Aulakonzert



Alles zum Schlagwort "Aulakonzert"


  • Greven Klassik – 50 Jahre Tradition der Aulakonzerte

    Mo., 01.10.2018

    Hier passte alles zusammen

    Professor Joachim Harder und die „EinKlang-Philharmonie für Alle“, „Kammerchor attacca“ sowie „Kammerchor St. Lamberti“.

    Vor einem exquisiten Jubiläums-Konzert im Ballenlager gab es am Sonntagabend von Dr. Stefan Erdmann erst einmal einen Dank an Klaus Spruch und Dr. Bernhard Sommer. Denn vor 50 Jahren haben diese beiden engagierten Liebhaber feinster klassischer Musik eine Konzertreihe ins Leben gerufen, die auf hohem künstlerischem Niveau und großer Akzeptanz beim Publikum einmalig ist.

  • Aulakonzerte

    Fr., 23.03.2018

    Gemeinsam weiter klassisch

    Klassikkonzerte leiden in Greven unter Besuchermangel. Mit einem neuen Konzept möchte man dem entgegenwirken. Unter anderem sollen die Veranstaltungsreihen Aulakonzerte und Einklang-Philharmonie zusammen gelegt werden.

    Die Aula-Konzerte werden immer weniger besucht. Jetzt soll durch ein Zusammenlegen von Aulakonzerten und Konzerten der Einklang Philharmonie unter dem Namen Greven Klassik ein bedarfsgerechtes Angebot geschaffen werden. Die Konzerte finden dann auch in der Regel im Ballenlager statt, dass auch für behinderte Klassikliebhaber gut zu erreichen ist.

  • Fünftes Aulakonzert

    Di., 06.03.2018

    Auf hohem künstlerischen Niveau

    Fünftes Aulakonzert: Auf hohem künstlerischen Niveau

    Mozart, Haydn und Schubert exquisit gespielt – das fünfte Aulakonzert bot am Sonntagabend einen auch vom Programm her besonders ansprechenden Abschluss der Saison 2017/18.

  • Aulakonzert

    Do., 22.02.2018

    Ein Hybrid-Werk

    Die Neue Philharmonie Westfalen ist zu Gast im Ballenlager.

    Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Aulakonzerte“ ist am Sonntag, 4. März, die „Neue Philharmonie Westfalen“ zu Gast im Ballenlager. Aufgeführt wird die Sinfonia concertante von Joseph Haydn.

  • Aulakonzert

    Mo., 05.02.2018

    Es hätte mehr Musik sein können

    Hätte mehr spielen können: Das Czech Brass Ensemble in der Aula des Augustinianums.

    Ein eigentlich wunderbares Konzert erlebten die Musikliebhaber am Sonntag beim vierten Aulakonzert der Saison im Gymnasium mit dem Czech Brass Ensemble. Aber warum gab es nicht etwas mehr Musik?

  • Grevener Aulakonzert

    Mi., 15.11.2017

    Feinste Kammermusik

    Perfekter Dialog: Das Qunst.Quintett und die Pianistin Ah Ruem Ahn.

    Ah Ruem Ahn war kurzfristig eingesprungen. Aber die aus Südkorea stammende Pianistin meisterte das Programm des Aulakonzerts bravourös.

  • Aulakonzert nicht in der Aula

    Sa., 07.10.2017

    Erlös für neuen Flügel: Künstler will kein Honorar

    Der Pianist Wolfgang Klesius präsentiert das „Triakontameron“ des Komponisten Leopold Godowsky.

    Konzertfreunde dürfen sich auf einen außergewöhnlichen Klavierabend einstellen. Der Bitburger Pianist Wolfgang Klesius, privat häufig in Greven, wird das geschlossene Werk des Komponisten Leopold Godowsky präsentieren: den Zyklus „30 Stimmungen und Bilder im Dreivierteltakt“ – das Triakontameron.

  • Greven vor 25 Jahren

    So., 21.05.2017

    Damals war Sommer

    Klaus Spruch konnte vor 25 Jahren das Jubiläum der Aulakonzerte feiern. Die gingen 1992 in die 25. Saison.

    Vor 25 Jahren gingen die Aulakonzerte in ihre 25. Saison. Ein geplanter Handwerkermarkt stieß auf wenig Gegenliebe. Und damals war es Mitte Mai schon richtig Sommer.

  • Aulakonzert zum Saisonanschluss

    Mi., 08.03.2017

    Unbeschwert wie der Frühling

    Die Französische Kammerphilharmonie präsentiert ein Programm, das einem aufblühenden Blumenstrauß gleicht.  

    Das Programm des fünften Aulakonzerts am Sonntag, 19. März, um 20 Uhr in der Aula des Gymnasiums gleicht einem blühendem Blumenstrauß, dessen Knospen beim Spielen der vier Werke aufblühen.

  • Neuerungen auf den Weg gebracht

    Do., 02.03.2017

    Hier spielt die Zukunftsmusik

    Ärmel hochkrempeln, weitermachen – Dr. Stefan Erdmann will die Aulakonzerte fit für die Zukunft machen.

    Ja, das räumt er ein, kurz habe er auch über Rücktritt nachgedacht, überlegt, die Brocken hinzuwerfen. Doch Stefan Erdmann kneift nicht, weicht nicht aus, hat weiter das Ziel vor Augen: Die Aulakonzerte in eine gesicherte Zukunft führen, natürlich über den 50. Geburtstag der Konzertreihe im Jahr 2018 hinaus.