben. Durch das 0:1 gegen den SC Preußen Lengerich steigt noch einmal die Spannung beim Team um Trainer Lars Stöveken. Erst am kommenden Wochenende – oder noch später – wird sich zeigen, ob neben den C- und B-Junioren auch die D1 des SC Greven 09 in der kommenden Saison überkreislich spielen wird.

  • Fußball: Aufstiegsrelegation

    So., 23.06.2019

    JSG Wilmsberg/Borghorst lässt Wadersloh keine Chance

    Am Boden waren die Spieler der JSG Wilmsberg/Borghorst höchstens mal bei einem Zweikampf. Ansonsten hatte die Elf von Trainer Björn Gedenk den Gegner im Griff.

    Nach der Niederlage gegen Arminia Ibbenbüren hat sich die JSG Wilmsberg/Borghorst in der Relegation mit einem deutlichen Sieg gegen Wadersloh zurückgemeldet.

  • Fußball: Landesliga

    Fr., 24.05.2019

    Alfred Fislage: „Alles kann, nichts muss“

    Alfred Fislage

    In der Fußball-Landesliga entscheidet sich am Sonntag das Rennen um Platz zwei. Westfalia Kinderhaus hat beste Chancen, die Aufstiegsrelegation zu erreichen. Natürlich würde dies auch Westfalias „Urgestein“ und langjährigen Gönner Alfred Fislage freuen.

  • Fußball: Bezirksliga

    Mo., 13.05.2019

    SV Burgsteinfurt erwägt Verzicht auf Relegation

    Abklatschen würden sich die Burgsteinfurter, hier mit (v. li.) Lars Bode, Jonas Greiwe, Lucas Bahlmann, Alex Hollermann und Max Moor, gerne nach dem letzten Spieltag, wenn es gilt, den möglichen Aufstieg zu feiern. Sollten die Stemmerter hingegen als Zweiter in einer Aufstiegsrelegation „nachsitzen“ müssen, hielte sich die Freude in Grenzen. Der SVB erwägt, auf eine Teilnahme an solch einer Runde zu verzichten.

    Noch steht in den Sternen, ob der SV Burgsteinfurt am Saisonende Meister oder Vizemeister wird. Mancherorts wird über die Chance gesprochen, über eine eventuelle Aufstiegsrelegation als Tabellenzweiter in die Landesliga nachzurücken. Der SV Burgsteinfurt ist fest entschlossen aufzusteigen. Dabei allerdings gibt es für den Club wohl nur eine Option.

  • Volleyball: Aufstiegsrelegation

    So., 12.05.2019

    Die Hoffnung stirbt zuletzt für die Damen der SG Sendenhorst

    Auszeit: Trainer Stefan Schubert sammelt seine Mädels um sich.

    Das war ein bitteres und dennoch spannendes Wochenende: Die erste Damenmannschaft der Sendenhorster Volleyballer scheiterte in der direkten Aufstiegsrelegation. Die Mädels des scheidenden Trainers Stefan Schubert hoffen nun auf einen freien Platz als Nachrücker.

  • Tischtennis: Aufstiegsrelegation

    So., 12.05.2019

    DJK hält den Strohhalm fest

    Überragender Akteur: Peter Everding.

    Weil es in früheren Jahren immer wieder zu vermehrten Rückzügen und Aufstiegsverzichten kurz vor der Einteilung der neuen Gruppen in den verschiedenen Spielklassen kam, hat man von Seiten des NRW-Tischtennisverbandes entschieden, im Mai Relegationsrunden auszuspielen, so dass man eine Reihenfolge der Klassenanwärter zur Verfügung hatte und entsprechend sofort Mannschaften nachnominieren konnte. Die DJK-Reserve hofft auf diesem Umweg, doch noch in die Bezirksliga aufzusteigen.

  • Fußball: Kreisliga B2 Münster

    Fr., 10.05.2019

    BSV Ostbevern und SC Füchtorf: Doch noch ein Gerangel um Platz zwei

    Der BSV spielt am Sonntag beim TSV Ostenfelde, hier eine Szene mit Niels Ritter (l.) vom 1:0-Hinspielsieg. Ostbevern muss drei Punkte auf den SC Füchtorf aufholen.

    Es sah schon so aus, dass sich der BSV Ostbevern Platz zwei und damit voraussichtlich die Aufstiegsrelegation abschminken muss. Jetzt beträgt der Rückstand auf den SC Füchtorf doch wieder nur drei Punkte. Das Restprogramm der beiden Rivalen ist ähnlich.

  • Volleyball: Aufstiegsrunde

    Do., 09.05.2019

    BSV Ostbevern will den Doppel-Aufstieg – Relegation zur Verbandsliga

    Sind in zwei Aufstiegsspielen zur Verbandsliga noch einmal voll gefordert: (v.l.) Leonie Ottens, Mari Peters und Pia Weusthof vom BSV Ostbevern II.

    Nach der ersten Mannschaft (in die 2. Liga) soll auch die Zweite des BSV Ostbevern hoch. In der Aufstiegsrelegation zur Verbandsliga spielt der Landesliga-Vizemeister in Paderborn und zu Hause gegen den SC Halle. Nur der Sieger dieser Dreierrunde schafft den Sprung nach oben.

  • Volleyball: Bezirksliga

    Fr., 19.04.2019

    Sendenhorsts Damen-Trainer Stefan Schubert tritt zurück

    Stefan Schubert feierte mit der 1. Damenmannschaft den Aufstieg in die Bezirksliga. Anfang Mai nimmt das Team an der Relegation zur Landesliga teil – danach legt er sein Amt nieder.

    Die Sendenhorster Volleyball-Abteilung muss sich auf Trainersuche begeben: Stefan Schubert, Coach der 1. Damenmannschaft kündigte an, nach der Aufstiegsrelegation von seinem Posten zurückzutreten.